Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und gewerbliche Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

CGO3+ und Filter Marke Neewer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • CGO3+ und Filter Marke Neewer

      Hallo,

      ich habe heute zum ersten Mal das Filter aus dem 4er Satz von Neewer (ND4, ND8, UV und Polfilter CPL) aufgesteckt.
      Meine Feststellung bei Einstellung auf Foto, d.h. 3 zu 4 Format:
      obwohl die Filter ausdrücklich mit "xxx for Yuneec Typhoon" gekennzeichnet sind, weisen sie Abschattungen in den 4 Bildecken auf,
      in meinem Fall auch noch leicht asymmetrisch, d.h. die Kameralinse ist in der Öffnung nach links unten (7 Uhr) verschoben.
      Die Originalscheibe mit ihrem deutlich dünnerem Rand fällt nicht auf, die genannten Filter an exakt gleicher Stelle, aber mit etwas dickerem Rand offensichtlich schon.
      Ich könnte mir vorstellen, dass es in der Einstellung Film (Breitwand) nicht auffällig ist, was ich nicht probiert habe.

      Zu der Asymmetrie:
      ist die Kamera selbst im Gehäuse der CGO3+ variabel montiert und ließe sich eventuell zentrieren?

      Gruß
      Manfred
      Dateien
      • YUN00068n.jpg

        (2,69 MB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Hallo Perfi,
      hast Du das von Dir genannte Set im Gebrauch?
      Rein vom optischen Eindruck her sehen diese Neewer Filter genauso aus wie meine, abgesehen davon, dass in meinem Set nur ND4, ND8 und zusätzlich UV und Polfilter enthalten sind.
      Das Beispielfoto oben habe ich zwar mit dem UV-Filter gemacht, aber beim Durchprobieren im Haus zeigten alle, also auch das ND4, diese Abschattungen.
      Sollte Neewer zwei unterschiedliche ND4/ND8 Sätze als "kompatibel für Yuneec Typhoon H" vertreiben?

      Gruß
      Manfred