Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und gewerbliche Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

Ruckler im Video

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ja, das ist in der Tat sehr ruckelig! Ich vermute mal, du solltest das aktuelle Update installieren.

      Hol dir die firmware0709.zip bei hunsan.com und installiere alles. Da ist auch ne DOC mit Beschreibung dabei; unbedingt lesen!
      Die meisten Tipps erhalten Schwimmer von Nichtschwimmern.
    • fmcheetah schrieb:

      Meine Videos ruckeln,egal welche Auflösung und das vom ersten Tag an. Hat jemand einen guten Tip.
      Passt aber gut zur Mucke... totolachen

      Nimm sie mal in die Hand und filme in ruhiger Stellung und dann beweg sie mal, bis hin zu Wackeln.
      Dann sieht man schon mal woran es liegt. SW oder HW.
      Sieht du dann nichts, lass die Propeller mal laufen und das Gleiche nochmal.
      Wäre meine erste Idee...sd-card ist wahrscheinlich schnell genug?
      ps: das Update 0709 ist nur ein Cam Update (0.3.8) und laut etlichen Meldungen ein Flop. (hab ich aber nie selber ausprobiert)
      Du kannst es aber probieren und wieder auf 0.3.6 downgraden.
    • Von wegen nur Cam Update....

      Scheint ein eher umfassendes Update zu sein...


      ZINO firmware files

      ZINO -FC-V.1.1.52(firmware for flight control board)
      ZINO_G-V3.0.2.2(firmware for gimbal )
      ZINO­_IT-V0.3.8(firmware for camera board )
      HT016B­_RP_V0.1.6(firmware for the transmitter )

      CHANGE LOG(for the drone ):

      1. Optimized the drone’s behavior for losing altitude when forwarding
      2. Added the function to set height for RTH in the APP
      3. Added the function to set Gimbal Pitch speed in the APP
      4. Modified the RTH feature for lost control and allowed it to RTH after losing control in Auto-land mode
      5. Optimized the video quality
      6. Improved the stability in hovering and flight
      7. Optimized the drone’s behavior for losing altitude in Auto Take- Off mode
      8.Modified the RTH feature that allow the drone to RTH when the WiFi disconnects or the transmitter disconnects.
      9.Optimized the quality of the video transmission
      Die meisten Tipps erhalten Schwimmer von Nichtschwimmern.
    • Meine Zino macht keinerlei Probleme*, Videos irgendwo hochladen geht mit meiner lahmen Leitung leider nicht (384/96k).
      Die Videoqualität der Zino finde ich (besonders für den Preis) immer noch verdammt gut.


      *hatte letzte Woche Toilet Bowl Effekt (eigener Fehler), siehe Zino-Bereich hier im Board.
      Dort steht auch, das ich mir eine M2P gegönnt habe.
      Equipment:
      Hubsan Zino (steht zum Verkauf)
      DJI Mavic 2 Pro
      DJI Osmo X3
    • fmcheetah schrieb:

      Hier ein Clip wie der Gimbal wackelt wenn man den Zino leicht schüttelt
      Das sieht bei mir genauso aus, kommt aber im normalen Flug bei normalem Wetter nicht vor.
      War in deinem ersten Video böiger Wind?
      Hast du die Drohne schon von Hand in alle Richtungen geschwenkt? Wackelt der Gimbal dann auch?
      In welchem Zustand sind die Propeller? Eventuell auf Verdacht tauschen (Achtung: unbedingt neue Schrauben mit neuer Schraubensicherung nehmen)

      Edit: Ist die Gimbal-Firmware auch aktuell?
      Edit2: Lass' die Zino mal mit eingeschalteter Kamera in niediger Höhe auf der Stelle fliegen. Treten die Ruckler dann auch auf?
      Equipment:
      Hubsan Zino (steht zum Verkauf)
      DJI Mavic 2 Pro
      DJI Osmo X3

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Linuxer ()

    • @'Linuxer
      Danke dass du dir so viel Mühe gibst mit meinem Problem
      Ruckelt auch bei fast Windstille
      Props sind in Ordnung und die FW ist aktuell
      Wenn er auf der Stelle fliegt ist das Video ok.
      Ich fliege auch einen XK380 mit einer TiEye Kamera ohne Gimbal und da ruckelt nichts bei 1k Videos, 4k Videos Vibrieren (die TiEye unterstützt nur 1k EIS)
    • Neue Erkenntnisse:
      1. meine Speicherkarte ist eine 64gb Samsung EVO plus U3, also schnell genug für alle Anwendungen, der Speedtest vom Zino bestätigt dies.
      Gerade eben habe ich es mit der HD Auflösung 1920 x1080 versucht, und siehe da, keine Probleme , kein ruckeln usw.
      Dann mit Auflösung 2,7k 2880x1620 und die Ruckler sind wieder da.
      Bei 4k ist es noch schlimmer!
      Also Gimbal ist in Ordnung, Hubsan hat ein Problem mit der Verarbeitung der Daten welche auf die SD Karte geschrieben werden und das bei 2,7 und 4k.
      Ich muss gestehen, dass ich bis jetzt immer nur in diesen 2 Auflösungen gefilmt habe.
      Hier der Vergleich:
      Die Videos sind Original und unbearbeitet.
      ferdisa.de/1920x1080.MP4
      ferdisa.de/2880x1620.MP4
      Bei den Schwenks nach links ist es klar ersichtlich, und bei 4k extrem.
      Wie ist das bei euch ?
    • Ich muss zugeben, das ich mangels 4K tauglicher Hardware (Schnitt-PC sowie Wiedergabe-Geräte) nur in 2,7K aufzeichne (Bei meinen eher ruhigen Kamera-Fahrten und Schwenks völlig ruckelfrei.
      Diese Aufzeichnungen werden dann mit iMovie auf meinem 2010er Macbook Pro 17" geschnitten und in 1024p (mehr kann das alte Schätzchen nicht) im .mov Format ausgegeben.
      Daraus mache ich dann mit VideoConverter Ultimate ein MP4 mit gleicher Auflösung, das alle meine Smartphones und die beiden VU+ Boxen widergeben können.
      Equipment:
      Hubsan Zino (steht zum Verkauf)
      DJI Mavic 2 Pro
      DJI Osmo X3
    • So, ich hab mir beide Videos "angetan". Generell schwenkst du zu schnell und auch die vertikalen und horizontalen Bewegungen sind zu schnell. Das ist einem angenehmen Video nicht zuträglich.

      Das 1080P Video ist mit 60fps aufgenommen, deswegen weniger rucklig. Das 1620P ist mit 30fps und da ist natürlich der Bildversatz von einem Einzelbild zum nächsten so extrem, dass sich zwangsläufig "rucklig" ergibt.

      Ich glaube, dass mit der M2Z/P die Videos unter denselben Bedingungen auch nicht wesentlich besser ausfallen.

      Es sind zwar ein paar extreme Ruckler in beiden Versionen vorhanden, die ich so von der Mavic nicht kenne, aber insgesamt ist der Video Output nicht schlecht. An der Technik des Operators ist aber noch viel Luft nach oben. Die meisten Probleme lassen sich mit der Kameraführung weg optimieren. :)

      Und du könntest mit ND Filtern die Belichtungszeit etwas "verlängern", so dass etwas Bewegungsunschärfe den "Ruckeleindruck" mildert. Aber vielleicht geht das bei deiner Drohne gar nicht, befürchte ich.Hab für die Zino und Fimi X8 bislang noch keine ND-Filter gesehen.
      Die meisten Tipps erhalten Schwimmer von Nichtschwimmern.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hegauer ()

    • hegauer schrieb:

      Hab für die Zino und Fimi X8 bislang noch keine ND-Filter gesehen.
      Angeblich soll der bei Banggood verfügbare ND-Filter für die Hubsan 501S auch auf die Zino passen.
      Genauere Spezifikation ist leider nicht angegeben.
      Habe es riskiert und den Filter für 3,84€ bestellt.
      Wenn er angekommen und getestet wurde, werde ich berichten.
      Equipment:
      Hubsan Zino (steht zum Verkauf)
      DJI Mavic 2 Pro
      DJI Osmo X3