Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und gewerbliche Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

Angepinnt Checkliste für den ersten Start der Typhoon H

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Checkliste für den ersten Start der Typhoon H

    Checkliste mit freundlicher Genehmigung von Steini:

    Gilt für Modellflugzeuge, also nicht gewerbliches fliegen!

    Vorbereitung vor Start der Typhoon H
    :) Akku laden
    :) Akku von ST16 laden
    :) Bedienungsanleitung lesen
    :) GUI von Yunnec Seite laden
    :) Akku einschieben
    :) GUI am PC starten
    :) Motortestlauf (ohne Propeller!) Achtung! Nur an der GUI ohne Propeller laufen lassen!
    :) Kompass checken
    :) Accelerometer checken
    :) Copter vom PC trennen-
    :) Umhängeriemen an ST16 befestigen und einstellen
    :) ST 16 einschalten
    :) Knüppelsteuerung bedienen (Trockenübung)
    :) Angel-Modus einstellen (Trockenübung)
    :) Schildkrötenmodus einstellen (Trockenübung)
    :) Home-Modus einstellen (Trockenübung)
    :) Camera-Bedienung durchschalten (Trockenübung) Umschalten auf Foto/Video-Panorama usw.

    :thumbup: Die Trockenübungen bestenfalls mehrfach wiederholen damit die Abläufe gelernt werden.
    8o Bei schlechtem Wetter und auch zum Üben empfehle ich den UAV-Pilot siehe Yuneec-Seite.

    fie Niemals Motoren ohne Propeller laufen lassen! (Ausnahme: Check an der GUI, immer ohne Propeller!)

    Finale Startvorbereitung :

    golly Wetter und KP-Werte (Sonnenaktivität) checken
    golly Fluggelände auf No fly Zones checken (Flugplätze, Naturschutzgebiete usw.)

    8) Kalibrieren (vor jedem Start bei der Real-Sense-Variante, insofern man die Hindernisserkennung einschalten möchte) <<rc-drohnen-forum.de/thread/622…n-h/?postID=3391#post3391

    :thumbup: Immer Kopter in mindestens 10m Entfernung von der FB und Objekten/Menschen aufstellen!
    :thumbup: Immer Kopter erst nach dem aufstellen einschalten! Damit wird der Home-Point gesetzt!
    :thumbup: Immer Kopter mit dem Heck zum Piloten aufstellen!

    8) Propeller fest
    8) Batterieklappe eingerastet
    8) microSD in der Kamera
    8) FB ein
    8) Copter ein
    8) Batterie Voltanzahl
    8) GPS-Sat mehr als 10
    8) LED-Leuchte-Anzeige Modus
    8) Camera-gebunden
    8) Camera Front-Ausrichtung
    8) Wifi-Verbindung Balken/RC-Verbindung Balken
    8) 360 Grad Luftraum frei
    8) Motoren starten/Bei Zuschauern: Achtung ich starte jetzt, vorher ausrufen!

    Starten
    <X Abheben - immer direkt auf Sicherheitshöhe - kurz hoovern - normales Verhalten durch bewegen aller Steuerungs-Sticks checken, links, rechts, vorne, hinten, rauf, runter, li und re drehen -
    <X Landegestell einfahren
    <X Aufnahme Video starten

    Fliegen
    8) Copter immer im Sichtbereich halten, Lageerkennung sicherstellen
    8) Ausreichenden Sicherheitsabstand zu Menschen, Tieren und Objekten halten
    8) Ständig Batteriestand überprüfen
    8) Niemals von Passanten oder Zuschauern ablenken lassen
    8) Luftraum ständig beobachten, bei Annäherung anderer Luftverkehrsteilnehmer sofort landen!

    Landen
    golly Rundumschau (Landeplatz frei?) Bei Zuschauern: Achtung ich lande jetzt, vorher ausrufen!
    :cursing: Aufnahme Video stoppen < Wichtig !
    :cursing: Landegestell ausfahren < noch Wichtiger
    :rolleyes: Finger auf den Motor-Start/Stop-Schalter im Endanflug
    8) Motoren sofort nach Bodenberührung stoppen-Pitch-Stick nach unten halten

    8) Erst FB sicher gegen Benutzung ablegen, oder in der linken Hand halten. Vorsicht beim bücken!
    8) Dann Copter abschalten
    8) Dann FB abschalten

    Fertig


    golly Bitte im CCC-Modus ausreichend Höhenabstand zu Objekten einhalten, bewährt haben sich 10m.


    Tips vom Steini:

    Neue Akkus:
    Die Akkus werden erst nach ca. 5-10 Ladezyklen ihre volle Kapazität erhalten. Bei Aussentemperaturen von ca. 20 - 30 Grad solltet ihr nach max. 15 Min. landen. Bei Außentemperaturen im Minus-Bereich sollten die Akkus Handwarm vorgewärmt sein. Hier solltet ihr nach ca. 10 Min. aus Sicherheitsgründen landen. Auch Akkus können defekt ausgeliefert werden, zeigen zwar die richtige Spannung an, verlieren dann plötzlich schnell an Leistung. Darum mein Tipp: Achtet bei neuen Akkus noch genauer auf die Spannung und verhaltet Euch entsprechend vorsichtig. Gleiches gilt für den Akku der Funkfernsteuerung. Ihr könnt sicher 5-6 Akkus mit dem TYH verfliegen bevor der Akku der FB wieder geladen werden muss. Bitte Hinweise in der Bedienungsanleitung beachten. :rolleyes:

    Das erste Fliegen:
    Ob ihr erfahrener Modellflieger seit oder total unerfahren, es macht durchaus Sinn sich mit dem Flugmodell bevor ihr zum ersten Mal startet gründlich zu beschäftigen. Es macht durchaus Sinn bei den ersten Flügen ohne Camera zu fliegen. Bedenkt bitte das dies ein teueres Ersatzteil ist.

    Bitte überprüft bestenfalls vor jedem Start die Propelleraufnahmen auf Spiel, oder ob die Schrauben der Aufnahmen festsitzen. (Augenschein und nach anbringen des Propellers Spiel prüfen)

    Bitte vergesst auf keinen Fall den Abschluss einer entsprechenden Haftpflichtversicherung. Bitte plant Eure Flüge immer so, dass niemand gefährdet wird oder ein Schaden an fremden Sachen entstehen könnte. Bitte haltet Euch an die gesetzlichen Regeln.

    Um Eure Flugkünste zu etablieren und auszubauen, hat sich der Simulator UAV-Pilot mit dem PC-Dongle bewährt. Hier könnt Ihr "trocken" üben und genau sehen wie sich der TYH verhält. Download über Yuneec-Seite. Dongle zu erwerben z.B. bei copter.eu.

    Das erste fliegen sollte bestenfalls mit einem erfahrenen TYH-Piloten stattfinden. Nutzt unser Forum und die Karte um geeignete Piloten ausfindig zu machen, oder fragt mittels eines Beitrages nach.

    Bitte ladet keine anderen App´s auf die ST16 hoch. Die ST16 ist eine FB, so sollte es auch bleiben.
    Bitte "spielt" nicht an der ST16 oder an den Channel-Einstellungen usw. herum. Informiert Euch bitte vorher hier im Forum. Alle Videos die hier im Forum verlinkt sind, sind von uns vorab geprüft und bieten Euch Anleitung. Andere Videos oder Beiträge könnt ihr mit Skepsis begegnen und lieber einmal mehr hier nachfragen. Wir erheben nicht den Anspruch auf vollständiges Wissen, sehr wohl sind wir jedoch mit Yuneec in ständigem Fachlichen Austausch.

    Bitte sucht Euch für Euren ersten Start eine möglichst große freie und von allen Seiten einsehbare Fläche aus. Bitte geht nach meiner Checkliste vor. Bitte stellt Euch so hin das Ihr die Sonne im Rücken habt. Bitte achtet auf Spaziergänger mit Hunden usw. Achtet darauf das Ihr nicht angesprochen werdet. Landet lieber sofort falls Passanten, Landwirtschaftliche Fahrzeuge usw. erscheinen. Bitte haltet einen großen Abstand zu bewohnten Gebiet ein. Bitte prüft auch ob ihr Euch nicht in einem Vogelschutzgebiet, Landschaftsschutzgebiet, oder in einer Kontrollzone, in der Nähe eines Flughafens, oder in der Nähe eines Gewerbebetriebes, militärischer Anlage, JVA aufhaltet. Bitte führt Euren Versicherungsnachweis mit und startet nicht ohne Euch der Einwilligung des Grundstückseigentümers gewiss zu sein. Filmt oder fotografiert keine fremden Menschen ohne deren Einwilligung. Bitte beachtet das Urheberrecht und die Persönlichkeitsrechte.

    Alternativ bietet sich auch das starten von einem Modellflugplatz an. Hier bitte ich Euch mit dem jeweiligen Vorstand das Gespräch zu suchen. In der Regel ist man hilfsbereit, bitte führt auch hier Euren Versicherungsnachweis mit.

    Ich empfehle für den ersten Start den Angel-Modus und den Geschwindigkeits-Regler auf Hase zu stellen. Nach dem Motorstart dann den TYH beherzt starten und auf 5 m -10 m Höhe ziehen. Wie ihr seht bleibt der TYH durch die GPS-Unterstützung in der Luft stehen. Nun könnt ihr vorsichtig alle Steuerungsticks bewegen und ihr merkt wie der TYH auf die Steuerung reagiert. Bitte beim ersten Start nicht übermütig werden. Dann versucht ihr bitte die Landung. Bitte wundert Euch nicht, ab 8 -10 m Höhe verlangsamt der TYH seinen Sinkflug. Nun könnt Ihr das starten und Landen mehrfach üben. Bitte haltet zum landen den Steuerungstick-Pitch immer nach unten bis die Motoren im Leerlauf sind, dann den Motorstop betätigen. Bitte immer die Akku-Spannung kontrollieren. Nachdem Ihr starten und landen geübt habt, würde ich das gleiche wiederholen und dabei das Landegestell ein und ausfahren üben.

    Nachdem Ihr starten, schweben und landen geübt habt hat sich folgenden Vorgehensweise bewährt:

    • Üben des Vorwärtsfluges und abbremsen bis zum Stillstand im Schwebemodus
    • Üben des Rückwärtsfluges und abbremsen bis zum Stillstand im Schwebemodus
    • Das gleiche seitlich
    • Das gleiche mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten Hase/Schildkröte
    • Das gleiche mit gleichzeitigem Steigen/Sinken
    • Figuren abfliegen Kreise, Achten, Dreiecke usw.
    • Figuren mit gleichzeitigen Steigen/Sinken
    Nachdem Ihr der Meinung seid Euren TYH sicher steuern zu können, könnt Ihr beginnen mit den anderen Funktionen zu üben. RTH,OBS, POI, CCC usw. Dann mit dem Real-Sense, falls vorhanden.

    Weitere Hilfe bieten Euch die Videos von Thomas @Fan Tho Mass aus unserem Forum.

    Hier auf seinem Kanal:
    Fan Tho Mass
    - YouTube

    Ich wünsche Euch dabei viel Spass und immer happy landing!
    Gruß
    Dirk