Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und gewerbliche Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

JJRC X5 Tunen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • JJRC X5 Tunen

      Hallo zusammen.

      Ich habe seit ein paar Wochen eine JJRC X5 Drohne, wollte mich erstmal langsam ran testen bevor es etwas Hochpreisiges gibt ;)
      Bin mit ihr bis jetzt super zufrieden.

      Jetzt meine Frage, kann ich das Teil tunen ?
      Sprich andere Motoren und Propeller verbauen, wenn ja welche.

      Hab hier mal ein paar Daten der Drohne: Diagonal 250 mm, Motoren: 1806 1500 kv, Gewicht: 410 gr.

      Vielen Dank schon mal !!!
    • Moin, die JJRC X5 ist ein Bugs 5W Clone. Mein B5W ist gerade auf dem Weg zu mir. Such evtl. mal was zum Tuning des B5W.

      Fuer mich ist Tuning eher unter der Haube und nicht nur breitere Reifen und Spoiler. ;)

      Daher der B5W. Wie ein einem anderen Thread schon geschrieben soll man bei dem ueber WLan und Telnet (vllt sogar mit etwas API-aehnlichem) direkt Einfluss auf die Software nehmen koennen.

      Ich will als erstes die properitaeren Akkus los werden. Die vom H501SS sollten von der Bauform passen. Die passenden HRB 2600mAh sollten auch die passenden Werte haben.

      Bei der Kamerhalterung wird am hinteren Ende leicht der Abstand zum Body vergroessert damit die Kamera im Vorwaertsflug besser gerade nach vorn zeigt. Das die dann nicht mehr direkt 90° nach unten zeigen kann stoert mich dann nicht.

      Ausserdem hab ich gelesen das die Propeller des Hubsan H501S ganz gut an dem funktionieren sollen.

      Das Videobild soll auch ueber rtsp zu sehen sein. Livestream ueber den Raspi von der Flugwiese haette schon was.

      Das ist bisher alles nur hoeren-sagen und ob das fuer die JJRC X5 auch so zutrifft weiss ich nicht.

      Wenn ich genaueres weiss schreib ichs auf. ;)
    • Ganz so einfach nicht

      • Hochstromkabel mit passendem Abschluss besorgen (bei mir wirds wohl EC2 wegen meiner Hubsan-Akkus)
      • Kopter aufschrauben
        • Hochstromkabel im Kopter passend an + und - loeten
        • evtl. Plastenasen fuer die properitaeren Akkus wegmachen
        • evtl. Die Anschluesse der originalen Akkus ausbauen, abloeten oder so (das schafft bestimmt noch ein paar mm Platz)
      • Kopter zusammen bauen
      • Halterung / Verriegelung fuer den Akku basteln (der neue steckt ja einfach nur drin und sollte irgendwie festgemacht werden)
      • Probelauf / Testflug
    • Hier sieht man eine Onepaa Actioncam an einem Servo am Bugs 5w. Die Neigung ist ueber den Sender steuerbar.

      Das waere ein interessanter Austausch der Originalcam. Die Onepaa wiegt nur ca 45g und hat einen Stabilisator. Mit 1080p und 60FPS wahrscheinlich auch viel weniger Jello

      Wenn man die Originalkamera ersetzt wird das Mehrgewicht auch in Grenzen bleiben.
    • frickelkram schrieb:

      Hier sieht man eine Onepaa Actioncam an einem Servo am Bugs 5w. Die Neigung ist ueber den Sender steuerbar.
      wo sieht man die? Bild fehlt leider....
      Viele Grüße
      Stefan - Turbo99

      "Zahme Vögel reden von Freiheit.
      Wilde Vögel fliegen."
      Sprichwort

      Mein Youtube-Channel

      H901A V 4.2.28 und LCD V 1.3.3
      H906A V 1.1.16

      H501SS // RX V2.1.29 // FC V1.1.41 // CAM V30.84.84
    • Mr. Frickel, was sagst du denn dazu, wenn der Copter bei den hinteren Motoren nicht synchron in die Reihe kommt, dadurch bei Gas nach hinten auf den Rücken kippt wie ein Käfer! totolachen

      In dieser Position drehen dann alle gut. Scheint fast ein Kompass, Kalibrierungsproblem zu sein. Eine Feilun FX137 52cmx52cm.

      Manchmal kommt ein Propeller, dann der zweite versetzt, aber immer zu spät, dann gehen sie alle (selten).
      Dateien
      • IMG_0200.JPG

        (2,36 MB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_0204.JPG

        (2,66 MB, 1 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Viele Grüße
      Stefan - Turbo99

      "Zahme Vögel reden von Freiheit.
      Wilde Vögel fliegen."
      Sprichwort

      Mein Youtube-Channel

      H901A V 4.2.28 und LCD V 1.3.3
      H906A V 1.1.16

      H501SS // RX V2.1.29 // FC V1.1.41 // CAM V30.84.84

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Turbo99 ()