Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und gewerbliche Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

Sender FPV1 Display bleibt dunkel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sender FPV1 Display bleibt dunkel

      Ich bin neu in diesem Forum und habe schon gleich ein Problem.
      Gestern wurde die von mir bei eBay ersteigerte Hubsan H501S geliefert.
      Leider scheint der Sender FPV1 defekt zu sein. Nach dem Einschalten
      brennt die orangefabene Leuchte ständig, es kommt kein Tonsignal und das
      Display bleibt schwarz.
      Auch wenn ich den Akku der Drohne angeschlossen habe - keine Veränderung
      am Sender; bis auf die orangene Lamte tut sich an dem Sender gar
      nichts.
      Die Drohne selber gibt einige Kontrolltöne ab und die LED`s in den Füssen blinken auch.
      Liegt der Fehler evtl bei mir?
    • Hallo und willkommen in der Runde.
      Als erstes werde ich gleich deinen Artikel in die richtige Rubrik verschieben.
      Du bist neu und kannst das nicht wissen.
      Die Sender LED ist beim Einschalten kurz rot und springt dann in Grün. Im selben Moment erscheint auch das Display.
      Wenn die LED in Rot bleibt, ist entweder deine Senderbatterie leer oder der Sender hat ne Macke.
      In dem Falle würde ich den Kopter komplett zurückgeben und gar nicht großartig auf Fehlersuche gehen.
      Bist du neu hier und fliegst einen Hubsan? Dann klicke bitte auf diesen Link: Bitte vor der 1. Frage lesen
      LG
      Uli
    • Hallo RDTHagen,

      schön dich hier begrüßen zu können, hier bist du richtig.

      Der einzige der dir helfen kann, bei dem schwierigen Problem ist Hubsano, er ist der Fachmann
      was die H501S betrifft. Er wird dich bestimmt anschreiben, sobald er Zeit hat, denn er ist wie
      wir alle sehr beschäftigt, und gibt seine Erfahrungen und Erkenntnisse gerne weiter. Aber in
      der Zwischenzeit kannst du seine Beiträge über den Hubsan durchlesen, die für uns alle sehr
      Erkenntnis voll und Wegweisend sind.

      Aber eine Persönliche Frage an dich, was hast du bezahlt für den Hubsan.

      Viele Grüße

      Sidney
      Viele Grüße

      Sidney
    • Vollkommend richtig was Uli schreibt, wenn du mit PayPal bezahlt hast, informiere auch PayPal,
      dann bekommt er das Geld nicht überwiesen, bis der Fall geklärt ist. Es kann auch sein das
      PayPal dir das Geld zurück zahlt und es ihm nicht Überwiesen wird.

      Habe ich auch schon gehabt, ruckzuck, über PayPal, Retouren-schein von eBay bekommen per eMail,
      und Geld auf mein PayPAL Konto.
      PayPal ist da gnadenlos, die sperren auch sein PayPal-Konto.
      Ich mache alles über PayPAl, kein PayPal - kein Kauf.

      Viel Erfolg
      Viele Grüße

      Sidney
    • Die Drohne ist erst gestern bei mir angekommen.
      Habe sie für 150€ von privat bei eBay ersteigert.
      Gleich nach dem Auspacken habe ich den Akku für die Drohne nachgeladen. Nach dem Einsatzen des geladenen Akku`s brennen die hinteren LED`s ständig und die vorderen blinken für einige Sekunden im Wechsel. Dann erfolgt eine 5er-Tonleiter, alle Rotoren zucken kurz an und dann blinken alle 4 Led`s umlaufend.
      Nur der Sender zeigt, auch mit frischen Batterien nur die orangene LED und nichts weiter.
      Habe dann umgehend den Verkäufer gebeten, mir zu sagen ob ich vielleicht etwas falsch mache.
      Der meint jedoch er habe den Kopter vor dem Versand getestet und der Sender wäre mir evtl. beim Auspacken heruntergefallen.
      Da er die Rücknahme verweigert habe ich jetzt eBay informiert.
      Schade - das wäre nach über 15 Jahren eBay der erste Reinfall.
    • Uli,

      Paypal ist gnadenlos, ich habe vier Jahr bei einem Online Shop die Buchhaltung gemacht,
      das kannst du 20.000 €uro auf deine PayPal Konto haben, wenn der Fall nicht geklärt ist
      wird das Geld nicht überwiesen, Konto gesperrt, auch wenn du Gehälter zahlen musst.
      Wir hatte damals alle 6 Tage Auszahlung, Privat Leute bis 6 Wochen.

      GNADENLOS, lassen auch nicht mit sich verhandel.
      Viele Grüße

      Sidney
    • Vielleicht ist der Kopter auch beim Transport durch den Logistikpartner beschädigt worden.
      Auch wenn der Verkäufer schreibt, Rücknahme ausgeschlossen, kann er keinen defekten Artikel verkaufen.
      Deswegen, wie von Sidney bereits gesagt, sofort PayPal einschalten, heute noch.
      Anschließend kann der Verkäufer den Artikel zurückverlangen, wenn er die Rücksendekosten übernimmt.
      Ruf bei PayPal an, geht ruckzuck und du hast erst mal dein Geld zurück
      Bist du neu hier und fliegst einen Hubsan? Dann klicke bitte auf diesen Link: Bitte vor der 1. Frage lesen
      LG
      Uli
    • Uli,

      die Sache ist noch viel krasser, bei den Retouren, zu Beispiel Kameras, wir haben die Retouren bekommen,
      da haben die Kabel oder der Akku war nicht bei der Retoure dabei, oder die Original Verpackung war
      zerrissen, wir konnten nichts machen, die Kunden haben ihr Geld bekommen.
      Obwohl Neuwahre, konnten wir die Ware nicht mehr verkaufen, das wurde dann dem Personal angeboten.
      Viele Grüße

      Sidney