Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und gewerbliche Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

Firmwareupdate fehlgeschlagen - Netzwerk getrennt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Firmwareupdate fehlgeschlagen - Netzwerk getrennt

      Hi, bin nun seit gestern auch Besitzer des Mavic 2 in der Zoom-Ausführung.

      Und nun ist auch schon das erste Problem bei welchen ich nicht weiter weiß. Im Speziellen geht es um das Fimwareupdate des Mavics. Schon beim Controllerupdate gab es Probleme, denn es ging nur wenn der Mavic nicht verbunden war. Ansonsten kam die Fehlermeldung"Aktualisierung fehlgeschlagen, Grund: Netzwerk getrennt, bitte neu verbinden...." . Da nun bei den Update des Mavics logischerweise eine Verbindung zwischen Controller und Mavic bestehen muss, kommt wieder die oben genannte Fehlermeldung und das Update startet nicht. Es hat den anschein, als wenn die WLAN Verbindung nicht mehr zum Router besteht wenn der Mavic mit dem Controller verbunden ist. Hat jemand ein ähnliches Problem gehabt.

      Vielleicht seh ich auch den Wald vor lauter Bäumen nicht und es gibt eine ganz einfache Lösung.
      Handy ist das Huwei P8.

      Vielen Dank schon einmal.

      Grüßer Enny
    • Da kommen wir zum nächsten Problem. Die App startet zwar aber verbindet sich nicht mit dem Mavic. Ich kann zwar auf den internen Speicher zugreifen aber das war es dann auch schon. Kann mich bei dem Programm auch nicht anmelden, da mir keine VerificationCode angezeigt wird. Firewall blockt das Programm aber nicht. Virusprogramm ist auch aus
    • Hast du einen Windows 8 oder Windows 10 Rechner? Dann musst du vor der Installation die Treibersignierung ausschalten und erst danach die Software neu installieren. Anscheinend verwendet DJI immer noch unsignierte Treiber, weshalb die Treiber nicht sauber installiert und somit die Geräte nicht erkannt werden.

      Vor diesem Schritt die bereits installierte DJI Assistant Software erst wieder deinstallieren.

      Deaktivierung der Treibersignatur auf 64-Bit Windows 8.1 oder 10 - RACELOGIC Support Centre
    • Bekomm den DJI Assistent einfach nicht zum laufen. Auch das unterdrücken der Treibersignatur bringt nichts. Dies ist wohl auch ein bekanntes Problem, bei welchem es keine richtige Lösung gibt. Schon ein wenig ärgerlich, das weder Handy noch PC zum updaten der Firmware zu nutzen sind. Seit nun 3 Tagen hab ich den Mavic 2 und kann/will Ihn nicht testen. Bleibt wohl nur ein anderes Handy oder PC.
    • Naja das es daran liegt, glaube ich weniger. Ich kann mich im Assistenten nicht einloggen, da mir der Verification Code nicht angezeigt wird. Wenn ich aber "Password vergessen" klicke, ist die Verbindung aber da + das Capcha.
      Dateien
      • Login.JPG

        (24,35 kB, 5 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Login 2.JPG

        (27,9 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Enny N schrieb:

      Hi, bin nun seit gestern auch Besitzer des Mavic 2 in der Zoom-Ausführung.

      Und nun ist auch schon das erste Problem bei welchen ich nicht weiter weiß. Im Speziellen geht es um das Fimwareupdate des Mavics. Schon beim Controllerupdate gab es Probleme, denn es ging nur wenn der Mavic nicht verbunden war. Ansonsten kam die Fehlermeldung"Aktualisierung fehlgeschlagen, Grund: Netzwerk getrennt, bitte neu verbinden...." . Da nun bei den Update des Mavics logischerweise eine Verbindung zwischen Controller und Mavic bestehen muss, kommt wieder die oben genannte Fehlermeldung und das Update startet nicht. Es hat den anschein, als wenn die WLAN Verbindung nicht mehr zum Router besteht wenn der Mavic mit dem Controller verbunden ist. Hat jemand ein ähnliches Problem gehabt.

      Vielleicht seh ich auch den Wald vor lauter Bäumen nicht und es gibt eine ganz einfache Lösung.
      Handy ist das Huwei P8.

      Vielen Dank schon einmal.

      Grüßer Enny
      Hast Du die Möglichkeit das WLan-Netz von 2,4 auf 5 Ghz oder umgekehrt umzustellen. Vielleicht stören sich die Funknetze. Ist nur so eine Idee... Versuch macht Klug.
    • Habt ihr alle bei denen das Update nicht über das Smartphone funktioniert hat auch mal über die DJI Assistant 2 Software versucht zu updaten? Hab vorhin aufgrund eurer Posts gerade nochmal probiert ob’s bei mir über die Assistant Software geht und auf meinem Dell XPS 15 mit Windows 10 funktioniert alles problemlos (Update, Logs herunterladen usw).
    • Hab nun endlich auch wieder Zeit zum schreiben. Die letzten 3 Tage waren sehr verplant und mir blieb keine Zeit zur Rückmeldung. Als erstes, der Mavic 2 hat sich zum ersten mal in den Himmel erhoben.

      Hab nun das Update über den Laptop meiner Freundin gezogen, welcher mit Win 7 läuft. Ohne Probleme! Was mir aber auffiel, bei der Installation des Assistenten auf Win7 waren Treiberabfragen zur Installation mit chinesischen Schriftzeichen, welche bei der Installation bei meinem Win 10 Rechner nicht erschienen. Ich geh davon aus, das mein System bei der Installation die Treiber blockt, obwohl die Treibersignaturüberprüfung und das Virenprogramm ausgeschaltet waren. Muss dem wohl noch auf den Grund gehen.

      @Lindographie, danke für den Tipp. Könnte auf jeden Fall eine Ursache sein, warum das Update nicht über mein Handy ging. Aber denke die DJI Go4 App mag allgemein keine Huwei Handys. App ist beim ersten Flug mindestens 5 mal abgestürzt, beim 2ten Flug nur noch 2 mal :thumbsup: Da möchte ich auch grundlegend keine Updates drüber installieren. Einen App Absturz bei einem Update möchte ich nicht zwingend haben. Trotz dessen bin ich extremst zufrieden mit dem Mavic2. Flugeigenschaften, Footage und intelligente Flugmodis finde ich grandios. Kein Vergleich zum H. Auch glaube ich, dass ich mit der Zoom Variante die richtige Entscheidung getroffen habe. Aber das gehört in einen anderen Thread.

      Vielen Dank für eure Hilfe.

      Grüße Enny

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Enny N ()