Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und gewerbliche Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

Toilet Bowl mit der Zino

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Toilet Bowl mit der Zino

      Neu

      Moin zusammen, eine kurze Geschichte eine Unerfahrenen:

      Hatte am Montag bei relativ starken Wind leichten Baumkontakt, weil die Zino während der Landung abtrieb und ich bei den Korrekturen ein wenig die Orientierung verloren habe.
      - erster Fehler.

      Habe dann am Dienstag die 7 beschädigten Propellerschaufeln gegen neue aus der Drohnenlieferung getauscht und am frühen Abend eine Testflug gemacht.
      Vorher natürlich sicherheithalber alle Sensoren und den Kompass kalibriert.
      1. Versuch: nach ca. ca Minuten hovern in 2m Höhe plötzlich Toilet Bowl. Da die Fläche groß genug war, konnte ich sie trotzdem gut landen.
      2. Versuch: Noch weiter von dem Metallgeländer in 8 m Entfernung weg neu kalibriert und wie im ersten Versuch neu gestartet - wieder Toilet Bowl.
      3. Versuch: Noch weiter weg, neu kalibriert, gestartet und problemlos 5 Minuten in 2m Höhe hovern lassen, langsam höher, Pause, nochmal höher usw.
      Als ich dann 20 m erreicht habe, fing sie wieder an. Knapp über dem Boden waren die Kreise dann schon bei mehr als 10m. Herausgekommen ist dann eine leichte Bruchlandung im Gebüsch in Bodennähe.
      Dabei hat es dann wieder einige Propellerschaufeln erwischt.

      Daraufhin habe ich dann erstmal neue Propeller und Sensoren bei Banggood bestellt, da ich keine in DE finden konnte.
      Am Mittwoch habe ich dann die defekten Schaufeln demontiert und dabei festgestellt, das an einem Propeller beide Schrauben lose waren.
      2. Fehler (habe die Schrauben wieder verwendet, da ich die Reserve-Schrauben aus der Drohnen-Lieferung übersehen habe)
      Dann nochmal geschaut, ob ich nicht doch schnelle Propelle in Deutschland bekomme und bin dann bei Amazon fündig geworden.
      Fix bestellt, heute geliefert und montiert (mit neuen Schrauben natürlich) und ab zum Probeflug (war heute passend endlich wieder Windstill)
      Nach einem halben Akku hovern in 2m Höhe etwas mutiger geworden, in niedriger Hähe vorsichtig einige Manäver geflogen, mehr Höhe getestet - alles gut.
      Habe ingesamt 2 1/2 Akkus an zwei Startorten leer geflogen und keinerlei Probleme mehr gehabt.

      Gestern habe ich mir aber trotzdem auf Frust (und weil ich Blut geleckt habe) eine Mavic 2 Pro bestellt crazy
      Morgen soll sie laut Tacking ankommen.
    • Neu

      Linuxer schrieb:

      1. Versuch: nach ca. ca Minuten hovern in 2m Höhe plötzlich Toilet Bowl. Da die Fläche groß genug war, konnte ich sie trotzdem gut landen.
      2. Versuch: Noch weiter von dem Metallgeländer in 8 m Entfernung weg neu kalibriert und wie im ersten Versuch neu gestartet - wieder Toilet Bowl.
      3. Versuch: Noch weiter weg, neu kalibriert, gestartet und problemlos 5 Minuten in 2m Höhe hovern lassen, langsam höher, Pause, nochmal höher usw.
      Hallo Linuxer,

      offenbar ist der Kompass des Zino äußerst empfindlich.
      Ich empfehle Dir, solltest Du noch Muse haben, den Kompass sehr gewissenhaft zu kalibrieren.
      Bitte alle metallischen Gegenstände in etwa 5-6m Entfernung ablegen. Die Location sollte ebenfalls metallfrei sein, dann wie in der App angegeben kalibireren.
      Das muss keine Besserung bringen, kann es aber.
      Meiner fliegt leider trotz meiner Meinung nach gewissenhaften Kalibrierung sehr unruhig, auch wenn der Toilet Bowl zumindest momentan weg zu sein scheint.

      Ein Copter mit Toilet Bowl lässt sich trotzdem normal steuern, je nach Coptermodel und der vom Hersteller programmierten Eingabepriorität.
      Da am besten immer Flugaktionen ausführen, sodass sich der Toilet bowl nicht "ausbreiten" kann.

      Gruß
      Fan Tho Mass
      Hier meine neuste Videosreihe:
      NEU: Yuneec - Typhoon H Plus
    • Neu

      Fan Tho Mass schrieb:

      offenbar ist der Kompass des Zino äußerst empfindlich.
      Ich empfehle Dir, solltest Du noch Muse haben, den Kompass sehr gewissenhaft zu kalibrieren.
      Kalibrierung habe ich vor jedem Testfug gewissenhaft gemacht, in diesem Fall waren aber offensichtlich die losen Schrauben der Propellerbefestigung das Problem.
      Dadurch kam es offensichtlich zu einer Unwucht.
      Werde daher in Zukunft bei jedem Propellerwechsel neue Schrauben mit aufgebrachter Schraubensicherung nehmen, oder selbst neue Schraubensicherung aufbringen.
      Loctite ist hier vorhanden.
    • Neu

      Fan Tho Mass schrieb:

      offenbar ist der Kompass des Zino äußerst empfindlich.
      Kann ich bestätigen.

      Der Grund meines toilet bowls war (nachvollziehbar), daß ich die Kalibrierung über einem Schachtdeckel aus Beton mit Stahlarmierung durchgeführt hatte.
      "Demokratie - ein Verfahren, was sicherstellt daß wir nicht besser regiert werden als wir es verdienen." (George Bernhard Shaw)