Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und gewerbliche Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

Hubsan h122d schlecht fpv Empfang

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hubsan h122d schlecht fpv Empfang

      Hallo zusammen.
      Ich habe vor 3-4 Wochen ein neues Hobby für mich entdeckt ...
      Und direkt eine Frage und hoffe hier eine Antwort zu bekommen

      Habe mir auch die. H122d x Storm gekauft und kann auch schon gut damit umgehen.
      Erster Versuch fpv alles gut :D
      Doch nach. 20-30 Meter ist der Monitor schwarz und der Empfang ist weg .
      (Alle mhz durch geschaltet immer nach 20-30meter)
      Vom Monitor die stabantenne getauscht gegen Pilz aber es hat nichts gebracht
      Lese überall. 100 meter müssten locker drinne sein
      Meine Frage lautet jetzt ob ich die Antenne von der drohne wechseln kann und der Empfang dann besser ist ?
      Und ob das normal ist wenn nicht wo dran es liegen könnte.
      MfG manuel
    • Naja sicher hast Du das Problem mittlerweile behoben. Würd mich interessieren wie...hab seit 2Tagen die Drohne und miesen Fpv Empfang an dem beigelegtem Empfänger.
      Komischerweise läufts mit ner anderen billigen Fpv-brille bei weitem besser...Also scheint mir der Empfänger defekt, denn selbst wenn ich die Antenne abnehme ändert sich gar nichts...und zumindest der Empfang müsste ja dann schlechter werden....
    • Morgnmuffel schrieb:

      denn selbst wenn ich die Antenne abnehme ändert sich gar nichts
      Hallo und willkommen in der Runde.
      Wenn man die Antenne abnimmt und dann das Gerät einschaltet, kann die HF Endstufe durchbrennen, weil der Abschlusswiderstand fehlt und die Endstufe überhitzt.
      So passiert es jedenfalls regelmäßig bei den Hubsan Sendern für den H501.
      Das könnte bei dir auch passiert sein.
      Hab durch Zufall noch mal die Originalantwort von Hubsan gefunden.

      Hello, Uli. In answer to your questions.

      1) I'm guessing that the pilot in question managed to roast both the 2.4 and 5.8 modules in the transmitter. He'll need the below parts to fix the issue- as well as new pigtails.

      " the amplifier was roasted"
      Der Verstärker wurde gebraten
      Uli
    • Dachte das wäre nur bei Sendern so und nicht bei Empfangsgeräten....ist bei der Drohne getrennt und deshalb zum Testen die Antenne abgenommen da der Empfang mit ner Ultra billigen Fpv-Brille (RedPawz R011) um Längen besser ist.
      Auch ein Empfänger fürs Handy war zig 1000mal mal besser.,..Selbst als ich bei mir in einer Entfernung von 3 Meter an mir auf offenem Feld vorbei geflogen bin war kein Empfang mehr mit der beiliegenden Brille da, wenn ich vom Esszimmer zur Küche laufe (ca.1,5m) ohne Mauer dazwischen bricht der Empfang teils komplett ein (vor der Abnahme der Antenne)...also net nur grieseln sondern komplett weg, schwarzer Schirm...nur aufgrund des absolut miesen, katastrophalen Fpv-Empfang hab ich das mal versucht, denn so ist das Ding eh nicht zu gebrauchen, was ich aber eh schon aufgrund des Lags im Vergleich zu anderen Empfängern vermute.

      Ich red übrigens ausnahmslos von dem beiliegendem Empfänger...die Drohne funktioniert wunderbar....

      Naja werd demnächst halt mal die Eachine EV800D versuchen...