Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und gewerbliche Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

Absturz aus heiterem Himmel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Absturz aus heiterem Himmel

      Da ich im Winter kaum geflogen bin, war es heute erst etwa mein 10. Start mit der Zino.
      Bisher verliefen alle Flüge ohne Probleme, aber damit war es heute vorbei - und zwar etwa so:

      - Einschalten und Binden unauffällig, Kopter findet 15 Satelliten, Beginn der Videoaufzeichnung
      - Start im Normalmodus 12:00 bei Bilderbuchwetter, Lufttemp. ca. 15° C, fast Windstille
      - Senkrechter Aufstieg auf 50 m, langsames Panorama im Uhrzeigersinn, bei etwa 480° beendet
      - Gimbal währenddessen um 1 Tick nach unten gestellt
      - weiterer Aufstieg auf 100 m, langsames Panorama
      - Flugzeit bis da etwa 3 min, Batterieanzeige 86 %
      - Nach etwa 120° Drehung brach der Zino einige Meter seitlich aus und geriet in taumelnde Abwärtsbewegung (im Live-Bild gut zu sehen)
      - Das Fluggeräusch war zunächst stotternd - An - Aus - An - Aus bevor es verstummte ...
      - ... und der Zino senkrecht abstürzte und hart aufschlug.
      - Noch während des Absturzes kam die Meldung "Gimbal blockiert"
      - Die Schäden sind immens ...
      - Der Gimbal wurde herausgerissen, 2 Arme brachen, das Gehäuseoberteil riß auf und ein Scharnier ist zerstört
      - Der Zino läßt sich noch einschalten aber nicht mehr mit dem Controller verbinden.
      - Die SD-Karte erscheint zwar unbeschädigt, aber sie ist seitdem tot.

      Die Batteriezellen hatten vor dem Start (in V): 4,20 / 4,27 / 4,33, nach dem Absturz 4,04 / 4,09 / 4,14.
      "Demokratie - ein Verfahren, was sicherstellt daß wir nicht besser regiert werden als wir es verdienen." (George Bernhard Shaw)
    • Erst einmal tut mir der Absturz Deines "Bananenprodukts" leid!

      Als Absturzursache vermute ich eher einen Defekt an Motor oder am ESC. Die Meldung "Gimbal blockiert" dürfte aufgrund der taumelnden Abwärtsbewegung eher eine Sekundärmeldung sein.

      Das sollte dann ein ziemlicher Totalschaden sein. (incl. MicroSD-Karte). Persönlich würde ich von den Bauteilen des abgestürzten Copters nichts mehr verwenden. Es bleibt abzuwarten, wie sich Hubsan bezüglich der Garantie verhält. Hast Du übrigens einen Link von dem Video (eventuell ein Screenvideo vom Handy)? Dann schicke doch mal einen Link.

      Ich hatte am letzten Samstag ein ähnliches Verhalten, aber zum Glück nur in 1m Höhe. Habe den Zino noch abfangen können und aufgrund der geringen Höhe ist nichts passiert. Heute z.B., bin ich (sanft) manuell gelandet und obwohl ich den Gasknüppel am TX ganz unten hatte, machte der Zino direkt nach dem Aufsetzen schnell noch eine kleine Rolle und drehte sich auf den Kopf.


      Wie gesagt, ein "Bananenprodukt" ....
    • Immerhin hat mir Ailsa bereits geantwortet. Den Flug-Log kann ich aber nicht liefern, weil mein THL T9 Plus (Android 6) nichts aufgezeichnet hat.

      Ein zwischenzeitlich getestetes Timmy M28 (auch Android 6) zeichnete zwar einen Flug-Log auf, war aber sonst nicht zu gebrauchen, weil sich beim Tippen auf Einstellungen in der App das Bild auf den Kopf stellte.

      Bilder kann ich auch nicht liefern, weil die SD-Karte wie gesagt gestorben ist.

      Gibt es eine Möglichkeit, aus dem eingeschalteten Zino Daten per USB auszulesen?

      An einem win10-PC wird er als Eingabegerät erkannt.
      "Demokratie - ein Verfahren, was sicherstellt daß wir nicht besser regiert werden als wir es verdienen." (George Bernhard Shaw)
    • Die Frage hatte ich auch Ailsa gestellt und es kam in der Mail von heute keine Antwort darauf.
      Bedeutet wohl, daß es nicht geht, zumindest nicht mit den Mitteln eines Nutzers.

      Weiter schrieb sie, daß es in NL keinen Reparaturservice gibt und ein Neukauf die günstigere Alternative wäre.
      Für Gewährleistung sind meine gelieferten Daten wohl zu dünn.

      Zu einem Neukauf habe ich aber nach den Erfahrungen keine Lust. Und die Performance der Zino hat mich in Summe nicht überzeugt, vor allem der Controller enttäuscht.

      Mit dem H501S macht der Flug trotz Schwächen bei der Bildübertragung mehr Laune und ist besser steuerbar, egal ob mit dem FPV1 - oder FPV2 - Controller.
      "Demokratie - ein Verfahren, was sicherstellt daß wir nicht besser regiert werden als wir es verdienen." (George Bernhard Shaw)