Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und gewerbliche Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

Beim seitlichem drehen ruckelt das Video

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Es handelt sich bei der Regel ja nicht um ein goldenes Gesetz oder eine Religion und ich bin da auch kein Pedant. Es gibt natürlich Nutzer, die immer exakt die 180er Regel mit 25FPS und 1/50s oder 50FPS und 1/100s einhalten und sie mit aller Vehemenz verteidigen. Natürlich kann und wird man davon abweichen und bei 50/60FPS geht es auch oft gut aus. Mir geht es nur darum, dass wenn der Effekt eintritt, man an den richtigen Stellschrauben dreht. Es gibt nicht wenige, die bei sowas an einen Hardwaredefekt glauben. Gerade die CGO3+ ist mit 4K und25/30FPS etwas stärker von dem "Problem" betroffen, besonders wenn es draußen sehr hell ist.
    • Die 180° Regal hat mir als einsteiger aber beachtlich geholfen bei der CGO3+

      Bei meiner DSLR Cam habe ich auch die 24Bilder wobei man da deutlich merkt, das die Belichtungszeit sehr wichtig ist gerade dann, wenn man manuel Filmt.
      Wobei ich mit dem Shutter noch ein paar eigen Test machen muss um es besser zu verstehen wie und wann man die Regal ggf. vernachlässigen kann.
    • Berechtigte Frage. Ich habe mir von einem guten Kumpel einen H ohne Real Sense (aber mit viel Zubehör an Filter, Akkus etc.) für gut drei Wochen ausleihen dürfen und mir dann danach selber einen Pro / RS gekauft. Mit seiner Kamera hatte ich ja auch keine Probleme und die Ergebnisse lagen auf einem ähnlich "guten" Niveau meines P3. Ich denke nach drei Wochen täglichem Fliegen und intensiven ausprobieren, kann man sich schon ein erstes und brauchbares Urteil bilden, besonders weil neben Bewölkung, Sonnenschein, Bodennebel und Schnee fast alles an Wetter/Licht dabei war. Dass es dann bei mir so schief gegangen ist und auch der Yuneec-Service leider versagt hat, tut den meinen anderen Erfahrungen ja keinen Abbruch. Vielleicht hätte ich mit dem dritten Kopter ja jetzt Glück gehabt, aber durch den Service, welcher dann nur von Kulanz schreibt und auch den Fehler nicht behebt, hatte ich keine Lust mehr. Deshalb bin ich heute in den nächsten Techmarkt, hab einfach eine Mavic 2 gekauft, ärgere mich jetzt halt gewohnt über die DJI-Updates, es jetzt dunkel draußen ist und ich heute nicht fliegen kann. Ja, die Mavic habe ich auch vorher ausgiebig testen können, war mir aber irgendwie als Nachfolger für mein P3 zu teuer. Durch den Frustlevel war mir aber das Geld plötzlich egal und der Kauf sollte indirekt der Stimmungsaufheller sein. Weiß ja nicht ob du das kennst: "Och man, dann kauf ich eben doch den..."

      Edit: Klar hätte ich das auch alles dabei schreiben können, aber dann wird aus einem Beitrag schnell eine ganze Homestory und man kürzt entsprechend ab.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mayo ()

    • Neu

      RedDevil schrieb:

      Hallo

      Vielleicht hilft Dir das weiter…….

      youtube.com/watch?time_continue=94&v=aC7vtGiv0wg
      youtube.com/watch?v=GPXbZW57mMU

      Versuch mal 4K oder FullHD 60FPS

      WB auf Sunrice/Sunset

      Bei manuel ISO 100

      Sonnig - Mittags 1/800s
      Sonnig - Nachmittage 1/640s
      Sonnig – Morgens 1/500s
      Bewölkt 1/400s
      Stark Bewölkt 1/320s

      WB Look
      In dem Video ist die Vorgehensweise sehr gut beschrieben. Ich habe mich daran gehalten
      und mit den Einstellungen mal experimentiert und schau es ruckelt nicht mehr.
      Danke für die hilfreiche Info. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
      Schweben ist der erste Schritt auf dem Weg zum Fliegen.

      TYPHOON 4K ALL-IN-ONE-SYSTEM MIT 4K-KAMERA

      Willkommen bei Angelfreunde "Lucky Family"