Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und gewerbliche Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

H501A und Auto-Kalibrierung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • H501A und Auto-Kalibrierung

      Hallo zusammen,

      ich habe mir bei hubsandronemall einen H501A mit HT011A zugelegt. Neueste Version, laut Verkäufer. Da ich aber jedesmal vor dem Start eine Kalibrierung vornehmen muss, frage ich mich, ob das stimmt. Zumal ich im Drohnenpaket erst den ht005A dabei hatte, und die HT011A mir erst auf Hinweis meinerseits nachgeschickt wurde.
      SIcherlich wird hier dieses Thema öfter behandelt, ich weiss nur nicht, ob alles vom "S" auch für den "A" gilt.


      Hier mal was ich auslesen konnte (genau so wie ich es in der App ablese):

      APP Version: V 1.6.8
      Softwareversion: H501A_IT_V1.1.1
      Flight Controller Software Version: H501A RX-V1.1.30 FC -V1.1.38
      FLugzeug Modell: H501A

      Ist das nun das Modell mit Autokalibrierung, oder gibt es das für deh H501A nicht?

      Vielen Dank für eure Hilfe vorab.

      VG
      wonic
    • wonic schrieb:

      SIcherlich wird hier dieses Thema öfter behandelt, ich weiss nur nicht, ob alles vom "S" auch für den "A" gilt.
      Da hast du allerdings Recht und hättest es auch nachlesen können, z. B. hier: Vor der 1. Frage lesen

      Da steht u.A.:

      Versionen
      Es gibt mittlerweile 3 Ausführungen des H501
      • Der S ist die ältere Version und wird nicht mehr hergestellt. Er wurde in DE auch von REVELL als NAVIGATOR vertrieben
      • Der SS als Nachfolger des S kam mit veränderter Hardware (Baugleich H501 A) und benötigt andere Tools für Updates als der "S"
      • Ab Mitte 2018 hat Hubsan dem H501 ein automatisch kalibrierendes Kompassmodul spendiert und zur allgemeinen Irritation wieder die Versionsbezeichnung "S" benutzt
      • WICHTIG:
      • Der H 501 SS kann nur bis zur FC Version 1.1.41 geupdatet werden.
      • Die aktuelle Software FC 1.1.46 (Stand Mitte 2018) ist ausschließlich für die Version mit automatischem Kompassmodul vorgesehen und funktioniert nicht mit dem Kompassmodul des "SS"
      Da du die Version FC V1.1.38 hast, hat man dir offensichtlich ein altes Schätzchen verkauft, mit Kompassmodul, welches halt noch manuell kalibriert werden muss..
      Die Version mit automatischem Kompass erkennst du an der Softwareversion.
      Sie muss lauten:
      FC V1.1.46 bzw RX V1.1.50 oder höher
      ansonsten hast du ein altes Board
      Uli
    • Hallo,

      die Erklärungen von Uli sind völlig richtig, wenn es sich um einen 501 S oder SS handeln würde. Du hast aber einen 501 A gekauft. Dies war immer ein eigenständiges Modell in der 501 Serie von Hubsan, es gab nur einige gleiche Bauteile in den verschiedenen Versionen. auf den Buchstaben kommt es an.
      Holger

      "Mit Achtung Vor-, Mit-, Voneinander lernen"
    • Hubsano schrieb:

      Da du die Version FC V1.1.38 hast, hat man dir offensichtlich ein altes Schätzchen verkauft, mit Kompassmodul, welches halt noch manuell kalibriert werden muss..

      Zwischenlandung schrieb:

      die Erklärungen von Uli sind völlig richtig, wenn es sich um einen 501 S oder SS handeln würde. Du hast aber einen 501 A gekauft.
      Jetzt bin ich verwirrt...sollte er nun automatisch kalibrieren, oder nicht?

      @Uli: Ja ich habe deine Beiträge aufmerksam gelesen. Und dennoch war ich mich nicht sicher. Du schreibst:


      Hubsano schrieb:

      Der SS als Nachfolger des S kam mit veränderter Hardware (Baugleich H501 A)
      Ich interpretiere das so: A =SS. Und SS keinen Auto-Compass.

      Beim 2ten S (als Nachfolger des SS) gab es das dann.

      Um jetzt definitv zu fragen: Also gibt es vom H501A eine Version mit Auto-Compass? Also eine Version bei der dann gilt: A =S ?

      Achso: Und noch eine Frage: Hat die Auto-Kalibrierung, außer das ich den Kopter nicht mehr drehen muss, sonst noch echte Vorteile?

      Danke.

      VG
      wonic

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von wonic ()

    • Schau mal bitte auf der offiziellen Hubsanseite, dort kannst du dir die Unterschiede der einzelnen Varianten ansehen.

      The Hubsan Official Site —— UK

      The Hubsan Official Site —— UK

      The Hubsan Official Site —— UK

      The Hubsan Official Site —— UK

      The Hubsan Official Site —— UK

      dort wird immer noch das Modell 501 A und 501 S angeboten. Es gibt auch noch einen 501 C und einen 501M. Wobei zwischenzeitlich die Versionsbezeichnung des 501 S zum SS jetzt wieder als S gewechselt hat. Was sich Hubsan dabei denkt ist für mich nicht verständlich.
      Zuerst gab es den 501 S, und den 501 A. Unterschied ist die Hardware, da der 501 A über Wifi gesteuert werden konnte. Dann kam der 501 SS, der die Hauptplatine und die Kamera vom 501 A hatte. Es gibt noch einige Unterschiede, die ich hier aber nicht weiter erkläre., die aber wichtig sind wenn du Ersatzteile bestellst.Die letzte Version des 501 SS oder jetzt wieder S hat ein neues Hauptplatine mit z.b. neuen Kompassmodul, einem Barometermodul für die Höhe usw. und neue Software, nur dadurch ist es möglich, das kein "Hubsantanz" mehr gemacht werden muss, sprich die Kalibrierung automatischer erfolgt. Die Software der einzelnen Entwicklungsstufen waren meistens so, dass es eine Version für den 501 S und eine gemeinsame Version für den 501 SS und 501 A, da dort die gleiche Hardware da war. Ob der jetzige 501 A und 501 S noch so identisch sind kann ich nicht sagen, kannst du aber in der Softwareerklärung nachlesen.

      Weiter, es gab mal eine nicht offizielle Software für den alten 501 S, da wurde auch eine automatische Kalibrierung durchgeführt. die Version lief aber nicht auf dem 501 A oder SS.

      Uli und ich haben eine 501 S der ersten Version, ohne automatischen Kompassmodul, ohne barometrisches Höhenmodul und für unseren Kopter gibt es auch kein Wifi und keine App.

      Ich weiß, es ist etwas durcheinander mit den Versionen, aber nicht zu ändern. In anderen Beiträgen wurden die Unterschiede zwischen 501 S, SS und A schon erklärt, ist aber schon etwas älter und wird kaum Beispiele der neusten Version enthalten.
      Holger

      "Mit Achtung Vor-, Mit-, Voneinander lernen"

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Zwischenlandung ()

    • Zwischenlandung schrieb:

      Schau mal bitte auf der offiziellen Hubsanseite, dort kannst du dir die Unterschiede der einzelnen Varianten ansehen.

      The Hubsan Official Site —— UK

      The Hubsan Official Site —— UK

      The Hubsan Official Site —— UK

      The Hubsan Official Site —— UK

      The Hubsan Official Site —— UK

      dort wird immer noch das Modell 501 A und 501 S angeboten. Es gibt auch noch einen 501 C und einen 501M. Wobei zwischenzeitlich die Versionsbezeichnung des 501 S zum SS jetzt wieder als S gewechselt hat. Was sich Hubsan dabei denkt ist für mich nicht verständlich.
      Zuerst gab es den 501 S, und den 501 A. Unterschied ist die Hardware, da der 501 A über Wifi gesteuert werden konnte. Dann kam der 501 SS, der die Hauptplatine und die Kamera vom 501 A hatte. Es gibt noch einige Unterschiede, die ich hier aber nicht weiter erkläre., die aber wichtig sind wenn du Ersatzteile bestellst.Die letzte Version des 501 SS oder jetzt wieder S hat ein neues Hauptplatine mit z.b. neuen Kompassmodul, einem Barometermodul für die Höhe usw. und neue Software, nur dadurch ist es möglich, das kein "Hubsantanz" mehr gemacht werden muss, sprich die Kalibrierung automatischer erfolgt. Die Software der einzelnen Entwicklungsstufen waren meistens so, dass es eine Version für den 501 S und eine gemeinsame Version für den 501 SS und 501 A, da dort die gleiche Hardware da war. Ob der jetzige 501 A und 501 S noch so identisch sind kann ich nicht sagen, kannst du aber in der Softwareerklärung nachlesen.

      Weiter, es gab mal eine nicht offizielle Software für den alten 501 S, da wurde auch eine automatische Kalibrierung durchgeführt. die Version lief aber nicht auf dem 501 A oder SS.

      Uli und ich haben eine 501 S der ersten Version, ohne automatischen Kompassmodul, ohne barometrisches Höhenmodul und für unseren Kopter gibt es auch kein Wifi und keine App.

      Ich weiß, es ist etwas durcheinander mit den Versionen, aber nicht zu ändern. In anderen Beiträgen wurden die Unterschiede zwischen 501 S, SS und A schon erklärt, ist aber schon etwas älter und wird kaum Beispiele der neusten Version enthalten.
      Kleine Anmerkung. Der 501SS hat nicht genau die gleiche Kamera wie der 501A. Die Platine ist zwar ähnlich jedoch fehlt das WLAN Modul des 501A. Es gibt wohl Mindestens 6 verschiedene Kamera Versionen beim H501S bzw. dem H501SS denn mein neuester 501S mit Automatischen Kompass hat V.06 verbaut.
      Für die Kamera des neuesten H501S und des H501A werden auch unterschiedliche Firmware Updates angeboten. Das ist ja auch klar wegen dem WLAN Modul und den damit zusammen hängenden Funktionen. Der 501A legt bei Video Aufnahmen Automatisch auch ein kleines Vorschaubild des Videos an vermutlich weil beim 501A die Möglichkeit besteht die Aufnahmen über die Hubsan App direkt von der Drohne per WLAN aufs Smartphone zu übertragen.

      Das Barometer wird übrigens auch schon länger verbaut nicht erst bei den allerneuesten mit Automatischem Kompass.
      Es kam wohl mit Einführung des ersten 501SS.

      Übrigens besitze ich auch noch einen H501C ohne Automatischen Kompass auf den ich Mangels Angebot eines Updates für den H501C seitens Hubsans erst die Aktuellste Firmware vom 501S mit Automatischen Kompass aufgespielt habe was bis auf die Ansteuerung der LEDs Super funktionierte und dann habe ich die Aktuellste Firmware vom H501A Aufgespielt weil dort die LEDs (rot/blau) Identisch zum H501C sind. Die Firmware der Kamera habe ich allerdings nicht vom H501A übernommen sondern vom H501S mit Automatischen Kompass.
      Ich kann also sagen das die neuesten Firmware Versionen die angeblich nur für die neuesten H501S mit Automatischen Kompass gedacht sind wohl auch mit den H501SS und H501C mit altem Kompass kompatibel sind. Zumindest konnte ich keinerlei Probleme feststellen. Der alte Kompass lässt sich mit der neuen Firmware wie gewohnt durch drehen der Drohne (Horizontal/Vertikal) kalibrieren.
    • wonic schrieb:

      Ok....wenn ich das also richtig verstehe, sollte ich den Verkäufer kontaktieren. Hier das Angebot...

      2019-04-06 23_43_15-Hubsan H501A Pro RC Quadcopter Wifi FPV Bürstenlose 1080 Folge Mir Wegpunkt GPS .jpg
      Mit der Aussage 2018 Pro Edition hätte ich gedacht es wäre wirklich das neueste Modell.

      Würdest ihr das auch so interpretieren?

      VG
      wonic
      Also laut dem Angebot sollte es sich wohl um die neueste Version handeln.
      Aber ganz ehrlich ich hab auch noch nen H501A aus 2017 in meiner Sammlung der gefällt mir besser als meine neuen H501S mit Automatischen Kompass. Sicherlich ist der neue Kompass praktisch aber wenn der alte kalibriert wurde dann ist er kalibriert. Wenn der neue Kompass zwischen einschalten der Drohne und dem Start zu sehr geschüttelt wird (z.b.schließen des Batteriefachs, Handstart usw.) will er auch nochmal Manuell Kalibriert werden.

      Mach dir doch eine Aktuelle Software auf deinen H501A um alle Funktionen nutzen zu können dann hast du auf jeden Fall keinerlei Nachteile gegenüber der neuesten Version.

      Ich werd meinen auch nochmal auf die neueste Version bringen. Schaden kann es ja nicht. Wenn was nicht funktioniert gibt es halt die Möglichkeit die alte Firmware wieder aufzuspielen.
    • Marco S. schrieb:

      Ich werd meinen auch nochmal auf die neueste Version bringen. Schaden kann es ja nicht. Wenn was nicht funktioniert gibt es halt die Möglichkeit die alte Firmware wieder aufzuspielen.
      Hier haben einige Mitglieder versucht, auf den H501 SS die Versionen FC 1.1.46 bzw RX 1.1.50 aufzuspielen.
      Soll nicht funktioniert haben, bzw hat Fehlfunktionen ergeben..
      Die Versionen:

      • FC V1.1.46
      • RX V1.1.50
      • sind für den neuen "S" und den "A" absolut identisch
      • Wäre da ein Unterschied, hätte Hubsan bestimmt unterschiedliche Bezeichnungen vergeben.

      Marco S. schrieb:

      Es gibt wohl Mindestens 6 verschiedene Kamera Versionen beim H501S bzw. dem H501SS
      Mein "Oldie" hat die Auflösung:
      • 1920 x 1080 = 2 MP für Video
      • 2048 x 1536 = 3 MP für Bild
      Uli
    • Danke euch allen...

      Ich habe jetzt mal den Verkäufer angeschrieben, mal sehen was er dazu sagt. Da sich der A ja auch über 2,4GHz steuern lässt, und wohl auch Bild über 5,8GHz überträgt (sofern keine Wifi-Verbindung besteht) war er meine Wahl (u.a. wegen den Waypoints abfliegen).

      Barometer sollte er ja, bei "Baugleichheit" zum neuen "S" (+Wifi) nicht haben, zumindest laut Hubsan Homepage.

      Falls Interesse besteht, halte ich euch gern auf dem Laufenden wie es weitergeht. Der Verkäufer ist ja hier im Forum recht bekannt wie ich das so mitbekommen habe.

      VG
      wonic
    • wonic schrieb:

      Danke euch allen...

      Ich habe jetzt mal den Verkäufer angeschrieben, mal sehen was er dazu sagt. Da sich der A ja auch über 2,4GHz steuern lässt, und wohl auch Bild über 5,8GHz überträgt (sofern keine Wifi-Verbindung besteht) war er meine Wahl (u.a. wegen den Waypoints abfliegen).

      Barometer sollte er ja, bei "Baugleichheit" zum neuen "S" (+Wifi) nicht haben, zumindest laut Hubsan Homepage.

      Falls Interesse besteht, halte ich euch gern auf dem Laufenden wie es weitergeht. Der Verkäufer ist ja hier im Forum recht bekannt wie ich das so mitbekommen habe.

      VG
      wonic
      Der hat mit Sicherheit ein Barometer verbaut.
      Flieg doch mal in der Wohnung ohne GPS da siehst du doch selbst was Sache ist. Am Boden zeigt er Höhe Null an und in Kopfhöhe den Entsprechenden Wert aber ab und zu mit Abweichungen. Wenn ich nach dem Start länger direkt knapp über dem Boden geflogen bin kam das Barometer schon mal ordentlich durcheinander. Scheinbar weil die Luft unter der Drohne nicht ungehindert entweichen kann und sich dadurch andere Werte ergeben.
    • Hubsano schrieb:

      Marco S. schrieb:

      Ich werd meinen auch nochmal auf die neueste Version bringen. Schaden kann es ja nicht. Wenn was nicht funktioniert gibt es halt die Möglichkeit die alte Firmware wieder aufzuspielen.
      Hier haben einige Mitglieder versucht, auf den H501 SS die Versionen FC 1.1.46 bzw RX 1.1.50 aufzuspielen.Soll nicht funktioniert haben, bzw hat Fehlfunktionen ergeben..
      Die Versionen:

      • FC V1.1.46
      • RX V1.1.50
      • sind für den neuen "S" und den "A" absolut identisch
      • Wäre da ein Unterschied, hätte Hubsan bestimmt unterschiedliche Bezeichnungen vergeben.

      Marco S. schrieb:

      Es gibt wohl Mindestens 6 verschiedene Kamera Versionen beim H501S bzw. dem H501SS
      Mein "Oldie" hat die Auflösung:
      • 1920 x 1080 = 2 MP für Video
      • 2048 x 1536 = 3 MP für Bild

      Hallo Uli!

      Beim H501A und beim H501SS sind die Bezeichnungen des FC mit der Version 1.1.46 zwar identisch aber es gibt Unterschiede.
      Als ich die Version für den H501SS auf meinen H501C aufgespielt habe wurden die LEDs nicht korrekt angesteuert. Beim Kalibrieren blieben vorne die blauen LEDs aus. Mit der H501SS Firmware konnte ich die LEDs auch Aufblitzen lassen. Beim H501C und dem H501A kann man die LEDs sonst nur An oder Ausschalten.
      Mit der Firmware vom H501A wurden die LEDs wieder korrekt angesteuert. Ein Aufblitzen war nicht mehr Möglich.
      Wenn es bei den LEDs schon Unterschiede gibt wird es auch noch andere Unterschiede geben.
      Allerdings sind die beiden Dateien für den FC aufs Byte gleich groß.
      Der Unterschied scheint in der RX Firmware zu liegen was die Funktionen angeht bzw. was die Umsetzung der Signale der Fernsteuerung betrifft. Beim H501A ist die Datei kleiner und wird als als RX V1.1.50 bezeichnet beim H501SS ist die Datei größer und hat die Bezeichnung RX V2.1.50
      Der Unterschied der Bezeichnung liegt in der ersten Zahl was man schnell mal übersehen kann. Also Hubsan hat Unterschiedliche Bezeichnungen vergeben.
    • wonic schrieb:

      Marco S. schrieb:

      Der hat mit Sicherheit ein Barometer verbaut.
      hi Marco,
      also laut Hubsan hat der "A" keinen Barometer. Der "S" schon. So meinte ich das, oder meinst du der "A" sollte es haben, obwohl nicht genannt?

      VG
      Also mein A hat ganz Sicher ein Barometer verbaut. Ich sehe auch keinen Grund warum sie es wieder entfernen sollten. Die sind doch darauf bedacht das alles Anständig funktioniert, in dem Fall die Angezeigte Höhe die nur über GPS zu ungenau wird. Wenn Hubsan die Produkte verschlechtern würden können sie den Laden gleich Dicht machen. Die 501er sind schon Jahre auf dem Markt und am Kompass sieht man das sie darauf bedacht sind die Kunden zufrieden zu stellen. Die meisten Leute sind nämlich genervt wenn sie hören das sie die Drohne erstmal in der Hand drehen müssen um Fliegen zu können. Mich hat es damals auch erstmal Abgeschreckt als der erste H501S bzw. der Revell Navigator für 399€ angeboten wurde und es dann so kompliziert erschien die Kiste in die Luft zu bekommen. Mittlerweile stört mich das nicht mehr. Man muss eh warten bis genug GPS Satelliten Empfangen werden und in der Zeit hat man das Kalibrieren des Kompasses locker erledigt.

      Übrigens zu Hubsan und ihrer Homepage kann ich nur sagen das da einiges nicht nur nicht angegeben wurde sondern das die da einiges sogar mal falsch geschrieben hatten. Bei der Video Auflösung hatte sich im Text mal ein Fehler eingeschlichen erst wurde 1080P Kamera richtig angegeben und weiter unten im Text haben sie die Auflösung einer 720P Kamera in den Text eingebaut. Quasi ihr Produkt abgewertet.
    • Marco S. schrieb:

      Also mein A hat ganz Sicher ein Barometer verbaut.
      Das könnte erklären warum meiner etwas unruhiger in der Luft steht als ich es in den ganzen Youtube Videos gesehen habe. Na ich bin mal gespannt, der Verkäufer hat mir noch nicht geantwortet. Falls jemand engeren Kontakt zu hubsandronemall hat, bin auch nicht böse. (Doch habe per Paypal bezahlt, das wird schon. Nur würde ich ungern diesen Weg gehen).

      VG
    • wonic schrieb:

      Marco S. schrieb:

      Also mein A hat ganz Sicher ein Barometer verbaut.
      Das könnte erklären warum meiner etwas unruhiger in der Luft steht als ich es in den ganzen Youtube Videos gesehen habe. Na ich bin mal gespannt, der Verkäufer hat mir noch nicht geantwortet. Falls jemand engeren Kontakt zu hubsandronemall hat, bin auch nicht böse. (Doch habe per Paypal bezahlt, das wird schon. Nur würde ich ungern diesen Weg gehen).
      VG

      Ich hab das meiste über Amazon gekauft.
      Auch mit Versand über Amazon sofern möglich. Hatte da noch keine Probleme was zurück zu geben.

      Dein Hubsi wird auch ein Barometer haben.
      Einfach mal vernünftig kalibrieren nach Ulis Anleitungen dann wird das schon.
    • wonic schrieb:

      Marco S. schrieb:

      Also mein A hat ganz Sicher ein Barometer verbaut.
      Das könnte erklären warum meiner etwas unruhiger in der Luft steht als ich es in den ganzen Youtube Videos gesehen habe. Na ich bin mal gespannt, der Verkäufer hat mir noch nicht geantwortet. Falls jemand engeren Kontakt zu hubsandronemall hat, bin auch nicht böse. (Doch habe per Paypal bezahlt, das wird schon. Nur würde ich ungern diesen Weg gehen).
      VG
      Apropos in der Luft steht....
      Du benutzt ne andere Fernsteuerung als ich.
      Versuche mal über den "Bind" Knopf deiner Fernsteuerung die Drohne neu zu binden und lass mal dein Handy und die App ausgeschaltet. Wenn deine Fernsteuerung nur über 2,4Ghz gebunden ist lässt er sich besser steuern. Benutzt du die App und nimmst deine Fernsteuerung als Repeater deaktiviert sich die 2,4Ghz Verbindung und du steuerst nur über Wifi.
      Über Wifi fliegt er recht schwammig.
      Ich hatte auch mal die HT011 eine Katastrophe.
      Einzige Möglichkeit die 2,4Ghz Verbindung aktiv zu lassen und die App trotzdem zu Benutzen ist dein Handy direkt mit dem H501A zu koppeln nachdem du die 2,4Ghz Verbindung hergestellt hast.
      Allerdings ist die Reichweite so recht mau.
      Ich empfehle als Steuerung die H906A (FPV1) . Wenn du dann die App dazu nehmen möchtest reicht dir der separate Wifi verstärker den du als erstes geliefert bekommen hast in Verbindung mit deinem Handy.

      Beitrag von Marco S. ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: Beitrag mehrfach gesendet ().

      Beitrag von Marco S. ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: Beitrag mehrfach gesendet ().