Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und gewerbliche Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

Ankündigung Typhoon H3 mit Leica Kamera - Yuneec stellt neues Produkt vor

    • NEU

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Deichgraf schrieb:

      Yuneec commercial schrieb:

      Akkusensor:
      Einer der häufigsten Absturzursachen beim H, H+ und beim H520 sind nicht richtig eingelegte und verriegelte Akkus die im Flug den Kontakt verlieren.
      Es handelt sich dabei um eine falsche Bedienung oder ein nachlässiges Handeln des Piloten. Mit dem neuen Sensor wird genau dieser Fehler verhindert.
      Moin von der Nordseeküste,
      nachdem mein H520 unter Umständen genau aus dem Grund abgestürzt ist, ärgere ich mich über diese Aussage maßlos.

      Einen Copter zu entwickeln bzw. zu verkaufen, der bei nicht richtig eingelegtem und verriegeltem Akku abhebt und dann ganz sicher irgendwann unkontrolliert abstürzt, halte ich nicht nur für nachlässig, sondern für grob fahrlässig.

      Viele Grüße, Ulf
      Besteht die Möglichkeit dass auch Wettbewerber von Yuneec grob fahrlässig handeln? Bei einem der Wettbewerber ist heute eine neue Firmware veröffentlicht worden:

      "Als wichtigste Neuerung der v01.00.0510 kann wohl eine neue Sicherheitsfunktion genannt werden: Die Mavic 2 überprüft ab sofort, ob der Akku korrekt im Akkuschacht eingerastet ist und verweigert ansonsten das Abheben."
      Yuneec Typhoon Q500 4k, Yuneec Mantis Q
    • Keiner will die Konstruktionen vergleichen, aber ohne Grund prüft DJI das jetzt auch nicht ab.

      Mir persönlich ist es nach wie vor unklar das der Akku nicht richtig verriegelt wird. Tut mir Leid aber für mich ist das Nachlässigkeit des Piloten.

      Gruss Perfi
      Rot ist Blau und Plus ist Minus!
    • Hallo,

      bitte hier erneut beim Thema bleiben, Abstürze und /oder Ursachen haben nichts mit dem Thema H3 zu tun.
      Yuneec hat wohl offenbar Handlungsbedarft gesehen, hier einen Kontroll-/Sicherheitsmechanismus einzubauen.
      Das ist in sofern schon einmal gut, da das bereits die zweite Maßnahme ist, was den Akku betrifft.
      Davon ab sind Verbesserungen Weiterentwicklungen immer gut, denn das zeigt, dass man sich Gedanken macht.

      Gruß
      Fan Tho Mass
      Hier meine neuste Videosreihe:
      NEU: Yuneec - Typhoon H Plus