Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und gewerbliche Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

H501A mit HS001 Display

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • H501A mit HS001 Display

      Hallo,

      Ich habe es bereits in einem anderen Thread erwähnt, dass ich mir ein HS001 bestellt habe.
      Dieses Display ist derzeit in der Bucht für einen geringen Betrag direkt von Hubsan EU erhältlich.

      Hubsan H122D RC Quadcopter Drohne Ersatzteile FPV Goggles + HS001 Display HV002 | eBay

      Eigentlich wird es als Ersatz/Zubehör für den FPV H122 geliefert. Die Lieferung besteht aus dem Hubsan Goggel HV002 und dem Display HS001, zusammen zum Preis von derzeit 35€. Das Display ist ein 5,8GHz Empfänger, der die Telemetriedaten des H122 und auch die des H501A anzeigt. Eine Kopplung ist ohne Probleme möglich.

      Gestern kam das Teil per DHL nach einer Lieferzeit von 5 Tagen direkt von Hubsan EU bei mir an und ich habe es noch schnell ausprobiert. Der H501A lässt sich mit der HT011A ohne die Wifi App im 2,4GHz Mode binden. Bindet man anschließend das Display, werden auf dem Display die Telemetriedaten des H501A sowie die GPS Koordinaten des H501A als auch der HT0011A angezeigt.
      LG Jochem



      Die Summe der Intelligenz auf diesem Planeten ist eine Konstante,
      aber die Bevölkerungszahl steigt. (JL. Picard)
    • Hallo Jochem,

      ich habe mir auch diese Hubsan FPV-Brille HV002+ mit dem FPV-Display HS001 zugelegt.
      Warum?
      Wenn ich z.B. mit meinem H501SS irgendwas ausprobieren will, wo es besser ist, den Copter ständig im Auge zu behalten, kann ich jemand Anderem das Display HS001 in die Hand drücken. Der kann dann die Telemetriedaten überwachen, und ich kann mich dann ganz auf den Copter konzentrieren. Dann würde mich auch keiner mehr fragen, wie weit weg oder wie hoch der Copter gerade fliegt, sowas kann nerven fie
      Selbst bei Ausfall meines Transmitters werden die Telemetriedaten ja weiter von dem H501SS gesendet, vom HS001 empfangen und angezeigt.

      An vielen Stellen hier im Forum findet man die Aussage, daß bei Hubsan auf dem 5.8GHz-Band nur das FPV-Bild vom Copter zum Transmitter gesendet wird, sämtliche Steuerfunktionen und Telemetrie laufen über 2.4GHz. Beispielsweise hier und hier, und im Thraed Telemetrie Daten in der Videoaufnahme äußerst Du schonmal Zweifel daran ?(
      Da dieses FPV-Display HS001 Telemetriedaten anzeigt, müßte es demnach auch einen 2.4GHz-Empfänger haben. Es hat aber nur eine Antenne für 5.8GHz

      Also flux das recht übersichtliche Manual druchgelesen, dananch die Antenne (Patch-Antenne) aufgeschraubt, und das Display angeschaltet.
      Nachdem ich alle 3 Komponenten (Copter, Transmitter, HS001) gemäß Anleitung gebunden hatte, zeigte das Display das Kamerabild (Verzögerung lt. Web ~170ms) und die Telemetriedaten an. Ich konnte überraschender Weise mit dem Menu des Displays die 5.8GHz-Frequenz verändern - und mein Tranmitter FPV2/H901A übernahm den Wert sogar. Scheinbar ist der Copter die zentrale Kommunikations-Schnittstelle...
      Das machte mich stutzig, und deshalb probierte ich ein wenig herum, um herauszufinden, ob, und wenn ja was, über 5.8GHz gesendet wird.

      Alle Komponenten waren ausgeschaltet.
      FPV-Display eingeschaltet und Initialisierung abgewartet:
      FPV-Display piept, alle Telemetriedaten sind schon aufgelistet, zeigen aber nur NULL..:
      HV001-ON-ohne-Bild-ohneDATA.jpg

      Dann H501SS eingeschaltet und ebenfalls Initialisierung abgewartet:
      FPV-Display piept, alle Telemetriedaten sind auf NULL, aber das Kamerabild wird schonmal angezeigt..:
      H501SS-HV001-ohne-GPS-DATA.jpg

      Also alles wieder aus, und Einschalt-Reihenfoge andersrum....
      Copter eingeschaltet, Initialisierung abgewartet, dann das FPV-Display eingeschaltet und Initialisierung abgewartet:
      FPV-Display zeigt Kamerabild mit Telemetriedaten...:
      H501SS-HV001-mit-GPS-DATA.jpg
      Mein Transmitter FPV2/H901A blieb aus. Erkennbar ist das an der fehlenden 2. GPS-Daten-Zeile - das ist die des Transmitters...

      Mit dem FPV-Display HS001 konnte wieder die 5.8GHz-FPV-Frequenz geändert werden, aber ohne daß der Transmitter an war. Das heißt:
      Nicht nur die Bildübertragung, sondern auch die Übertragung der Telemetriedaten und zumindest die Einstellug der 5.8GHz-FPV-Frequenz erfolgen über das 5.8GHz-Band.
      Somit wird auf dem 5.8GHz-Band nicht nur empfangen, sondern definitiv auch gesendet...
      Folglich gilt auch für das FPV-Display HS001: NIE ohne Antenne einschalten!

      Durch kurzen Druck auf die Mode-Taste wird jegliche Telemetrie-Info aus- bzw wieder eingeblendet, so daß nur das FPV-Bild samt gewähltem Aufnahmemodus + Card-Symbol angezeigt wird:
      H501SS-HV001-ohne-DATA.jpg


      Nun kurzer Test, ob das Display HS001 mit anderem 5.8GHz-FPV-Transmitter benutzt werden kann...
      Dazu habe ich einen FPV-Transmitter mit angeschlossener Kamera (Firefly Q6, die schaltet sich automaitisch mit ein) angeschaltet, dann das Display HS001. Nach der Initialisierung piepte das HS001 wieder, da keine Verbindung zu einem Hubsan-Gerät hergestellt werden konnte.
      Laut der mitgelieferte Anleitung wird durch 3 Sekunden langes Drücken des MENU/BIND-Buttons der Bindemodus gestartet. Damit konnte ich aber weder mit meinem H501SS, noch mit meiner FPV2/H901A eine Verbindung herstellen (hatte vorab Copter + FPV2 ohne HS001 gebunden). Das ging nur wie anfangs beschrieben mit alle 3 Komponenten zusammen.
      Probeweise 3 Sekunden Druck auf den MENU/BIND-Button, um den Bindemodus zu starten. Dann war zwar das Piepen weg, aber kein Bild...
      Also als nächstes im Menu des HS001 die 5.8GHz-Frequenz auf den Sendekanal des Transmitters eingestellt, und dann war auch das Bild da.
      Fazit: Das FPV-Display HS001 kann mit anderen 5.8GHz-FPV-Transmittern als FPV- bzw Kontroll-Monitor benutzt werden, und das ohne die dabei störende Einblendung der Telemetriedaten. :D

      Theoretisch müßte ich (bzw andere Person) mit diesem Display HS001 während des Fluges die FPV-Frequenz bei meinem H501SS ändern können.
      Das wäre sehr hilfreich zB bei einem 5.8GHz-Antennen-Test :thumbup: . Wenn ich nämlich beim Transmitter in's Menu gehe, kann ich nicht gleichzeitig den Copter steuern. Müßte jedes Mal landen, denn in der Luft 'parken' und im Menu was ändern wäre sehr riskant nono , und wird wahrscheinlich auch nicht gehen ...

      Mehr fällt mir grad nicht ein....

      Schöne Grüße,
      Ulrich
    • Hallo Ulme, @Ulme

      ich habe den Hubsan 501ss mit der 906 und den HS001, ich nehme den HS001 als
      FPV-Monitor, und den Fernbedienungs-Monitor für die Flugdaten.
      Ich bekomme keine Flugdaten angezeigt im HS001. Wie machst du das, bitte
      beschreibe es ganz von vorne, was du zuerst einschaltest, und welche Knöpfe
      du nacheinander drückst, bei der Fernbedienung, Kopter und den Monitor.

      Welche Software hast du auf den HS001, wie du erkennen kannst ist die Software
      Version HT015:V1.1.13 / HS001:V1.1.26 /LCD:V1.1.32 bei mir installiert.

      Ich danke dir im Voraus für deine detaillierte Beschreibung.


      Hubsan 501 mit Hubsan Monitor 04.jpg Hubsan 501 mit Hubsan Monitor 05.jpg

      Hubsan 501 mit Hubsan Monitor 06.jpg
      Viele Grüße

      Sidney


      Und Albert Einstein hat schon wieder Recht.
      6. Zitat / 28. Zitat / 31. Zitat
      99 Zitate von Albert Einstein übers Lernen, Lieben und Leben
    • Hallo Sidney,

      vorab muß ich einen Fehler korrigieren, kann das im vorigen post nicht mehr:
      Die Funktionen MENU und BIND sind 2 seperate Tasten. Das hast Du aber wohl schon gemerkt...
      Telemetreidaten werden also mit kurzem Druck der BIND-Taste aus- bzw eingeblendet...

      Hab heut erstmal Lipos geladen (hatten mittlerweile weniger als 3.5V Zellenspannung), und dann das Ganze nochmal getestet mit meinem H501SS + H901A.
      Es müssen alle 3 Komonenten gebunden sein, damit das Display HS001 die Copter-Telemetrie anzeigt - das geht danach dann auch ohne eingeschalteten Transmitter.

      Zu dem Problem mit Deinem Transmitter H906A:
      Es gibt im Hubsan-Forum einen erklärenden thread dazu:
      Binding the Display Screen Video Goggles Pack HS001 to H501A
      Beachte das Video im 3. post. Es zeigt das nicht funktionierende Binden mit dem Transmitter H906A. In dem Video oben links eingebettet ist das Hubsan-Video, wo das Binden mit dem Transmitter H901A hingegen funktioniert.

      Ein paar zitierte Infos aus dem thread:

      von 'urquizu' - 19.06.2018 5:30 pm:
      ...advanced transmitter (H906A) with firmware version 1.1.16. I can not bind...

      von 'Hubsan-Ailsa' - 19.06.2018 5:51 pm:
      ...Yes,The HV002+HS001 can bind to the H501A+H906A. would you mind to show...

      von 'urquizu' - 20.06.2018 2:18 pm:
      ...I follow the steps of the official hubsan video and it does not bind to the H906A...

      von 'Hubsan-Ailsa' - 21.06.2018 5:35 am:
      ...So Sorry the H906A transmitter can't work with the HS001. The H901A and HT011A can work with the HS001.

      Ein einzelner post aus dem mega-H501S-thread auf RCG zur Bindeproblematik ist hier, incl. Video Binden Display mit H901A...

      Du kannst aber mal die Bindeprozedur versuchen, die hier (siehe Produktinformation) zum H906A angegeben ist. Keine Ahnung, worauf die Angabe basiert...

      Vor einiger Zeit war ein Bekannter mit seinem nagelneuen H501s (mit autom. kal. Kompass) und seinem advanced Transmitter bei mir.
      Zu Testzwecken hatte ich meinen H501SS und meinen Standard-Transmitter dazugenommen. Ich konnte jeden Transmitter mit jedem Copter binden.
      Beide Transmitter und beide Copter sprechen also die gleiche Sprache, nutzen demnach die gleichen Software-Befehle und -Rückmeldungen.
      Warum das Binden H906A + Display HS001 nicht funktionieren soll ist mir echt ein Rätsel!

      Wenn mein Bekannter nochmal wiederkommt mit seinem Equipment, werde ich mal versuchen, beide Transmitter zusammen im Bindemodus zu starten, und dann einen der Copter + das Display HS001 damit zu binden. Vielleicht kann man das System ja damit überlisten. Ob's geht, weiß ich nicht, einen Versuch ist es aber allemal wert. Wie heißt's doch immer wieder? Geht nicht gibt's nicht...

      Vielleicht finden Jochem und Uli ja irgendeine Lösung.
      Die wollten ja gemeinsam rumprobieren, und haben zumindest beide Transmitter-Varianten - ich momentan nur meine H901A...

      Schöne Grüße,
      Ulrich
    • Hallo,

      Ich fühle mich hier wie bei "Jugend forscht". Frei nach dem Motto das "Kind im Manne".

      Einen kleinen Beitrag kann ich noch liefern. Nach dem ich nun in der Lage bin, die Hubsans mit der Taranis zu binden hab ich das gleich auch mit dem H501A getestet. Das binden geht einwandfrei, allerdings kommen keine Telemetriedaten aufs HS001.
      Ganz kurz wurde mal ein Bild der Kamera angezeigt aber als ich "Bind" betätigt habe verschwand das auch und das HS001 blieb dunkel und piepste.

      Anschließend hatte ich dann ein paar Probleme den H501 wieder mit der H011A zu binden. Auch die Verbindung mit der App funktionierte nicht mehr. Anscheinend versucht der H501 mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln (WLAN u. 2,4 GHz) sich mit dem letzten bekannten Sender neu zu verbinden. Ich musste die komplette Binding Prozedur neu durchführen.

      1. Handy mit Copter
      2. Handy mit HT011A
      3. Copter mit HT011A über WLAN
      4. Copter über 2,4GHz mit HT011A
      5, HS001 mit Copter

      Erst danach wird beim Einschalten wieder direkt eine Verbindung aufgebaut.

      Die Tasten des HS001:

      links von oben nach unten: <Mode>, <Record>, <Menü>, <Bind>
      rechts: <+>, <->

      Die <Mode> Taste dient zur Auswahl ob bei Betätigen der <Record> Taste ein Photo oder ein Video auf die SD Karte im HS001 gespeichert wird. Mit der <Menü> Taste kommt man an verschiedene Einstellungen wie Helligkeit, Kontrast, FPV Frequenz, etc.
      LG Jochem



      Die Summe der Intelligenz auf diesem Planeten ist eine Konstante,
      aber die Bevölkerungszahl steigt. (JL. Picard)
    • Hallo Jochem,

      so ist es das mit dem „Kind im Manne“.

      Es öffnet sich die Frage was der Unterschied zwischen den Fernbedienungen
      901 und 906 ist, die 901 kann man(n) mit der HS001 binden, und erhält die
      Flugdaten auf dem Monitor, was bei der 906 nicht möglich ist. Hubsan schreibt
      dazu „.So Sorry the H906A transmitter can't work with the HS001. The H901A
      and HT011A can work with the HS001”.
      Ist mir persönlich auch nicht wichtig, nutze den HS001 nur als Monitor für das FPV.
      Bildübertragung ist in Ordnung, die Bilder und die Videos speichert er auf SD,
      halt eben in 640/400 Auflösung, braucht man(n) nicht wirklich.
      Für 35,00 €uro auch eine Alternative, die Flugdaten und das FPV zu trennen.
      Viele Grüße

      Sidney


      Und Albert Einstein hat schon wieder Recht.
      6. Zitat / 28. Zitat / 31. Zitat
      99 Zitate von Albert Einstein übers Lernen, Lieben und Leben
    • Hallo SIdney,

      Ich vermute mal der Unterschied liegt in der Frequenz des 5.8GHz Bandes. Das HS001 deckt so weit ich feststellen konnte nur einen kleinen Bereich des Bandes ab.
      Ich habe keine H906, kann daher leider nicht feststellen auf welcher Frequenz der Copter sendet wenn er mit der H906 gebunden ist. Das sollte sich aber mit einer FPV Brille oder einem normalen FPV Monitor bei einem Scan feststellen lassen.
      LG Jochem



      Die Summe der Intelligenz auf diesem Planeten ist eine Konstante,
      aber die Bevölkerungszahl steigt. (JL. Picard)
    • Hallo Jochem,

      das Videobild, was vom Kopter kommt (5.8GHz) ist ok, das empfange ich auch,
      nur das binden der HS001 mit der 906 geht nicht. Denn über den 2.4GHz werden
      alle Flugdaten (Telemetrie-Daten) vom Kopter zur Fernbedienung gesendet,
      gleichzeitig wird auch der Kopter über 2.4GHz gesteuert. Bei der 901 muss es
      anders sein, die 901 kann man mit den HS001 binden und empfängt dadurch auch
      die Flugdaten. Meine Frage wäre, auf welchem Band sendet die 901 die Daten an
      den HS001.

      Naja, der HS001 ist eigentlich für den X4 Storm gedacht, und nicht für den 501.
      Viele Grüße

      Sidney


      Und Albert Einstein hat schon wieder Recht.
      6. Zitat / 28. Zitat / 31. Zitat
      99 Zitate von Albert Einstein übers Lernen, Lieben und Leben

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Katerchen ()

    • mehcoj schrieb:

      Ich habe es bereits in einem anderen Thread erwähnt, dass ich mir ein HS001 bestellt habe.

      Dieses Display ist derzeit in der Bucht für einen geringen Betrag direkt von Hubsan EU erhältlich.
      Hubsan H122D RC Quadcopter Drohne Ersatzteile FPV Goggles + HS001 Display HV002 | eBay
      Hallo Jochem,

      Meinst du dass dieser Verkäufer wirklich Hubsan EU wäre ?
      Ich frage weil ich genau von diesem Händler das defekte 501S gekauft habe.
      Warte immer noch auf Ersatz ... :(

      Katerchen schrieb:

      so ist es das mit dem „Kind im Manne“.
      Obwohl ich noch gar kein 501er hier habe musste ich mir diesen Set auch bestellen (HS001+HV001) :)
      Nun sind zwei neue 501S'er auf dem Weg zu mir, finde aber die zusätzlichen Steuerungsmöglichkeiten der App, hauptsächlich die Wegpunkte extrem interessant.
      Werde daher einen 501S abgeben und mir ein 501A bestellen.

      Einen schönen Sonntag Abend euch noch !
      H501S ► RX 2.1.50 ► FC 1.1.46 ► TX 1.1.17
    • Hallo Orvo300,

      Hubsan EU und Hubsandronemall sitzen beide in den Niederlanden. Einer (ich weiß im Moment nicht welcher) in Wateringen, südl. von DenHaag. Ich hatte mal beide Adressen über Google rausgesucht, hab sie aber im Moment nicht greifbar.
      LG Jochem



      Die Summe der Intelligenz auf diesem Planeten ist eine Konstante,
      aber die Bevölkerungszahl steigt. (JL. Picard)
    • Ich habs nochmal rausgesucht.

      Hubsan EUROPE

      Email : service@hubsan.com
      Tel :+31 181317828
      Address : Christiaan Huygensweg 6A ,3225 LD Hellevoetsluis ,Netherlands
      Hours : Monday-Friday,8:00am-12:30am,13:00-16:15 European Central Time(+1)

      Hubsandronemall sitzt Wateringen bei DenHaag. Genaue Adresse hab ich aber im Moment nicht.
      LG Jochem



      Die Summe der Intelligenz auf diesem Planeten ist eine Konstante,
      aber die Bevölkerungszahl steigt. (JL. Picard)
    • Hallo Jochem,

      mehcoj schrieb:

      Hallo,

      Ich fühle mich hier wie bei "Jugend forscht". Frei nach dem Motto das "Kind im Manne".
      [...]
      Anschließend hatte ich dann ein paar Probleme den H501 wieder mit der H011A zu binden.
      [...]
      :thumbsup: Ist halt ein Forum, wo Neugierde nicht unbedingt schadet....
      Ganz untätig bist Du aber ja auch nicht - wenn ich mir Deinen thread Hubsan - Steuerung so ansehe, und 501SS - grad eben ausgepackt mit den Software-up- und downgrads doofy ...

      Dein Transmitter HT011A wird aber durch das Display HS001 (Hubsan gibt dessen Reichweite mit Patch-Antenne mit 500m an) erst langstreckentauglich.
      Sieh dazu mal das Video BIND H501A TO HT011A & HS001 FOR FPV & RANGE an:



      mehcoj schrieb:

      [...]
      Ich vermute mal der Unterschied liegt in der Frequenz des 5.8GHz Bandes. Das HS001 deckt so weit ich feststellen konnte nur einen kleinen Bereich des Bandes ab
      [...]
      Zum 5.8GHz-Band (m)eine kleine Übersicht zu den mit meinem H501SS+H901A/FPV2 einstellbaren 5.8GHz-Frequenzen:
      rc-drohnen-forum.de/attachment…fd57c15133a0799d072d1e65d
      Mein Display HS001 kann empfangen von 5.730 - 5.845GHz. Das ist der gleiche Bereich wie von meinem Copter/Transmitter...

      Das mit Deiner Taranis bzw dem Alles neu machen nach dem fehlgeschlagenen Bindeversuch hört sich nicht gut an. ;(
      Aber wie gesagt: Das HS001 hat eine enorme Reichweite!

      Schöne Grüße,
      Ulrich
    • Hallo Sidney,

      Du fragtest noch nach der Software-Version meines HS001.
      Gegenfrage:
      Hast Du Dein Display vorher mit einem andern Copter benutzt? Die Software-Info zeigt, daß es mit dem Hubsan Transmitter HT015 (Bluetooth?) gebunden ist/war???

      Zum Vergleich mal meine HS001-Software-Info, gebunden mit meinem H501SS + H901A.
      Ich bekomme die Copter-Software-Infos RX und FC angezeigt.
      Der LCD-Eintrag ist identisch mit Deinem. Der gehört zum Display HS001, denn das Display meines Transmitter hat V1.3.3.
      Einen HS001-Eintrag selbst hab ich im Gegensatz zu Dir nicht:

      rc-drohnen-forum.de/attachment…fd57c15133a0799d072d1e65d     rc-drohnen-forum.de/attachment…fd57c15133a0799d072d1e65d
      1.Bild: HS001 alleine eingeschaltet       2.Bild: HS001, Copter und Transmitter eingeschaltet.

      Ich hab's noch nicht hinbekommen, einen HS001-Eintrag angezeigt zu bekommen. Ebenso hab ich noch nicht rausgefunden, ob und/oder wie ich einen Reset beim Display machen kann, um den Gebunden-Status aufzuheben...

      Katerchen schrieb:

      [...]
      das binden der HS001 mit der 906 geht nicht. Denn über den 2.4GHz werden
      alle Flugdaten (Telemetrie-Daten) vom Kopter zur Fernbedienung gesendet,
      gleichzeitig wird auch der Kopter über 2.4GHz gesteuert. Bei der 901 muss es
      anders sein, ...
      [...].
      Dein H501SS und mein H501SS haben ja die gleiche Software drauf: RX:2.1.29 + FC:1.1.41.
      Wenn also die Telemerie-Daten Deines H501SS über 2.4GHz an den H906A gesendet würden, dann dürfte, wenn es bei meinem H901A anders wäre, dieser die Telemetrie vom gleichem Copter mit gleicher Software nicht empfangen. Das tut er aber, und das HS001 auch - obwohl das ja auch nur 5.8GHz hat.
      Der einzige Unterschied unserer beiden Systeme ist der Transmitter mit unterschiedlichen Software-Versionen.

      Es könnte allerdings sein, daß Dein H906A einen Befehl an Deinen Copter sendet, seine Telemetriedaten nur an sich (den gebundenen H906A) zu senden, und sonst an niemanden. Das setzt aber eine Gerätekennung voraus, die mitgesendet wird bzw beim Binden mitgesendet wurde. Ähnlich wie IP-Adressen im Netz oder MAC-Adressen....
      Oder ein Befehl zum Senden auf 2.4GHz statt auf 5.8GHz.
      Keine Ahnung ob's irgend sowas ist...

      Der Befehl dazu müßte dann aber in Deiner Transmitter-Software TX:1.1.16 zu finden sein, und rausgenommen werden, um das zu unterbinden - o,s,ä. hmm
      Vielleicht sollte man die Italiener mal fragen, die machen ja mitunter auch komische Sachen :D . ..

      Schöne Grüße,
      Ulrich
    • Ulme schrieb:


      Das mit Deiner Taranis bzw dem Alles neu machen nach dem fehlgeschlagenen Bindeversuch hört sich nicht gut an.
      Aber wie gesagt: Das HS001 hat eine enorme Reichweite!
      Hallo,

      Das macht schon Sinn. Wenn man zu mehreren auf dem Acker steht und fliegen will, versucht der Copter erstmal sich mit der letzten bekannten Steuerung zu verbinden. Das ist auf jeden Fall besser als wenn er sich mit der nächsten verfügbaren verbinden würde.
      Normalerweise benutzt man ja auch nur eine Steuerung für den Copter vieleicht eine Steuerung für mehrere Copter aber nur selten mehrere Steuerungen für einen Copter... (Confusion comleted) hmm

      Deine Links zu der Tabelle und den Bildern funktionieren iwi nicht.
      LG Jochem



      Die Summe der Intelligenz auf diesem Planeten ist eine Konstante,
      aber die Bevölkerungszahl steigt. (JL. Picard)
    • Hallo Ulrich, @Ulme

      Der HS001 war vor 14 Tagen ein Winter-Depressionskauf. rofl

      Der HS001 war mit keinem anderen Kopter oder Fernbedienung gebunden,
      Neuware, original Hubsan Siegel am Karton und kein einziges Staubkorn.
      Was mich nur wundert ist, das der HS001 mit der 901 gebunden werden
      kann, aber nicht mit der 906. Was der große Unterschied zwischen den
      zwei Fernbedienungen ist, das könnte wahrscheinlich der Uli beantworten.

      Ist auch für nicht so wichtig, dass er die Flugdaten nicht anzeigt, wollte
      Ihn nur als Video-Monitor haben, und den Zweck erfüllt er.
      Nur schade ist das er nur eine Stunde Stromleistung hat, habe ihn an
      einen kleinen Power-Pack (2200 mAh) angeschlossen.

      Hubsan 501 mit Hubsan Monitor 07.jpg
      Viele Grüße

      Sidney


      Und Albert Einstein hat schon wieder Recht.
      6. Zitat / 28. Zitat / 31. Zitat
      99 Zitate von Albert Einstein übers Lernen, Lieben und Leben

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Katerchen ()

    • Hallo Jochem,

      das "Aber wie gesagt: Das HS001 hat eine enorme Reichweite" bedeutet für mich:
      Je höher die Reichweite ist, umso sicherer ist die Verbindung.
      Deswegen halte ich WIFI für FPV als absolut ungeeignet, dafür war das ursprünglich ja auch nicht gedacht.
      Was nützt ein super-toller FPV-Monitor, wenn man ständig Bildstörungen hat oder sogar nichts mehr sieht. In dem Moment kann's gefährlich werden, wenn man nicht auf Sicht (LOS) geflogen ist. Wenn dann auch noch die Telemetrie-Übertragung weg ist, ist kein kontrolliertes Steuern mehr möglich. Dann kann man nur hoffen, daß RTH oder Failsafe funktionieren. Das setzt dann aber ein evenuelles hindernisfreies Aufsteigen auf RTH-Höhe mit anschließender hindernisfreier Rückkehr voraus.
      Also sollte man stets um eine zuverlässige Bildübertragung bemüht sein - oder sicherheitshalber FPV sein lassen.

      Ich bin mir auch gar nicht so nicht sicher, daß die ganze Follow-ME, Waypoint-, Orbit- und Circlefly-Fliegerei gemäß unserer Drohnenverordnung überhaupt erlaubt ist - zumindest für den Standard-0815-Piloten. Die schreibt eindeutig ständigen Sichtkontakt vor! Das bedeutet nicht, daß man seinen Copter gerade noch als Punkt am Himmel sehen kann...
      Irgendwo habe ich auch gelesen, daß eine Überarbeitung/Verschärfung der Verordnung schon in Arbeit ist. Das ist aber ein ganz anderes Thema...
      Und immer dran denken: "Allways fly two mistakes high" :D

      mehcoj schrieb:

      [...]
      Deine Links zu der Tabelle und den Bildern funktionieren iwi nicht
      [...]
      ?( ?( ?(

      Bei mir geht alles, aber hier mal die Liste als PDF: rc-drohnen-forum.de/attachment…fd57c15133a0799d072d1e65d
      HS001-Software-Infos als PDF: my-HS001-SW-info.pdf
      YT-Video als link: BIND H501A TO HT011A & HS001 FOR FPV & RANGE

      Schöne Grüße,
      Ulrich
    • Hallo Sidney,

      Katerchen schrieb:

      kann deine
      Bei mir geht alles, aber hier mal die Liste als PDF: my-h501ss-5-8g-freq-list.pdf
      nicht öffnen


      Was habt Ihr für Probleme ?( ?( Ich dachte immer, daß ich Derjenige wäre, der am 'betagten' PC sitzt hmm
      Wenn ich eine Antwort erstelle, nutze ich mehrmals die Vorschaufunktion.
      Sämtliche Dateianhänge (Bilder, PDFs, ZIPs, ...) teste ich auf Funktion, indem ich sie aus der Vorschau herunterlade und dann öffne.
      Bei mir funktioniert ALLES, sonst würde ich nicht auf Absenden klicken :!: ... Ich will ja nicht jeden Anhang x-mal hochladen müssen.
      Deshalb dauert's mit dem Antwort erstellen bei mir mitunter auch etwas länger...
      Auch nun funktionieren bei mir alle meine Anhänge dance
      Hänge die Liste nun als letztmaligen Versuch als Bild an, diesmal aber nicht als Vorschau im Text, sondern diesmal als jpg-Bild, und als Original:
      my-H501SS_5-8G-freq-list.jpg
      Schicke Dir nachher wahrscheinlich noch 'ne PN - mit screenshots von der Funktions-Test-Prozedur mit dem angeblich nicht funktionierenden PDF...

      Wollte Dir hier aber sowieso noch was schreiben :D :

      Katerchen schrieb:

      [...]
      Was der große Unterschied zwischen den zwei Fernbedienungen ist, das könnte wahrscheinlich der Uli beantworten.
      [...]


      daran hatte ich auch schon gedacht. Vielleicht kann man ja mit dem Modding-Tool auch an der TX-Software rumschrauben? Hab schon mehrere Videos von Italiernern gesehen, wo die mit dem Tool an Copter-Software rumbasteln... Deswegen "Vielleicht sollte man die Italiener mal fragen..."
      Wen kann man fragen? Wer weiß und kann sowas?

      Zur Nutzung des HS001:
      Da es die Telemetreidaten anzeigen kann, will man das ja auch nutzen können - oder?

      Schöne Grüße,
      Ulrich