Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und gewerbliche Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

Hubsan Zino .....eine Odyssee

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hubsan Zino .....eine Odyssee

      Tach auch. Mein Name ist Frank. Ich habe mich gerade hier angemeldet.
      Vorstellung ist dann in der Vorstellung zu finden. :thumbsup:
      Hier mal meine Erfahrungen zur Hubsan Zino.
      Ich habe mir am 15. Januar bei Banggood eine Hubsan Zino Drohne bestellt.
      Preis 311€ inkl Versand. Zoll oder Steuern waren nicht dazu gekommen. Das Paket habe ich am 10.2. erhalten.
      Soweit lief alles top.
      Hätte ich nur eher die ganzen Kommentare gelesen.....
      Es fing damit an, dass sich die Fernbedienung ums verrecken nicht mit meinem Handy koppeln lies.
      Es handelt sich um ein Oukitel K8 mit Android 8.0
      Ich wollte schon den ganzen Krempel einpacken und zurück schicken.
      Habe dann aber doch ein paar Hinweise gefunden, wie man das Teil verbinden kann.
      Also Handy auf Debugg Modus gesetzt und "nur Laden" ausgewählt.
      Und? Nö- es kam einfach keine Bindung zusammen.
      Handy neu gestartet, App runter geschmissen und wieder neu rauf....nix! Das Teil wurde einfach nicht gefunden.
      Wie es so ist, hat man ja mehrere Handys im Schubfach liegen. Es folgte das Oukitel Mix2 mit Android 7.0
      Hier genau das Gleiche. Absolut keine Bindung.
      Nun mussten das Handy meiner Frau herhalten.
      Huawai P10 : nix!
      Ich war schon am verzweifeln.....als mit noch das alte Cubot H1 (Android 5.1)einfiel.
      App installiert, Drohne angeschalten, Fernbedienung angeschalten, Handy mit Kabel und FB verbunden und: Tataaa!
      Alles lief so wie es sollte. Drohne hob ab flog ein paar Runden und machte das was sie sollte.
      Dummerweise hat das Handy genau dort einen Fehler im Display, wo die Einstellungen in der Hubsan App zu machen sind.
      Also war das Teil nur bedingt tauglich.
      Zufälligerweise kam mein Nachbar vorbei. Der hat ein Iphone 6.
      App heruntergeladen - mit FB und Zino verbunden: läuft.
      Nun nahm ich todesmutig ein Teclast 10 Zoll Tablet mit Android 6.
      App geladen, alles miteinander verbunden....läuft!
      Nur ist eben so ein 10 Zoll Tablett arg unhandlich.
      Also hab ich mich bei Ebay nach einem preiswerten Handy umgesehen, welches zudem noch ein altes Betriebssystem hat.
      Die Wahl fiel auf ein Noname XGODY S14 (Android 5.1) für irgendwas um die 50 €.
      Das gute Teil kam heute bei mir an.
      App herunter geladen -Drohne angeschalten und FB angeschalten.
      Beim verbinden mit dem Kabel kam auch gleich die Meldung: soll die Hubsan App immer geladen werden wenn mit USB verbunden?
      Läuft also auch...theoretisch...
      Dummerweise muss man sich um die App und damit die Drohne nutzen zu können, bei Hubsan registrieren.
      Hab ich ja schon gefühlte 100 mal mit den anderen Handys gemacht.
      Hier dann also auch. Aber: nun konnte ich sehen, wie sich der Anmeldekreisel dreht und dreht und dreht.
      Irgend wann kam dann die Meldung. Netzwerkfehler...Anmeldezeit überschritten oder so ähnlich.
      Habe schon an mir gezweifelt. Dadurch dass ich mich nicht anmelden konnte, komm ich natürlich auch nicht ins Flug Menü.
      Ich kam dann auf die Idee: probier es doch mal mit einem anderen Handy. Also mit einem der Oukitel's.
      Siehe da: sobald ich was ändern wollte in meinem Account- kam wieder die Meldung Netzwerkfehler etc blabla.
      Ich dachte mir: guckst doch mal nach dem Hubsan Forum: weg!
      Hubsan Seite: weg.
      Ich dachte schon: haste eben Elektronik Schrott gekauft.
      Vor 10 Minuten aber in etwa ging dann auch die Anmeldung wieder bei Hubsan und somit kam ich auch ins Menü.
      Was soll ich sagen: das billig Telefon funktioniert!!!
      Großes ABER: dummerweise haben die die Ladebuchse auf den Kopf des Handys gemacht.
      Ich dachte mir: nicht weiter wild...das Display kann sich ja drehen.
      Denkste aber auch nur! Beim Handy dreht sich alles mögliche ....aber nicht die Hubsan App (kann natürlich sein, dass es da noch irgendwo eine Einstellung gibt)
      Das Gleiche auch bei allen anderen Handys, wo die App drauf ist.
      Nun habe ich mir so ein OTG Micro USB Kabel bei DJI über EBay bestellt-in der Hoffnung das es funktioniert.
      Sollte morgen da sein.
      Im Großen und Ganzen muss ich sagten: den Hubsan Leuten gehören die Ohren Lang gezogen bis zu den Knöcheln!
      Apple Unterstützung gibt es.
      Android Versionen über 7.0 oder 8.0 machen Probleme. Diese kann man eventuell bei einigen Modellen beheben, wenn man den Debugg Modus aktiviert.
      Das der Server sich mal verabschiedet, kann passieren. Dann erwarte ich aber auf der Seite eine entsprechende Meldung und keine leere 400er Seite.
      Warum sich die App auf Bildschirmen nicht dreht erschließt sich mir nicht.
      Warum kann man das Kabel zum Handy nicht 10 cm länger machen? Platz zum Verstauen des zu langen Kabels ist doch ohne Ende da.
      Im Prinzip: tolle Drohne mit vielen Features....aber nicht zu Ende gedacht!
    • Ja, der Zino war ein Schnellschuß. Vermutlich wollte man um jeden Preis vor dem FIMI X8 SE auf dem Markt sein. Ist immer sehr riskant, wenn man ein unfertiges Produkt auf den Markt wirft und dann quasi auf Zuruf der Nutzer Verbesserungen in der Software vornimmt. Aber sicher hast Du dazu schon einiges gelesen. Aber vielleicht gelingt es Hubsan doch noch daraus ein zuverlässiges und stabiles System zu machen. Den Besitzern des Zinos wünsche ich es.

      Grüße Frank
    • Uff , was ein Scheiß... Ich dachte eigentlich,die Zino ist ganz gut, und als mir jemand für meinen, gebrauchten(aber nur 5-10 Flüge), 501er(+906), inkl. 2Akkus und Ersatzpropeller noch 230Euro geboten hat, hab ich den her gegeben und mir die Zino bestellt. Klappbar ist einfach praktischer und der Gimbal macht ja eigentlich auch Sinn. Jetzt lese ich hier erst wie sauempfindlich der Gimbal scheinbar ist,und dann,daß das Teil wohl fliegt wie ein Pflasterstein... Ich bin jetzt echt am überlegen, ob ich die Annahme verweigere und mir via PayPal meine Euronen wieder hol...
    • Also im Grunde ist die Zino eine wirklich gute Drohne.
      Das sie wie ein Stein fliegt, kann ich nicht bestätigen.
      Sie macht das was sie machen soll - und das ganz passabel.
      Probleme mit dem Gimbal hatte ich noch nicht feststellen können.
      Habe aber die neuesten Updates drauf.
      Das Problem sind die kleinen Macken ringsum.
      Einfach nicht zu Ende gedacht, bzw ausgereift.
      Das fängt an mit der mangelnden Kopplung des Android Handys.
      Wahrscheinlich sind neuere Modelle nicht immer kompatibel. Das kann aber auch am Android System liegen.
      Die Zino hat ja irgendwie eine Entwicklungsphase hinter sich. Sagen wir mal 2016.
      Im Jahre 2016 gab es ein regelrechtes Android Versions Feuerwerk. August 7.0 / Oktober 7.1/ Dezember 7.1.1/ Im 2017 gab es im April noch Android 7.1.2.
      Gefolgt von August 8.0 und Dezember 8.1.
      Im August 2018 folgte dann Android 9.0
      Jedes mal wurde logischerweise irgendwas im System geändert.
      Dazu kommt, dass nahezu jeder Hersteller seinen eigenen Launcher verwendet.
      Wenn man ein Samsung Handy in der Hand hat, heißt das nicht, dass man mit einem Huawai Handy gleich klar kommt.
      Wie gesagt: ich habe mir jetzt mit einem billigst Handy ausgeholfen.
      Einen Bug habe ich noch entdeckt: zwar gibt es die Möglichkeit im Menü : "Display drehen" ....aber nur bedingt.
      Man kann das Flugmenü aufrufen und damit den Bildschirm richtig rum drehen.
      Das ist sinnvoll, wenn die Ladebuchse auf der falschen Seite beim Handy ist.
      Sobald man aber ins Menü(Einstellungen) geht - zum Beispiel um den Zino mit der FB zu koppeln, stellt sich das Display wieder auf den Kopf.
      Ok-muss man nur einmal machen...ist aber nervig. Wenn sich schon das Display dreht, dann bitte auch in allen Untermenüs.
      Ich warte jetzt auf mein längeres DJI Kabel, um das Handy dort zu lassen wo es ist.
      Dabei wäre es soooo einfach, das weiße Kabel 10 cm länger zu machen, oder auf der anderen Seite der FB noch eine USB Schnittstelle zu machen.
      Hoffen wir mal, dass die Hubsan Chinesen die Probleme hören und das beim nächsten Update abstellen.
      Über deren Forum ist das leider derzeit nicht möglich. Leider immer noch down.
    • Gandhi schrieb:

      Gimbal macht ja eigentlich auch Sinn.
      Macht auf jeden Fall Sinn, wenn man Videoaufnahmen machen will. Empfindlich ist ein Gimbal, bedingt durch seine Funktion, immer. Es gibt aber zwischen verschiedenen Koptermodellen konstruktionsbedingte Unterschiede. In den veröffentlichten Videos macht der Gimbal seine Arbeit recht ordentlich.
      Ich habe den Zino selbst nicht, habe aber seinen Werdegang seit der Veröffentlichung sehr intensiv verfolgt. Kamera und Gimbal sind auf jeden Fall ein großer Schritt nach vorn im Vergleich zum H 501.

      Ein Produkt, dass neu auf den Markt kommt, ist immer ein gewisses Risiko, besonders wenn der Preis sehr niedrig ist. Gleiches gilt auch für die FIMI X8 SE, die ja noch "etwas jünger" ist. Allerdings scheint sie leistungsfähiger und etwas ausgereifter zu sein. Auch dieser Kopter wird sicher die eine oder andere Kinderkrankheit haben, aber vermutlich nicht in dem Maße, wie der Zino.

      Wenn ich zwischen Zino und FIMI X8 SE wählen müßte, würde ich die FIMI nehmen. Aber ich muß fairerweise sagen, dass ich keinen von beiden habe und auch nicht kaufen werde.

      Grüße Frank
    • FrankKie schrieb:

      Wenn ich zwischen Zino und FIMI X8 SE wählen müßte, würde ich die FIMI nehmen. Aber ich muß fairerweise sagen, dass ich keinen von beiden habe und auch nicht kaufen werde


      Tja wenn es die FIMI 8 gegeben hätte, hätte ich sie mir gekauft.
      Es gab wohl mal eine Handvoll in irgend einem Chinashop. Die waren aber sofort wieder raus.
      Nächste Lieferung ist irgendwann Mitte März. Dann noch 2 Wochen unterwegs...nö-hab ich keine Lust drauf.



      fimi.JPG
    • Hubsan Pilot schrieb:

      Die Zino hat ja irgendwie eine Entwicklungsphase hinter sich. Sagen wir mal 2016.
      2016 - nun ich denke damals hat noch niemand an einen Zino gedacht, selbst Hubsan nicht. DJI hat erst am 27.09.2016 die Mavic Pro als faltbaren Kopter herausgebracht. Zino, FIMI X8 se, u.a. sind aus meiner Sicht Mavic-Clones. Die Android-App mit der Unterstützung des ZINO wurde erst am 17.11.2018 veröffentlicht, also nach dem Verkaufsstart des ZINO. Da wußte man schon, was für Android-Versionen am Markt aktuell sind.

      Zur Nutzung von Android-Smartphones:
      Laut Aussage anderer Nutzer hier im Forum sollten Android-Versionen (7, 8, 9) schon funktionieren.
      Da ist es sehr sinnvoll genau eine bestimmte Reihenfolge einzuhalten, damit das funktioniert. Hier mal ein Beitrag von charlysog mit kurzer Textanleitung:

      Hubsan Zino Android APP

      Hier noch ein Video in dem der Autor zeigt, wie er Erfolg hat (von 13:03 bis 14:06):



      Ob die Infos Dir helfen, kann ich aber nicht sagen.

      Grüße Frank
    • FrankKie schrieb:

      Da ist es sehr sinnvoll genau eine bestimmte Reihenfolge einzuhalten, damit das funktioniert. Hier mal ein Beitrag von charlysog mit kurzer Textanleitung:
      Danke für den Hinweis.
      Ich habe alle möglichen Kombinationen durch.
      Die im Video, die in der TXT Datei und zig andere. Mit und ohne Debugg Modus.
      Drohne zuerst, Fb danach und Handy zuletzt und umgekehrt. Mit und ohne gestarteter App.
      Die FB lässt sich einfach nicht mit Android 8 verbinden. Bei beiden Handys nicht.
      Es ist bald so, als ob das USB Kabel nichts sendet. Die App startet auch nicht automatisch.
      Bei 5.1 und 6.0 gibt es hingegen keine Probleme.
      Da ist es auch fast egal, in welcher Reihenfolge man die Geräte anschaltet.
      Im übrigen ist heute das DJI OTG Verbindungskabel gekommen.....geht natürlich nicht.....
      Egal wie rum ich es rein stecke.
      Hab jetzt mal eine Micro USB Verlängerung bestellt.
      Werde berichten.
    • Leider ist Android manchmal etwas problematisch. Liegt daran, dass es zu viele unterschiedliche Versionen gibt (teilweise auch vom Smartphonehersteller modifiziert). Aber auch die Hardware ist nicht einheitlich. Da sind Apple-Geräte besser aufgestellt, da sie diese Vielfältigkeit nicht haben. Ist für den App-Hersteller einfacher das Ganze funktionsfähig umzusetzen. Betrifft nicht nur Hubsan. Ist auch bei DJI-Koptern ein immer wiederkehrendes Problem.

      Grüße Frank
    • Mach mal einfach folgendes:

      1. Handy einschalten und zwar ca 3-4 Minuten vor !!! irgendeinem Gebrauch der X-Hubsan App ( Am Handy muss auf jeden Fall der USB Entwicklermodus eingeschaltet sein, das bitte in der Systemsteuerung für das Handy machen)
      2. Zino anschalten
      3. Fernbedienung einschalten
      4. unbedingt warten!!!, bis an der Fernbedienung der Ladezustand des Akkus der Fernbedienung angezeigt wird. Es darf keine LED an der Fernbedienung mehr blinken!
      5. X- Hubsan App auf dem Handy starten, Zino anwählen und "Enter Device" anwählen, bis Du die Bedienungsoberfläche für die Zino auf dem Display siehst
      6. jetzt erst die USB Verbindung zwischen Handy und Fernbedienung herstellen. Du müsstest jetzt kurzzeitig am Handy auf der Seite, an der der USB Stecker eingesteckt wurde, halbkreisförmige Punkte aufblinken sehen.
      7. jetzt müsstest Du das Bild der Kamera sehen und so nach 10 bis 20 Sekunden dürfte sich die App mit der Fernbedienung und dem Zino verbunden haben. Ggf. ok drücken, um die Verbindung zu ermöglichen und den GPS Genauigkeitstest machen
      8. falls Schritt 7 nicht erfolgreich war, Du kein Bild der Kamera siehst und sich die App nicht mit der Fernbedienung verbindet, ziehst Du jetzt den USB Stecker am Handy und fährst mit Schritt 6 !!! fort und zwar so lange, bis Du nach Einstecken des USB Steckers das Bild der Kamera siehst.

      Das klappt bei mir immer (spätestens nach 3-maligem Einstecken des USB Steckers in das Handy oder Notebook) und bei mir sogar mit einem 7 Jahre alten Medion Notebook und einem "ur"alten Galaxy S3
    • Falls es mit einem älteren Android mal trozdem nicht hinhaut hilft vieleicht noch die Massnahme die Sprache auf englisch(US) um zu stellen. Es gab bei älteren Android ein Problem mit USB OTG wenn eine andere Sprache beim aktivieren des Entwicklermode eingestellt war.
      Wenn USB OTG dann mit englisch(US) funktioniert kann man wieder zurück auf die gewohnte Sprache. Das funktioniert dann bis zum nächsten Neustart (Kaltstart) des OS.
      LG Jochem



      Die Summe der Intelligenz auf diesem Planeten ist eine Konstante,
      aber die Bevölkerungszahl steigt. (JL. Picard)
    • Übrigens die neueste Marotte im Dreiecksverhältnis zwischen Zino, App und Fernbedienung ist, dass sich bei mir manchmal die Verbindung für die Kamera wieder abstellt, wenn man den GPS Genauigkeitstest macht. Das Bild der Kamera verschwindet einfach.
      Maßnahme gegen diese Marotte: USB Stecker am Handy ziehen und wieder einstecken, bis das Bild der Kamera wieder erscheint und die App wieder verbunden ist.

      Jetzt fragt bloß nicht, auf welche Bananeneigenschaft dieses Phänomen zurück zu führen ist....
    • jstremmler schrieb:

      Das klappt bei mir immer (spätestens nach 3-maligem Einstecken des USB Steckers in das Handy oder Notebook) und bei mir sogar mit einem 7 Jahre alten Medion Notebook und einem "ur"alten Galaxy S3


      Genau daran wirds liegen. (Uralt Gerät)
      Ich danke Euch beiden für die guten Tipps.
      Wie gesagt: mit Android 5.1 habe ich absolut kein Problem. Habe die Nacht noch ein Android 6 Handy bestellt.
      Ich habe jetzt die obigen Tipps durchgespielt. Es geht hier um ein Android 7.0 Handy
      Ich habe das jetzt die Tippeltappeltour durch. Mit und ohne Debugg Modus. In Englisch US und Englisch EN
      Wenn ich das beim 5.1er mache, kommt sobald ich das USB Kabel in das Handy stecke, sofort die Hubsan App hoch.
      3-4 Sekunden später ist alles miteinander verbunden.
      Beim 7.0er tut sich gar nichts- außer das der USB Status von "nur laden" auf "Bild zu Bild Übertragung " umschaltet.
      Selbst beim Umschalten auf die anderen Varianten passiert nichts.
      Ich habe der Hubsan App schon alle möglichen Rechte gegeben.
      Habe die App installiert und deinstalliert.
      Handy zig fach neu gestartet. Habe mich auf den Kopf gestellt und Hühnerknochen rückwärts über die Schulter geworfen....nichts!
      Morgen kaufe ich mir eine Voodoo Puppe.
      Ich probiere das heute Nachmittag noch mal mit einem 8.0er.
      Zwei kleine Probleme hab ich noch festgestellt:
      Der Zino braucht für 4k Videos zwingend eine schnelle Micro SD Karte. Also mit 30 fach schreiben, geht das schon mal nicht.(Fotos sind aber kein Problem)
      Ist aber normal. Die Karte kann die Daten gar nicht so schnell speichern, wie sie ankommen.
      Andere Video Einstellungen habe ich noch nicht probiert.
      Bei meinem 5.1. Handy habe ich seit gestern das Problem, dass mir das Live Bild nicht auf dem Handy Bildschirm angezeigt wird.
      Links in der App kann ich ja die Karte oder das Live Bild anwählen.
      Wähle ich die Karte, erscheint die Karte auf dem Display. In dem runden Fenster sieht man das Live Bild ganz klein.Das Live Bild wird prinzipiell also übertragen.
      Schalte ich in den "umgekehrten" Modus- ist die Karte in dem runden Fenster....aber das Display Live Bild bleibt dunkel.
      Komischerweise funktioniert das aber auf meinem Tablett wie es soll.
      Hat jemand eventuell eine Idee? An den App Einstellungen kann es dann ja nicht liegen?!
      Ich werde noch wahnsinnig mit dem Teil.
    • Und warum um Himmels Willen startest Du die App nicht manuell, wählst Zino als Copter und und drückst auf "Enter Device" bis Du im Display die Bedienoberfläche der App siehst, bevor !!! Du den USB Stecker in Dein Handy beförderst? (siehe meine 8 Schritte oben)
      Übrigens das mit der Micro SD-Karte ist tödlich, die muss Daten mit mehr als 100MB/s speichern können sonst passiert das Ungeheure. Darüber gab es schon Abhandlungen im leider momentan geschlossenen Hubsan Forum.

      Also: Kauf Dir sofort eine anständige Micro-USB Karte. Und die muss nicht teuer sein. Ich arbeite mit dieser: mixza year of the dog limited edition u1 32gb tf memory card Sale - Banggood.com
    • Die Variante habe ich auch schon probiert.
      App Vorher gestartet. Mit verbundener FB und natürlich auch ohne.
      Das natürlich auch in den Varianten mit und ohne Debug Modus.
      Ich probier das heute Nachmittag dann mal mit Android 8.
      Vielleicht tut sich ja da was.
      Ein bissel muss ich zwischendurch noch arbeiten.

      Ja eine anständige SD Karte habe ich schon bestellt.
      Ist eine Emtec mit 95 mb/s und U3
      Sollte dann klappen mit 4K golly
      Müsste morgen in der Post sein.
      Bei Banggood werde ich mir auch noch mal eine bestellen.
      Mal sehen....bestimmt zusammen mit dem FIMI X8 rofl

      Ich frage mich, welche Laien dort bei Hubsan am werkeln sind? Seit Tagen bekommen die das Forum nicht ans laufen.
      Noch nie was von Datensicherung gehört?
      Wenn mir einer meine Seite abschießen sollte, ist die in einer Stunde wieder online.
      6 automatische (externe)Sicherungen inkl der Datenbanken am Tag....sooo schwer ist das doch nicht.
    • Hubsan Pilot schrieb:

      Ich frage mich, welche Laien dort bei Hubsan am werkeln sind? Seit Tagen bekommen die das Forum nicht ans laufen.
      Noch nie was von Datensicherung gehört?
      Wenn mir einer meine Seite abschießen sollte, ist die in einer Stunde wieder online.
      6 automatische (externe)Sicherungen inkl der Datenbanken am Tag....sooo schwer ist das doch nicht.
      Eine Datensicherung werden die sicher haben. Ich glaube da geht es um ganz andere Dinge. Aber darüber kann man nur spekulieren.
      Ursprünglich sollte das Forum am 19.02. wieder freigeschalten werden. Nun soll es wohl der 28.02. werden.
      Mal sehen, wann es in welcher Form wieder zugänglich sein wird.

      Grüße Frank
    • Anders: ich denke viel eher, dass man ein bissel die Luft raus nehmen will.
      Die Chinesen verlieren ungern ihr Gesicht.
      Lieber knipsen sie eine Seite aus und sagen nichts zum Thema Zino und lächeln dich an.
      Kann mir keiner erzählen, dass man ein Forum so lange down lassen muss.
      Bei Facebook/Zino häufen sich auch die Beschwerden.
      Unliebsame Kommentare werden gelöscht oder User gesperrt.
      Fragen nach dem Forum werden nicht beantwortet.

      Zu meinem Zino....
      Also ich hab noch mal alle Varianten durchprobiert.
      Zumindest meine beiden Oukitel mit Android 7 und 8 wollen ums verrecken nicht.
      Absolut keine Reaktion.
      Morgen sollte dann das andere Handy da sein.
      Mit dem 5.1er habe ich das Problem mit der Darstellung.
      Beim Start liegt der PIN irgendwo vor Afrika
      Ich muss mich dann mühsam in Richtung Dresden ranziehen.
      Das Live Bild wird zwar wenn die Karte offen ist oben im Runden Fenster angezeigt...nicht aber wenn ich umgekehrt sehen will.
      Dann habe ich zwar die Google Karte im runden Fenster...das Display ist aber schwarz. (siehe Bilder)
      Ist doof so zu fliegen, bzw Videos/Fotos zu machen.

      Eine gute Nachricht hingegen (war gestern schon spät und ich muss irgendwas falsch gemacht haben) das DJI Verbindungskabel funktioniert doch.
      Egal wie rum man es rein steckt. Ist vielleicht interessant, wenn man sein USB Kabel verbummelt hat oder kaputt bzw zu kurz ist.
      Das Kabel gibt es natürlich auch für USB C und Lightning.
      Die fälschlicherweise daraufhin gekaufte USB Verlängerung geht auch.


      Hier mal das DJI Kabel " in Aktion"


      IMG_20190221_190055.jpg

      Hier Bild mit Google Karte . Links oben Live Bild.

      IMG_20190221_190118.jpg

      Bildschirm umgeschalten. Google jetzt im runden Fenster...Bildschirm schwarz...

      IMG_20190221_190138.jpg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hubsan Pilot ()