Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und gewerbliche Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

Probleme beim Filmdreh mit der Hubsan 501 SS, Aufnahme lässt sich nicht stoppen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Probleme beim Filmdreh mit der Hubsan 501 SS, Aufnahme lässt sich nicht stoppen

      Hallo,

      ich habe dies schon einmal in einem Unterforum gefragt,
      leider habe ich es bisher nicht beheben können...

      Vorab:
      DrohneVersion:
      501SS V2.1.29 u. V1.1.41
      Sender:
      FPV1
      906A V1.1.16

      was ich versucht habe:
      - SD-Karte noch einmal komplett neu formatiert (32GB)
      - andere SD-Karte probiert (32GB)

      leider immer das gleiche Phänomen ?( ,
      ich kann kurze Videos, so bis zu 1 min, ohne Probleme schießen,
      werde diese etwas länger kann ich die Aufnahme nicht stoppen....
      die einzige Lösung ist, den Kopter auszuschalten, dann ist jedoch die Aufnahme kaputt.

      Hat hier schon einmal jemad das Problem gehabt,
      gibts da Abhilfe???
    • Hallo Picrard,

      ich glaube das Problem hatte ich auch schon mal.

      Ich hatte den Eindruck, daß man nur sehr kurz die Entertaste drücken darf.

      Bei mir ging das Video auch nicht aus, wenn ich sozusagen deutlich die Taste gedrückt habe.

      Wenn ich allerdings nur kurz gedrückt habe, ging es.

      Ich weiß nicht ob es das selbe Problem ist aber du kannst es ja mal testen.

      Ach ja, las dich nicht von der laufenden Aufnahmezeit irretieren, die stoppt und verschwindet leicht verzögert.
      Grüße aus dem Spreewald
      André pleasantry
    • ja, das stimmt, man muss nur kurz drücken, dann piept die FB kurz und die Aufnahme wird eigentlich gestoppt.

      Das mit dem leichten Nachlaufen der Aufnahme hatte ich auch schon einmal,
      hat dann aber nach ca. 1-2 Sekunden gestoppt.

      Aber hier in diesem Fall, kann ich ein paar mal nach ein paar Sekunden drücken,
      aber leider passiert nichts, die Aufnahme läuft einfach weiter,
      hatte zuerst den Verdacht, dass man nicht zwischendurch ein Foto machen darf,
      das ist aber eigentlich nicht der Fall ... wenn ich kurze Videos mache, kann ich auch bei laufender Videoaufnahme ein Foto schießen ...

      oder ein Update, aber ich befürchte, dass es sich hierbei um die letzte Version handelt.
    • Hallo Picard,

      Trage doch bitte deine Hubsan Daten im Profile ein, dann muss man nicht lange
      danach suchen.

      So wie ich es mache,

      H501SS / RX-V2.1.29 / FC-V1.1.41 / FPV1 H906A / TX-V1.1.16


      Das Video ist nicht kaputt, habe eine Beitrag darüber geschrieben wie du das
      Video retten kannst.

      Hier anklicken -->: DEFEKTE MP4 DATEI RETTEN

      SD Karte, formatiere deine SD Karte nochmals, keinen Namenseintrag in
      Volumenbezeichnung, und die Formatierung auf langsam stellen, kann 20 Minuten
      dauern. 32GB Karte brauchst du nicht, 16GB reichen voll kommend aus.

      Ein Update ist nicht nötig, du bist auf dem neusten Stand.
      Viele Grüße

      Sidney

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Katerchen ()

    • Hallo Picard,

      Du hast die gleiche Versionen wie ich:
      H501SS / RX-V2.1.29 / FC-V1.1.41 / FPV1 H906A / TX-V1.1.16

      Die Versionen
      H501SS / RX-V2.1.50 / FC-V1.1.41 / FPV1 H906A / TX-V1.1.16
      ist für Kopter mit der automatischen Kalibrierung am Anfang.
      In den neueren Kopter wurde ein anders Kompass-Modul eingebaut.
      Viele Grüße

      Sidney

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Katerchen ()

    • Katerchen schrieb:

      Hallo Picard,

      Trage doch bitte deine Hubsan Daten im Profile ein, dann muss man nicht lange
      danach suchen.
      Yo, hab ich dann mal gemacht, hat er das jetzt gespeichert ???

      Aber das ist doch eigentlich auch nicht ganz der Sinn....
      werde nochmal morgen, wenn das Wetter gut ist, mit einer kleinen SD versuchen.

      Ausserdem, ich nutze Linux, kein Windows... :)

      Ich will doch nicht erst den Kopter landen, nur um das Video zu stoppen, aber vielleicht ist ihm ja 32GB zu groß...
      werde berichten...
    • picrard schrieb:

      aber vielleicht ist ihm ja 32GB zu groß...
      Hallo picrard, wie @Katerchen schon geschrieben hat:

      Mit der Firmware FC 1.1.41 gibt es ein Phänomen, welches selbst Hubsan nicht so richtig erklären kann.
      Man darf in die Volumebezeichnung der SD- Karte nichts reinschreiben --how ever--
      Volumebezeichnung leer lassen

      32 GB ist völlig ok, wenn in FAT 32 formatiert.

      64 GB geht nicht, weil nicht in FAT 32 formatierbar

      Vielleicht gibt es aber auch ein Übertragungsproblem zwischen Sender und Kopter.
      Binde die beiden mal neu und beobachte, ob der Fehler weg ist.
      Bist du neu hier und fliegst einen Hubsan? Dann klicke bitte auf diesen Link: Bitte vor der 1. Frage lesen
      LG
      Uli
    • Ich wollte noch einmal schreiben,

      habe vor ein paar Tagen mal getestet nach einem neuen Binden des Kopters und der fpv,
      tja, kann sein dass dies das Problem war, habe Videos von verschiedener Länge gedreht,
      1 min, 3 min und über 5 min, diesmal hat es jedes mal geklappt, das Video zu stoppen...

      mir ist aber aufgefallen, das man dann wohl doch keine Fotos schießen kann, wenn man
      während der Videoaufnahme welche schießt, kann das sein, oder irre ich mich ???

      Vielen Dank erst einmal, das mit dem Binden war wohl ein guter Tipp,
      habe es mit der 32GB- Karte versucht, die vorher Probleme gemacht hat...
      also lag es wohl doch nicht an der Karte
    • picrard schrieb:

      das man dann wohl doch keine Fotos schießen
      Ich spiele die Filme mit dem VLC Media Player ab.(Freeware)
      Da kannst du im Film durch Tastendruck Snapshots machen, abspeichern und somit Bilder erhalten.
      Allerdings nur in der Videoqualität der Hubsan Kamera.
      Das bedeutet 1920 x 1080 Pixel, als 2 MP oder auch Full HD genannt.
      Wenn du die Fotos direkt mit der Hubsan Kamera machst hast du eine höhere Auflösung von 3 MP (2048 x 1536 Pixel)
      Bist du neu hier und fliegst einen Hubsan? Dann klicke bitte auf diesen Link: Bitte vor der 1. Frage lesen
      LG
      Uli