Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und gewerbliche Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

Hubsan H501 S Binding funktioniert nicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hubsan H501 S Binding funktioniert nicht

      Moin,

      ich habe da ein Problem mit dem Binding, habe alles nach Anleitung durchgeführt. Einmal hat sich der Hubsan mit der Fernbedienung verbunden und dann nach ca. 3 Minuten war die Verbindung weg und ich kriege die Bindung nicht mehr hin. Hatte jemand das gleiche Problem schonmal?

      Hanbe ich da was zerschossen oder mach ich was falsch.
      Binding habe ich wie folgt durchgeführt.

      Sender mit gedrückter ENTER Taste eingeschaltet bis Bind to Plane da stand, dann Hubi mit dem Akku verbunden.
      Am Hubi gehen alle LEDs an , dann geht vorne rechts die LED aus und vorne links die Blinkt. Dann piepst der Hubi und es blinken alle 4 LEDs.

      Ist das eine besondere Störmeldung ?

      Schonmal vorab Danke für die Hilfe
    • Hallo Ralf, willkommen in der Runde.
      Nach welcher Anleitung hast du was gemacht?
      Warum hast du ein Binding versucht?
      Ging die Verbindung vorher nicht?
      Stelle bitte mal deine Softwaredaten in dein Profil ein, so wie ich es hier unten in dem Link
      --bitte vor der ersten Frage lesen-- vorschlage.
      Dann können wir dir effektiv helfen
      Das du den Sender FPV1 hast, konnte ich bereits erkennen (Enter Taste drücken)

      mach ma :thumbup:
      Uli
    • Hallo Uli,
      zu deinen Fragen:

      1. Nach der deutschen Bedinungsanleitung aus dem Netz
      2. Das Binding war ausversehen, habe bei Einschalten unbeabsichtigt auf den Enterknopf gedrückt ... Warum auch immer ... keine Ahnung
      3. Die Verbindung ging vorher.
      4. Die Daten sind jetzt im Profil H501S mit FPV 1; die Version im Display zeigt H906A V1.1.17
    • oooo-audi schrieb:

      Hallo Ralf,

      in welcher Farbe blinken die LEDs?????


      Also in Kopfrichtung (so als wenn ich drin sitzt.


      erst alle 4 rosa
      dann hinten die beiden bleiben an und vorne rechts geht aus, vorne links blinkt rosa
      dann blinken alle 4 gelb (langsam)
      dann alle 4 schnell





      Hier gibt es wertvolle H501SS Informationen

      Hubsan Grundinformationen- Anleitungen- FAQ

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ralf.W ()

    • Hubsano schrieb:

      Dann musst du den Kopter nochmal voll durchkalibrieren.
      Nen anderen Grund kenne ich nicht
      Bis zum kalibrieren komme ich ja erst garnicht. Ohne Verbindung zum Hubi zeigt der auch keine Kalibrationsdaten an.

      Die Art und Weise wie der jetzt blinkt war vorher nicht, ich denke mal dass das eine Art Fehlercode ist. Ratlos guck ....

      Alle AKKUs voll geladen und auch schon gewechselt um sicher zu gehen ,dass kein leerer Akku dran ist
    • Versuche es, egal wie der Kopter blinkt

      Kopter an, Sender an:
      Gyrosensoren kalibrieren:
      Gerade Fläche zum Drehen
      Linken Stick nach oben drücken und halten.
      Rechten Stick schnell nach oben- unten bewegen, bis die LED ROT und im Kreis abwechselnd blinken.
      Beide Sticks loslassen.
      Kopter jetzt langsam waagerecht um die Achse drehen.

      Drehen bis alle 4 LED nach und nach zu GRÜN wechseln.
      Anhalten und warten
      Die LED wechseln nach der Grünphase jetzt von Alleine in normales
      gelbes Blinken.
      Sollten die LED danach wieder in ROT wechseln, den Vorgang wiederholen.
      Im Regelfall sind 2 – 3 Umläufe erforderlich. Wenn die LED auch nach dem 3. Durchlauf immer noch wieder in ROT wechseln, den Kopter einfach ausschalten/ LiPo trennen

      Sind die LED in Rot gegangen oder nicht?

      Uli
    • Hallo Ralf,

      Noch eine Frage. Hast Du irgend etwas metallisches / magnetisches in der Nähe des Kopters?
      Ich hatte gestern auch einmal so ein seltsames Blinken bei meinem neuen Spielzeug.
      Bei FW 1.1.46 kalibriert sich der Kompass selber, dazu muß er aber ein logisches Erdmagnetfeld erkennen. Wenn da irgendwas reinstrahlt könnte das Störungen geben. Bei mir wars der Edelstahl Kaffeebecher auf den ich den Kopter gelegt hatte.
      Dann beim weiteren spielen zeigte er mir in der App plötzlich nicht die Ausichtung korrekt an. Er blickte laut App immer ca. 60° mehr nach links als er tasächlich ausgerichtet war.
      Wäre noch ein Versuch wert: Richte den Kopter draussen mal ziemlich genau Blickrichtung Süden aus und schalte dann ein. Dabei drauf achten das nichts metallisches oder magnetisches in der Nähe ist. Auch kein Handy oder DECT Telefon, Laptop Netzteil, Akkuladegerät, etc.
      Ansonsten ist Uli schon der richtige Ansprechpartner.

      Viel Erfolg

      LG Jochem
      LG Jochem



      Die Summe der Intelligenz auf diesem Planeten ist eine Konstante,
      aber die Bevölkerungszahl steigt. (JL. Picard)
    • mehcoj schrieb:

      Hallo Ralf,

      Noch eine Frage. Hast Du irgend etwas metallisches / magnetisches in der Nähe des Kopters?
      Ich hatte gestern auch einmal so ein seltsames Blinken bei meinem neuen Spielzeug.
      Bei FW 1.1.46 kalibriert sich der Kompass selber, dazu muß er aber ein logisches Erdmagnetfeld erkennen. Wenn da irgendwas reinstrahlt könnte das Störungen geben. Bei mir wars der Edelstahl Kaffeebecher auf den ich den Kopter gelegt hatte.
      Dann beim weiteren spielen zeigte er mir in der App plötzlich nicht die Ausichtung korrekt an. Er blickte laut App immer ca. 60° mehr nach links als er tasächlich ausgerichtet war.
      Wäre noch ein Versuch wert: Richte den Kopter draussen mal ziemlich genau Blickrichtung Süden aus und schalte dann ein. Dabei drauf achten das nichts metallisches oder magnetisches in der Nähe ist. Auch kein Handy oder DECT Telefon, Laptop Netzteil, Akkuladegerät, etc.
      Ansonsten ist Uli schon der richtige Ansprechpartner.

      Viel Erfolg

      LG Jochem
      Guten Morgen zusammen,
      erstmal vielen Dank für die schnellen und vielen Tips.

      Also das mit dem Kalibrieren funktioniert nicht.
      Die Firmware Version vom Hubi kann ich nicht auslesen, weil die Verbindung nicht nicht steht.

      Alle Elektrischen Geräte habe ich aus der Umgebung verbannt.

      Trotz allem bindet die FB nicht mit dem Hubi

      :(

      Gibt es so eine Art Reset Knopf wo man alles zurück setzen kann???

      Oder hat noch jemand eine andere Idee ???

      Beste Grüße
      Ralf