Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und gewerbliche Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

Reichweiten Problem nach neu Kopplung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Reichweiten Problem nach neu Kopplung

      hi ich bin Besitzer einer Hubsan H501s. Habe sie gebraucht gekauft mit dem Großen und und dem Kleinen Sender. Der Verkäufer schrieb das der Große nicht mehr gehen würde, deshalb hat mich die Neugier gepackt und habe sie gekoppelt. Hat dann doch funktioniert, nun habe ich die kleine wieder gekoppelt aber nun ist die Reichweite nur noch 250m beim ersten Flug der nur testweise war kam ich über 300m weg. Weiter habe ich mich nicht getraut. Ich weiss ich darf nur 100m hoch, höher will ich auch nicht aber würde gerne weiter weg kommen... und vorallem war da das bild anfangs stabil nun krieselt es schon bei ~150m im Display. Gibt es Einstellungen die ich machen kann?


      Edit: nach 250m ist es als wäre da eine Wand sie geht einfach nicht weiter ...
      Dateien
    • Hallo @Caput Ben,

      nur zur Information, 250 Meter weit weg ist schon ein wenig weit,
      in Deutschland darf man nur auf Sichtweite fliegen, und 100 Meter
      hoch. Bei 250 Meter weite kannst du den Kopter nicht mehr erkennen,
      also sind solche Weiten unzulässig. Des Weiteren hast du eine Plakette
      auf deinem 501, der 501 wiegt mehr als 250 Gramm, muss daher eine
      Plakette tragen mit deinem Namen und deiner in Adresse. Auch eine
      Kopter-Versicherung ist dieser Klasse notwendig.

      Erfüllst du diese Regeln nicht hast du keinen Aufstiegsgenehmigung,
      und darfst deinen 501 nicht aufsteigen lassen.

      Viel Spass und Freude mit deinem 501 Kopter.

      Nur ein kleiner Tipp von mir, führe alle Kalibrierung neu aus bevor
      du fliegen gehst, mit dem 501 Hubsan kann man so einfach anschalten
      und los fliegen, das mag er manchmal nicht.
      Viele Grüße

      Sidney


      Und Albert Einstein hat schon wieder Recht: E=mc²
      .
      6. Zitat / 28. Zitat / 31. Zitat
      99 Zitate von Albert Einstein übers Lernen, Lieben und Leben

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Katerchen ()

    • Er hat aber schon Bildstoerungen nach 250 M katerchen. Als Anfaenger wuerde ich das jetzt aber nicht so tragisch sehen, auch wenns einen in den Fingern juckt mit der Reichweite, Sicherheit geht gerade am Anfang vor. Schnell ist man irgendwo in einem privaten Garten gelandet. Obwohl, kann auch so passieren, mit wenig Reichweite. Aber so sieht man wenigstens noch, wo er reinknallt,der copter, man kann vielleicht noch reagieren. Ein neuer Copter, kostet ja nicht die welt. Ich wuerde das locker sehen und das Teil zum ueben missbrauchen
    • Grüße dich @Sputnik2020,

      Naja, ich habe zur 501 eh eine andere Meinung, der 501 ist der
      Traktor unter den günstigen Kopter, ein super Einsteiger Kopter,
      der alles erfüllt was von Hubsan versprochen wird, und drüber
      hinaus. Man kann ein wenig an ihn Modifizieren, und die
      Fernbedienung ausbauen.
      Nur verstehe ich nicht warum solche weiten von 250 Meter und
      mehr erwünscht wird, zum rumfliegen sind 250 zu weit, und die
      Kamera ist auch nicht die beste, aber voll kommend ausreichend.
      Wenn ich zu einem Objekt will das weiter weg ist, laufe ich mit
      meinem Kopter da hin und starte ihn dort, bin noch nie weiter als
      100 Meter geflogen, auch mit meinen anderen Koptern nicht.
      Aber das kann jeder machen wie er will.
      Es ist ein günstiger Kopter, und man nicht das von ihm verlangen
      was die Oberklasse Kopter bieten.

      Hubsan 501 mit Hubsan Monitor 04.jpg

      Ober das Video Bild, und unten nur die Flug-Daten.
      Viele Grüße

      Sidney


      Und Albert Einstein hat schon wieder Recht: E=mc²
      .
      6. Zitat / 28. Zitat / 31. Zitat
      99 Zitate von Albert Einstein übers Lernen, Lieben und Leben

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Katerchen ()

    • Danke für eure Antworten, da wo ich fliege hast du km weit keine Häuser, mir geht es aber eigentlich eher darum, dass es vor dem Koppeln weiter ging. Vorallem die Bildübertragung. Hast zufällig eine Bedienungsanleitung von der Fernbedienung die fehlt mir leider. Und in welche Richtung montierst du die 5.8ghz Antenne, HUBSAN zu dir oder zum Copter ?
      Ach und fliegen kann ich schon, bin vorher Heli (trex 300) und Fläche geflogen.

      LG
    • Schönen Gruß an @Caput Ben von Uli - Hubsano

      So müssen die Antennen
      abstrahlen. Gilt auch für den anderen Sender. Wenn an
      dem großen Sender die Reichweite nicht mehr stimmt,
      dann könnte es sein, das der Sender mal ohne Antennen
      eingeschaltet wurde und die Endstufen durchgebrannt sind.
      Viele Grüße

      Sidney


      Und Albert Einstein hat schon wieder Recht: E=mc²
      .
      6. Zitat / 28. Zitat / 31. Zitat
      99 Zitate von Albert Einstein übers Lernen, Lieben und Leben
    • Vom Uli für dich Ben

      Parameter_Tool.zip

      ParameterTool-501-109.pdf

      Checkliste-Start.pdf

      Update-H501 (1).pdf

      H501S High Edition Manual-Deutsch.pdfH501S High Edition Manual-Deutsch.pdf

      H501S Standard Edition Manual-Deutsch.pdf

      update-H501S.pdf

      Kalibrieren-Binden-10-2018.pdf

      Funktionen-2018.pdf


      "Ups dann liegt das mit Sicherheit daran. Denn das hab ich
      gemacht ... aber bei der kleinen, HS906a " Der kleine Sender
      heisst FPV2 oder H901 und hat innenliegende Antennen,
      da kann man nichts falsch machen

      Gruss Uli (Hubsano)
      Viele Grüße

      Sidney


      Und Albert Einstein hat schon wieder Recht: E=mc²
      .
      6. Zitat / 28. Zitat / 31. Zitat
      99 Zitate von Albert Einstein übers Lernen, Lieben und Leben
    • Danke ich meinte dann die andere, die welche du geschickt hast soll ja nicht soweit senden.
      Die untere auf dem Bild.

      FW hab ich die Neuste von Hubsan drauf

      FC v.1.41
      Rx v1.2.20
      Tx advanced v1.1.16
      Dateien
    • Hallo @Caput Ben

      Bild 03.jpg

      Bild 04.jpg

      H501 Grundsätzliches
      Wenn du Fragen hast, muss zunächst geklärt werden, welche Version des H501 du hast.

      Die Version wird im Menü des Senders angezeigt.
      Dabei muss der Kopter eingeschaltet sein, sonst werden dessen Firmwareversionen nicht angezeigt.
      Die Softwarebeeichnungen:
      TX.....(Transmitter) steht immer für die Senderversion
      RX.... (Receiver) steht immer für die Empfängerversion
      FC... ist die Version des FlightControllers

      Bei der neusten Version wird auch die Version der Kamera angezeigt

      Vom Hubsan H501 gibt es 3 Ausführungen, den H501S (ältere Version) und H501SS (neuere Version) und der letzte mit automatischer Kompasskalibrierg, der zur Irritation wieder „S“ heißt
      Wenige wissen das; woher auch?
      Die Software der einen Version ist nicht kompatibel mit der anderen Version
      Man muss es aber wissen, weil man sonst bei einem Update die falsche Software aufspielt.
      Dann geht nichts mehr.
      Bevor der H501 zum ersten Mal geflogen wird und insbesondere nach einem Update, müssen alle Sensoren einmalig kalibriert und Sender und Kopter neu gebunden werden.

      Vor dem eigentlichen Abheben sollten im Senderdisplay mind. 8 besser 10 Satelliten angezeigt werden.

      GPS wird nur im Freien angezeigt.
      GPS ist immer aktiv und kann während des Fluges auch nicht abgeschaltet werden.
      Wenn man GPS abschalten könnte, würden im Display des Senders keine Koordinaten mehr angezeigt und auch die Höhe würde nicht mehr angezeigt werden
      Die älteren Versionen des H501 nutzen zur Höhenmessung das GPS.
      Die Höhe wird mittels GPS ermittelt und angezeigt.
      Dazu sind nur 4 Satelliten erforderlich
      Der aktuelle H501 mit der Firmwareversion FC 1.46 hat zur Höhenmessung ein barometrisches System mit Drucksensor.
      Deswegen sind die Softwareversionen so wichtig.

      Mit dem GPS Schalter schaltest man nicht das GPS an oder aus, sondern lediglich die Funktion, dass der Kopter mit Hilfe von GPS auf der Stelle festgenagelt wird.
      Genaugenommen heißt die Funktion: „GPS holding“
      Was man natürlich mit den Knüppeln übersteuern kann.
      Deswegen funktioniert RTH immer, unabhängig vom der Stellung des GPS Schalters.
      Den GPS Mode kann man nur abschalten, wenn man vor dem Start im Sendermenü den Manuell- Mode aktiviert.
      Damit schaltest man aber alle elektronischen Helfer ab, insbesondere die Gyro- und Beschleunigungssensoren.
      Jetzt will der Kopter aber auch geflogen werden.
      Diese Funktion wählt man, wenn man fliegen lernen oder in Gebäuden fliegen will, wo eh kein GPS Empfang ist.

      Manual Mode zeigt die Fernbedienung an, wenn zu wenig Satelliten empfangen werden.
      In allen Fällen, die ich kenne, wo dann Probleme auftraten, wurde einfach nicht lange genug gewartet, bis genug Sat´s angezeigt werden.
      Dann können GPS- und RTH Mode noch nicht funktionieren.
      Das Minimum ist 6 aber ich starte niemals unter 10 Sat´s.

      RTH
      Wird RTH geschaltet, sucht der Kopter den Standort des Senders, dreht sich dort hin und fliegt in diese Richtung.
      Bevor er los fliegt:
      Wird RTH unter der voreingestellten Höhe (z. B. 10m) geschaltet, steigt der Kopter zunächst an Ort und Stelle auf diese voreingestellte Höhe.
      Wenn RTH in einer Höhe über den voreingestellten Höhe, z.B. auf Höhe 30m geschaltet, behält der Kopter diese Höhe und fliegt auf dieser Höhe zurück zu den zuvor geloggten Koordinaten des Senders.
      Erst hier beginnt er mit dem Abstieg aus 30m.

      Er bleibt über den Koordinaten des Senders stehen und beginnt hier den Sinkflug bis zum Aufsetzen.

      Da man den Sender in Händen hält, ersteht augenfällig der Eindruck, der Kopter wolle auf dem Kopf landen.
      Man kann aber zur Seite treten
      Die Koordinaten, die im Moment des Schaltens von RTH bestanden, hat der Kopter sich gemerkt (geloggt) aber man kann jetzt weggehen (mit dem Sender in der Hand) und den Landevorgang aus der Entfernung ansehen.
      Der Kopter wird dem Sender nicht folgen, sondern bei den zuvor gemerkten Koordinaten landen.
      Er sollte leicht aufsetzen und dann eigenständig die Motoren ausschalten.

      Wenn der Kopter im RTH Modus auf den Sender zu schwebt, kannst man mit dem linken Knüppel (rechts/links) den Kopter/ die Kamera nach links/ rechts drehen.
      Der Kopter fliegt dabei weiter gerade aus auf dich zu.

      Die RTH Höhe kann man mit dem MODING Tool ändern


      Zitat:

      „Danke ich meinte dann die andere, die welche du geschickt hast soll ja nicht soweit senden.
      Die untere auf dem Bild.

      FW hab ich die Neuste von Hubsan drauf

      FC v.1.41
      Rx v1.2.20
      Tx advanced v1.1.16 „

      Das ist die letzte Version für den Kopter „SS“ mit dem noch manuellen Kalibrieren

      Die „Neueste“ Version wäre die FC 1.46 für den „S“ mit automatischer Kompasskalibrierung.
      KEINESFALL auf diese Version updaten

      Gruß Uli
      Viele Grüße

      Sidney


      Und Albert Einstein hat schon wieder Recht: E=mc²
      .
      6. Zitat / 28. Zitat / 31. Zitat
      99 Zitate von Albert Einstein übers Lernen, Lieben und Leben
    • wow was für Mühe du dir gemacht hast danke. Also ich hab auf die von mir angegebene geupdatet. Das war die letzte die es auf der Homepage für den S gab.

      Ich weiss das er sich selbst Automatisch kalibriert hat wenn ich den Akku einstecke. Check Gyrosensor dont move.


      Bei RTH kann ich übrigens überhaupt nichts steuern, wollte neulich etwas Korrigieren und musste erst RTH ausschalten.
      Dateien
    • Bild 05.jpg

      Hallo Ben,
      wenn du dir sicher bist, dass der Kopter nach dem Einschalten den
      Kompass selbstständig kalibriert und du den Kopter zum Kalibrieren
      nicht drehen musst, dann hast du mit der Version FC 1.41 die falsche
      Software drauf.
      Es muss dann die Version FC 1.46 drauf sein, die musst du dir von der
      Hubsan Homepage runterladen, weil sie mit fast 50 MB zum Einstellen
      hier zu groß ist.

      The Hubsan Official Site —— UK


      Dann nach meiner Anleitung installieren, also auch den Sender

      Changelogs-DE-36-38-41.pdf

      Changelog-FC1-1-46 (1).pdf


      Changelogs sind die der Software beigepackten Änderungsprotokolle, die
      man lesen sollte. Hab ich übersetzt
      Viele Grüße

      Sidney


      Und Albert Einstein hat schon wieder Recht: E=mc²
      .
      6. Zitat / 28. Zitat / 31. Zitat
      99 Zitate von Albert Einstein übers Lernen, Lieben und Leben
    • Ach doch drehen muss ich ihn. Aber gab mal eine da musste man auch selbstständig das gyro kalibrieren starten via Joystick Befehl. Werde nochmal updaten mit den Dateien von dir.

      In der einen Beschreibung steht maximale Höhe 250, gilt das auch dann für die Entfernung? Oder Ausschließlich Höhe ? Wenn ja würde ich da statt 250 auf 0 stellen. Vorausgesetzt es ist auch für die Entfernung. Höhe 250 brauch ich nicht.
    • Zitat: "Ach doch drehen muss ich ihn." Ja watt denn nu?
      Wenn du ihn drehen musst, ist die Software FC 1.1.41 doch richtig



      "In der einen Beschreibung steht maximale Höhe 250, gilt das auch dann für die Entfernung? Oder Ausschließlich Höhe ? Wenn ja würde ich da statt 250 auf 0 stellen. Vorausgesetzt es ist auch für die Entfernung. Höhe 250 brauch ich nicht.
      "Man kann für Höhe und Weite getrennt die Werte einstellen. Wenn auf "0" gestellt wird, sind die Begrenzungen ausgeschaltet. Steht alles in der Anleitung zum Parameter Tool. Bitte lesen
      Viele Grüße

      Sidney


      Und Albert Einstein hat schon wieder Recht: E=mc²
      .
      6. Zitat / 28. Zitat / 31. Zitat
      99 Zitate von Albert Einstein übers Lernen, Lieben und Leben