Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und gewerbliche Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

Enttäuscht / Verärgert / Unzufrieden von Yuneec

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Enttäuscht / Verärgert / Unzufrieden von Yuneec

    Hallo

    Eigentlich bin ich mit dem Alten TH sehr zufrieden, doch so langsam schwindet meine loyalität zu Yuneec. chainsaw

    Andauernd kommen neu Produckte oder werden Angekündigt, sind aber nichts Halbes und nichts Ganzes.
    Ich kann verstehen das Yuneec immer neu Produckte auf dem Markt Platzieren möchte, doch bleiben die älteren Produckte immer auf der Strecke.

    Ein Beispiel: Mann kündigt an den RealSense für den H520 und kanzelt nach einigen Monaten das Vorhaben. ?(
    Oder man kündigt eine neue Cam (C23) für den alten TH an und bis Datum NIX. :thumbdown:
    So langsam sollte Yuneec mal liefen was sie so VERSPRECHEN.

    Vielleicht kann sich ja einer von den Herren hier Äußern wie es weiter geht?

    MFG RD
    Geht nicht gibts nicht! :thumbsup:
  • Ja, ein wenig enttäuscht bin ich auch. Der ehemals gute Service ist nicht mehr existent, die Produktentscheidungen scheinen im Vollrausch getroffen worden zu sein und Produktpflege ist ein Fremdwort. Mir tun die Mitarbeiter von Yuneec leid. Kenne ich ja auch aus meiner ehemaligen Firma, wie eine managementgetriebende downward spiral aussieht.

    Beim Mantis Q war ich ja bei der Ankündigung schon sauer. Nun scheint es sich zu bewahrheiten. Man hört und sieht nix davon außer in US Foren, wo sich über schlechten Service beschwert wird. Kann sein, ich irre mich, aber sieht nicht so aus.

    Ja, ich bin unzufrieden und enttäuscht.

    Gruß HE
  • Ja, wäre schön wenn sich Yuneec hier mal zu äußern würde ... schließlich sind sie ja hier im Forum vertreten.

    Haben groß angekündigt sich hier einbringen zu wollen, wenn auch nur im Commercial Segment, nur hört und sieht man auch dort nichts von Ihnen. Ich habe Verständnis dafür, wenn Yuneec nicht sofort und unmittelber auf Anfragen hier im Forum reagiert, schließlich habeb Sie ja auch noch anderes zu tun bzw. sind auf Messen unterwegs. Aber innerhalb von 2 Wochen keinerlei reaktion, zumal ich Sie mit @Yuneec commercial direkt angesprochen habe, finde ich schon ziemlich schwach. das passt nicht im mindesten zu Yuneecs Ankündigung hier helfen zu wollen und gelinde gesagt, fragt man sich welchen stellenwert man als Kunde bei Yuneec genießt. Auf PN's reagieren Sie auch nicht :cursing:

    Um es einmal höflich auszudrücken, ich bin ein wenig angefressen ?( hmm :cursing: :evil:

    Gruß Marc
    Analog zum Segel: Kamera und Rotorbruch rofl rofl

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mc-Murph ()

  • Mc-Murph schrieb:

    Ja, wäre schön wenn sich Yuneec hier mal zu äußern würde …
    Willst Du, dass der Mitarbeiter, der uns hier alle Hintergründe erklärt, alle Schwachstellen offenlegt oder gar konkrete Termine "verspricht",
    seinen Job verliert?

    Alles andere wäre ein allgemeines Statement, wie man es in der Politik oder im Business gewohnt ist. Beruhigt Dich das???

    Meine Enttäuschung hält sich in Grenzen, weil meine Kopter alle einwandfrei funktionieren und ich schon seit Jahren keinen "Service" gebraucht habe.

    Aber ich habe volles Verständnis, wenn jemand gerade jetzt dringend auf eine Reparatur wartet und keine Alternativen hat, dass große Ungeduld aufkommt!

    Da gibt es auch nichts zu beschönigen, AUSSER dass die Saison für Warmwetterflieger nun wohl vorbei ist, und wir gelassen warten können, was es irgendwann Neues gibt.

    Den harten Kerls, die auch den Winter über durchfliegen, wünsche ich warme Akkus und wenig Propellervereisung!

    Da das Leben ja nicht ausschließlich aus dem Kopterhobby besteht, kann die Yuneec-Enttäuschung unsere Lebensqualität ja nicht maßgeblich reduzieren! Denke ich. ;)
    Sind wieder mal nur meine Gedanken zu dem Thema - mir ist klar, dass die nur für mich gelten. ;)
    Gruß Fritz
  • Moin,

    sorry wenn wir nicht immer gleich antworten. Leider waren wir in den letzten Wochen viel auf Messen. Das hatten wir sogar hier im Forum angekündigt und die Termine genannt. Dazu kommen noch ein paar Messen auf denen wir sind, die aber nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sind. So kommt es, dass wir bis zu drei Veranstaltungen parallel laufen haben.
    Ich kann ja den Unmut zum Teil verstehen. Aber manche Dinge gehen nicht so einfach wie man sich das im ersten Schritt denkt und es gibt Entwicklungen die uns wieder zurück werfen und uns vor neue Herausvorderungen stellen. So ist es zur Zeit wichtig, sich für die neue Drohnenverordnung auf EU-Ebene vorzubereiten. Da kommen für uns als Hersteller ganz neue Dinge auf uns zu die wir erfüllen müssen. Das muss zum Tag X stehen denn sonnst gefärden wir mehr als nur ein Produkt. ;)

    Fange ich mal oben an bei Red Devil: Er ist mit unserer Produktpolitik nicht zufrieden. Dauern kommen neue Produkte die nicht so sind wer er diese gerne hätte. Ja wir entwickeln uns und unsere Produkte weiter. Dabei haben wir nicht nur den Wunsch eines einzelnen im Blick, sondern versuchen das zu entwickeln was sich weltweit auch verkaufen lässt. Jedem sein "spezial Copter" bauen machen genügend am Markt.
    RealSens für den H520 ist nicht vom Tisch. Die aktuelle Version ist einfach nicht zuverlässig genug, dass wir damit auf dem Markt gehen könnten. Also was sollen wir Deiner Meinung nach tun? Ein schlechtes Produkt ausliefern und den Unmut der User heraufbeschwören? Oder weiter daran arbeiten, dass wir eine funktionierende Version später präsentieren können?
    Die C23 für den Typhoon H ist geplant und wird kommen. (Nein, ich schreibe hier kein Datum hin. Denn egal was ich schreibe ist es den einen zu spät und die anderen jammern dann wenn das Datum nur um 3 Stunden überschritten wird)

    h-elsner was macht Dich beim Mantis Q so sauer? Die einen meckern, dass wir zu häufig Updates machen und andere klagen über mangelnde Produktpflege. Gerdae letzte Woche gab es eine Softwareupdate für den Mantis Q?
    Zum Firebird habe ich einen Maulkorb und kann dazu nichts sagen.

    Gruß Yuneec Team

    P.S. Innerhalb 19 Stunden beantwortet. Davon 3 Arbeitszeit ;)
  • Danke Yuneec Team :thumbsup:
    Wie ich oben schon geschrieben habe bin ich mit meine Yuneec Copter zufrieden.
    Der TH Fliegt macht Fotos und Videos, der H520 das was man versprochen hat ( bis auf RealSens ).
    Was denn H920 angeht sag ich mal nix.
    Trotzdem bin ich froh das man gehört wird… :rolleyes:
    Ich werde dann mal weiter warten auf die C23… kaffetrinken
    MFG Peter (RD)
    Geht nicht gibts nicht! :thumbsup:
  • Hallo @Yuneec commercial,

    schön von Euch zu hören :)

    Dafür, daß Ihr nicht 24/7/365 hier seid, habe ich Verständnis - hab ich ja auch geschrieben. Ist halt ein wenig unglücklich, wenn Ihr auf Messen seid (verständlich) und 2 Wochen lang hier nichts passiert bzw. eine PN auch nicht beantwortet wird.

    Mir sind bspw. eure Messetermine gar nicht bewußt gewesen. Ich kann mir vorstellen, daß ich nicht der Einzige bin, dem es so geht.

    Insofern wäre es für beide Seiten hilfreich -ich weiß nicht ob das geht-, wenn es so ähnlich wie bei Outlook eine Abwesenheitnotiz geben würde bspw.

    Danke für Ihre Nachricht, wir sind bis zum 11.11.2018 auf der Messe XYZ. Danach werden wir Ihre Nachricht / Ihren Beitrag / Ihr Anliegen bearbeiten.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Team von Yuneec

    So weiß man als Fragesteller das die Nachricht nicht verschollen ist oder ignoriert wird und man erfährt gleichzeitig den Grund, warum nicht geantwortet wird. Das erspart Frust auf beiden Seiten. Nichts verärgert einen mehr, als Gefühl ignoriert zu werden. Oder din andere Seite mangels besseren Wissens für Arrogant zu halten.

    Kommunikation ist alles und glättet viele Wogen.

    Gruß
    Marc

    P.S : Wenn ich Euch zukünftig eine PN schreibe, wird die gelesen und beantwortet ?
    Analog zum Segel: Kamera und Rotorbruch rofl rofl
  • Yuneec commercial schrieb:

    h-elsner was macht Dich beim Mantis Q so sauer?
    Eigentlich nichts, wenn bei den anderen Produkten alles in Ordnung wäre. Aber die Kraft in die Entwicklung des x-ten Selfie-Klappkopters zu stecken, während der Rest halbfertig liegen bleibt, das macht mich sauer. Sicher ist das meine ganz persönliche Meinung, aber wie oben gesagt, kenne ich das auch von anderen, eher milliardenschweren Firmen mit traurigem Ausgang. Traurig meist für die Mitarbeiter, übrigens.

    Unter Produktpflege verstehe ich neue Features, Abwärtskompatibilität, solche Sachen. Krasse Beispiele:
    - Stabile und latenzfreie FPV-Videoverbindung,
    - POI für Q500,
    - ST16 als Teammode Steuerung für H Plus oder H520.

    Frage: Passt das SDK für den H520 auch zum Typhoon H Plus? Oder auch wieder nicht? Mich wundert nämlich, dass die MAVlink Messages in den Sensordateien nicht in allen Fällen zur verlinkten Beschreibung passen und dass es undokumentierte Commands/Messages gibt.

    Gruß HE

    Edit: Unzufrieden bin ich, weil der Service von sehr gut (wie ich früher gehört habe) auf heute sehr zweifelhaft abgerutscht ist.
  • Hallo Helmut,

    ich kann verstehen das man als Kunde auch mit den betagteren Coptern die Features der neueren haben möchte. Nur - so glaube ich - ist dies meist nicht immer so einfach möglich, sei es aufgrund der mangelnden technischen Möglichkeiten, der mangelnden Entwicklungs-Fähigkeiten oder den finanziellen Ressourcen in einem Unternehmen.

    Die meisten Unternehmen leben von der Entwicklung und dem Verkauf neuer und innovativer Produkte. Die "Halbwertszeit" für technische Produkte wird immer kürzer, die Regulierungen z.B. im Copter-Bereich nehmen drastisch zu, diesen Umständen stemmen sich die Unternehmen entgegen, die einen gut - die anderen weniger gut.

    Nun etwas zu Yuneec; Alle Produkte die ich von Yuneec erworben habe funktionierten wie angegeben. (Bis auf den 1. Q5004K der viermal repariert wurde und jetzt noch immer fliegt. Einmal hatte ich einen Crash weil ich mit einem TH480 zu nah über zu viel Metall flog.)
    Für mich persönlich waren alle Produkte die ich gekauft habe preiswert, also Ihren Preis wert. Bisher war ich mit dem Service zufrieden. Besser machen geht immer und überall. Ja, tatsächlich haben andere Hersteller andere Produkte zu anderen Preisen und mit anderen Features. Ich entscheide mich vorher und dann stehe ich zu meiner Entscheidung, lasse jedoch anderen Ihre Meinung und freue mich wenn es Wettbewerb oder andere Modelle gibt.

    P.S.: Ich fahre auch lieber meine Kawa VN1500 als eine Harley-Davidson. Ich fahre lieber meine Triumph RocketIII als eine BMW. Ich fahre lieber einen X5 als einen elektrifizierten Golf. :rolleyes:
    LG

    Steini
  • Hallo @Yuneec commercial,

    ich kann eure Produktpolitik hinsichtlich H520 und H Plus nicht ganz nachvollziehen.
    Ich hatte hierzu schon einmal einen ausführlichen Thread erstellt, diesen finde ich jetzt aber auf die schnelle nicht ... von daher hier jetz noch einmal in Kurzform ... mich würde einmal eure Stellungnahme hierzu interessieren.

    Schön, der H Plus und der H 520 sollen andere Schwerpunkte haben. Der eine legt den Schwerpunkt eher auf das Fotografieren, der andere ist eher für die Vermessung und Inspektion gedacht. Dafür kostet der H520 ja auch "etwas" mehr, hat keine "No Fly Tones" implementiert und kann bzw. soll auf eine breitere Kamerapalette zugreifen können.
    Soweit kann ich das alles nachvollziehen. Was ich nicht so wirklich verstehe, ist die unterschiedliche Ausstattung der Kopter. Wenn es denn so wäre, das der "Kleine" (H Plus) über einige Funktionen des "Großen" (H520) nicht verfügt, der "Große" allerdings die Funktionen des "Kleinen", weil Hardwaremäßig möglich, beinhaltet, könnte ich das verstehen und es wäre auch gängige Praxis.

    • Das der "Kleine" über eine Panoramafunktion verfügt, der "Große" jedoch nicht, kann ich nicht verstehen ... allerdings kann man ein Panorama ja notfalls auch manuell erstellen ... trotzdem nicht wirklich verständlich.
    • Schwieriger wird es die fehlende POI Funktion beim "Großen" manuell zu ersetzen. Ich persönlich habe mit gleichbleibendem Radius und gleichbleibender Geschwindigkeit meine Schwierigkeiten. POI ist auch bei der Vermessung bzw. Inspektion sinnvoll. Völlig unverständlich.
    • Der CurvedCableCam (CCC) Modus vom alten H wäre auch wünschenswert. Manchmal ist es halt besser einen Weg abzufliegen statt ihn einfach am PC zu planen. Wenn ich mich rect entsinne, hat Yuneec früher auch einmal so argumentiert. Die Steuerung der Kamera über den linken/rechten stick während des CCC Modus war einfach nur genial.
    • Das bei Produktankündigung zugesagte Histogramm für den H520 gibt es nicht ... Dies ist aber und war beim alten H eine gute Hilfe.
    • Die Kameras können sich bis heute keine Einstellungen merken.
    • Die Argumentation, die Kopter haben völlig unterschiedliche Einsatzgebiete und wenn man z.B.: POI braucht, dann hätte man halt den H Plus kaufen sollen, kann ich nicht im geringsten nachvollziehen. Schließlich hat man mit dem H520 ja auch "etwas" mehr bezahlt und es ist eigentlich schon fast Standard, daß die größeren Modelle, so weit hardwaremäßig möglich, die Funktionen der kleineren Modelle beinhalten.
      Jedenfalls werde ich mir nicht noch zusätzlich den H Plus holen, um dessen Features nutzen zu können ... Einerseits wäre das eine finanzielle Frage und andererseits absolut nicht praktikabel, da man ständig den kopter wechseln müßte ... ahgesehen von mehreren Allgemeinerlaubnissen, Ausnahmegenehmigungen und Versicherungen.
    Ich würde mich freuen, wenn Ihr als Team von Yuneec etwas hierzu sagen würdet.

    Mit neugierigen Grüßen

    Marc
    Analog zum Segel: Kamera und Rotorbruch rofl rofl

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Mc-Murph ()

  • Steini schrieb:

    Die meisten Unternehmen leben von der Entwicklung und dem Verkauf neuer und innovativer Produkte.
    Stimmt genau! Aber wo sind Yuneecs innovative Produkte (im Kopterbereich)? Der Mantis Q ist es schon mal nicht. Was bleibt, ist die fast einzigartige, tolle Plattform Typhoon H. Damit könnte man sich im Markt positionieren, gerade, wenn alle anderen die kleinen, putzigen Dinger machen.

    Der H Plus ist ein Schritt in die richtige Richtung, aber halbherzig gemacht, weil nix zueinander passt.
    OK, das mögen die Zeichen der neuen Zeit sein, aber das muss mir trotzdem nicht gefallen. Ich sag ja, es ist meine Meinung und ich lasse mich auch gerne vom Gegenteil überzeugen. Aber dazu muss ich was sehen, was Hand und Fuß hat.

    Gruß HE
  • Ha, darauf hab ich schon gewartet! Jetzt sind sie in Arroganzien aufgewacht. Früher waren alle Yuneec Nutzer doof, weil sie keine Kritik geäußert haben (was sowieso nicht stimmt) und jetzt wird einem unterstellt nichts zu kapieren, weil man Kritik äußert. Was denn nun?

    Wir sind Meckerer, wirklich? Alles prima bei Yuneec und wir meckern nur? Was denn nun?

    Was ist übrigens ein Yuneec Fan? Wie erkennt man das? Ist ja ein überschaubarer Teilnehmerkreis hier. Alles merkbefreite Fans? Wirklich? Nein, das sind Nachrichten aus der Filterblase. Einfach mal auch ältere Statements lesen und verstehen!

    Und sachliche Diskussionen und gegenseitiges Aufeinandereingehen wird als 'Ducken' bezeichnet? Na gut, das Unverständnis kann ich verstehen, wenn ich den Umgangston in der Filterblase sehe.

    Gruß HE

    PS: Hört mal! das was ihr schreibt ist öffentlich! Ich wünsche, mit Beleidigungen, Herabsetzungen und Diffamiereungen im öffentlichen Bereich aufzuhören, speziell, wenn es mich betrifft. Und die Ausrede, dass ja auch andere beleidigt wurden, gilt für mich nicht.
  • Hallo,
    ich bin stolzer Besitzer eines H und H Plus ohne jegliche Probleme. Hatte mit den Gedanken gespielt mir noch einen Mantis Q zu kaufen. Ist aber nur fuer Photos zu gebrauchen da man ohne einen ordentlichen Gimbal kein Video machen kann. Wenn man nicht in der Lage ist neue Produkte die zumindest den Stand der Konkurrenz haben auf den Markt zu bringen wäre es besser eine Modellpflege an den bewährten Produkten vorzunehmen.
    Selbst Funktionen die es beim H gab (Kreuztaster), hat man nicht beim H Plus übernommenen. Belichtungsserie (sollte eigentlich Standard sein) ist einfach nicht möglich, obwohl es nur Software ist.
    So kann man auf Dauer keine neuen Kunden gewinnen und alte Kunden behalten.
    Gruß Perfi
  • Ärger Dich nicht Helmut, die einzige Daseinsberechtigung der "Filterblase" ist eben auf solche Themen zu warten und darüber zu hetzen. Hobbybezogene Themen ( Kopter)findest Du dort eher selten eher ..... Grillen
    Bringt auch nichts, der Oberhäuptling des Stuhlkreisfanclub lol hat eine Glaskugel in die er in die Zukunft sehen kann. totolachen totolachen totolachen .

    Ignoriertaste bestätigt.
    Viele Grüße

    Günter rofl

    Die Meinung ist die Königin der Welt, weil die Dummheit die Königin der Schwachköpfe ist.
  • Moin,

    ich will mal versuchen die wichtigsten Fragen und Anmerkungen zu beantworten und dabei die Reihenfolge einhalten. Also nicht wundern wenn man zweimal vorkommt:

    @ Marc: Ja bisher haben wir jede PN beantwortet und werden das auch weiterhin. Bitte gebt uns ein paar Tage Zeit. Wir sind viel unterwegs und nicht immer Online.

    @ HE: Ich nehme das als Anregung gerne mit. Beim Q500 mache ich Euch und uns nicht mehr viel Hoffnung. Den Teammmode für H Plus und H520 gibt es seit einigen Wochen. (Kann das überhaupt sein weil wir ja keine Produktpflege betreiben ;) )

    @ Steini: Danke, dem ist nichts hinzu zu fügen.

    @ Marc (Posting 13): Das ist eine Frage der Philisophie und der Sichtweise was man in ein Produkt einprogrammiert und was nicht. Für uns war es zum Start wichtig zwei Copter zu haben die auf die jeweilige Zielgruppe zugeschnitten sind. Dies bedeutet aber nicht, dass wir nicht weiter entwickeln und keine der gewünschten Funktionen über ein Softwareupdate nachreichen. Mehr darf ich im Moment nicht veraten.

    @ HE (Posting 14): Der Mantis Q hat durchaus auch seine Innovationen drin. z.B. die Sprachsteuerung. Ob jemand diese Ausstattung reicht oder er mehr für mehr Geld haben möchte kann jeder selbst entscheiden.

    @HE (Posting 16): Woher kommt denn dieser Tonfall? Wo hat jemand von uns, Euch als Meckerer bezeichnet? Sind wir mit irgend einer Aussage jemand zu nahe getreten? Wo sind die Beleidigungen, Herabsetzungen und Diffamiereungen? Wenn eine Aussage von uns so angekommen ist, dann tut mir das ehrlich leid und ich entschuldige mich.

    @ Perfi: Auch das wird als Anregung gerne mit aufgenommen

    Gruß Yuneec Team