Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und gewerbliche Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

Breeze dreht unkontrolliert ab

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Breeze dreht unkontrolliert ab

      Hallo Liebes Forum,

      bin neu hier und stelle mich erstmal vor:

      Maximilian, 28 und komme aus der Nähe vom Flughafen München.

      Meine neueste "Errungenschaft" ist ein Breeze 4k, gebraucht aus der Bucht... Durch eine Kaufempfehlung meines Kollegen kam ich zu dieser Drohne.
      Nun Folgendes was mir den Kopf zerbricht:

      Der Breeze lässt sich ersten nicht mehr ausschalten, das bedeutet, dass immer der Akku entfernt werden muss. Stört mich aber nicht wirklich.
      Das größere Problem ist, das der Breeze bei sämtlichen Flügen nach ca. 20 Sekunden komplett die Kontrolle verliert und sich selbständig macht, sodass ein Sturz vorprogrammiert ist.
      Leider fehlt mir die Kenntnis ein Video hochzuladen ;)

      Vielleicht weiß einer von der Community woran es liegen könnte und hatte evtl. sogar den Fehler schon mal.
      Zur Not muss ich die Breeze zum Hersteller schicken.

      Liebe Grüße Maximilian
    • Willkommen im Forum.
      Du kannst hier kein Video hochladen. Das würde wegen dem Traffic und Speicherplatz für die Forenbetreiber viel zu teuer werden. Video musst du auf Youtube oder eine andere Videoplattform hovhladen und dann hier verlinken.

      Was du hochladen könntest (als ZIP-Datei), wäre ein FlightLog von so einem Flug. Mit etwas Glück kann man da vielleicht sehen, ob und/oder was nicht stimmt.
      Hast du schon einmal den Kompass kalibriert?

      Gruß HE
    • Neu

      Tach!

      Das Problem hatte ich auch mal. Ganz wichtig ist, dass die Breeze beim Anschalten auf der Erde steht - es wird da anscheinend die Lage kalibriert!
      Schaltet man sie in der Hand an (dabei hält man sie schräg) und stellt sie dann auf die Erde, fliegt sie nicht sauber!

      Zudem unbedingt den Kompass kalibrieren.

      Fliegen ohne GPS? Wäre mir zu riskant, gerade, da die WLAN-Verbindung gerne mal abreißt!