Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und gewerbliche Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

Angepinnt Yuneec - Mantis Q

    • NEU

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Muss ich mich getäuscht haben. Die verkaufen sich doch wie verrückt, die Mantis. Beim MediaMarkt ausverkauft, beim Saturn nicht verfügbar.
      Schon am ersten Tag alle beide Kopter verkauft. Klasse.

      Gruß HE

      PS: Zur Info - ich habe eine Selfiedrohnen mit Spiezeug-Funken Allergie.

      Und hier noch die Anleitung zur Sprachsteuerung:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von h-elsner ()

    • Ich find's cool.
      Es gibt ja ein paar "schlicht denkende Menschen", die Yuneec ständig übelst beschimpfen, nichts auf die Reihe zu kriegen. Aber der Trick, mit so einem "Leak" einen Mavic Clone für 499,- anzukündigen (selbst wenn das Ding noch Monate brauchen sollte), zeugt ja wohl von höchster Raffinesse im Koptermarkt.
      Dadurch werden die (auch noch Monate dauernde) Mavic2 Wunschlisten um einen großen Teil reduziert.

      Also, DJI Fanboys, haut kräftig rein! Da müsst Ihr dagegen halten! ;) (Drohnenkrieg 2.0 hat begonnen)
    • Prinzipiell findet sich für fast jedes Produkt ein Käufer und genau so wird es sich bei diesem Coptermodell verhalten.

      Ob und wie gut der Mantis sein wird, wird sich erst zeigen, wenn er verfügbar ist und die ersten Tests durchgeführt werden können.
      Ob und warum Yuneec mit so einem Modell erst jetzt kommt, vermag nur Yuneec selbst zu beantworten, spielt aber letztlich keine Rolle, man scheint den Yuneec-Weg zu gehen, ob uns das jetzt gefällt oder nicht.

      Jeder Käufer hat selbst die Wahl, für welches Produkt er sich entscheidet.
      Ob nun ein:
      • Mantis Q
      • Autel EVO
      • Mavic Pro oder 2
      • Anafi
      • GDU O2
      • etc.
      alle haben ihre Daseinsberechtigung und wir als Endkunde haben die Qual der Wahl.

      Gruß
      Fan Tho Mass
      Hier meine neuste Videosreihe:
      NEU: Yuneec - Typhoon H Plus
    • Hier in diesem Forum habe ich noch keine gesehen, die Yuneec beschimpfen. Eher kritische Stimmen, die nicht unbedingt immer falsch liegen. Leute die sich abfällig über DJI-Kopter äußern, ohne diese überhaupt zu kennen, aber schon. Du scheinst einer von denen zu sein.
      Aber das ist mir persönlich egal.
      Aber solche Begriffe wie: „Drohnenkrieg“, „DJI-Fanboys“ haben hier im Forum wahrlich nichts zu suchen. Aber das ist eher Thema der Admins.
      Ob das Teil, was noch nicht einmal der Hersteller selbst publiziert hat, eine Rolle in der Zukunft spielen wird, wird man sehen. Ob das Rafinesse ist, ein Produkt in einem Technikmarkt anzubieten das es offiziell noch gar nicht gibt, sei dahingestellt.
      An Hand der dargestellten spekulativen Leistungs-Parameter ist der Preis nun nicht unbedingt ein Knaller.
    • Ich finde es gut und wichtig dass DJI Konkurrenz hat und dass Yuneec zu den (wenigen) Mitbewerbern gehört welche regelmässig was Neues auf den Markt bringen. Allerdings sollte man das Ganze auch immer objektiv betrachten und beurteilen... unabhängig davon welche Marke einem besser gefällt. Darum finde ich auch dieses Fan Getue und Gebashe unnötig, egal von wem und in welchem Forum. Schlussendlich zählt was der Einzelne für Erfahrungen macht, egal mit welcher Marke. Und die sind halt nicht bei jedem gleich.

      Um auf das eigentliche Thema zurück zu kommen... optisch und was gewisse (nicht alle) Specs anbelangt gefällt mir der Kopter richtig gut! Ich habe ihn wie jeder andere der hier Anwesenden zwar noch nicht live gesehen, würde anhand der Fotos jedoch sogar so weit gehen und sagen dass das für mich der schönste faltbare Kopter ist den ich bis jetzt gesehen habe. Flugzeit und Topspeed hören sich ebenfalls sehr gut an und der Preis ist natürlich eine Ansage. Aber... ein ausschliesslich digital stabilisiertes Bild bei einem Kopter ist (für mich) in der heutigen Zeit ein absolutes NoGo. Hier von einem 4K Kopter zu reden ist schon sehr gewagt da bei einem stabiliserten Bild von den 4K nicht mehr viel übrig bleiben dürfte. Ich sehe den Mantis am ehesten als "Konkurrenz" zur Spark von DJI und da punket er mit Sicherheit, auch wenn er das natürlich erst noch unter Beweis stellen muss. Wie gesagt, man sollte so fair sein und den Mantis Q auch oder vor allem anhand des Preises beurteilen und wenn wenn die 499,- Euro stimmen ist das mit Sicherheit kein schlechtes Angebot. Ich warte auf jeden Fall mit Spannung auf die ersten Berichte.
      Kopter UND Hirn einschalten beim fliegen...
    • phantomv3 schrieb:


      Aber der Trick, mit so einem "Leak" einen Mavic Clone für 499,- anzukündigen (selbst wenn das Ding noch Monate brauchen sollte), zeugt ja wohl von höchster Raffinesse im Koptermarkt.
      Dadurch werden die (auch noch Monate dauernde) Mavic2 Wunschlisten um einen großen Teil reduziert.
      Zum ersten Teil deines Posts hab ich ja schon was gesagt weshalb ich mir das an dieser Stelle spare. Was das oben im Zitat stehende angeht bin ich allerdings komplett anderer Meinung. Falls beide Kopter, Mavic 2 und Mantis Q, wie angekündigt so erscheinen konkurrenzieren sich die beiden Kopter in keinster Weise da das Zielpublikum eines Mavic Pro Nachfolgers mit Sicherheit ein komplett anderes ist als das des Mantis. Der Preis des Mavic 2 wird wahrscheinlich (je nach Version und falls diese wirklich so erscheinen) doppelt oder sogar dreimal so hoch sein wie der des Mantis. Allerdings werden die Möglichkeiten der Kamera auf einem ganz anderen Niveau sein und das wird schlussendlich der Grund sein warum jemand (wie ich) bereit ist so viel Geld auszugeben. Und falls die aktuellsten Gerüchte stimmen dürfte die Mavic 2 schneller auf dem Markt erscheinen als die meisten hier denken. Schaun wir mal...
      Kopter UND Hirn einschalten beim fliegen...
    • Laut Pressemitteilung soll er sich ja agil, racermäßig fliegen lassen und Latenz Video unter 200ms haben.
      ▷ Robuste Reisedrohne mit Voice-Control - Yuneec präsentiert Mantis Q | Presseportal
      Das wäre zumindest interessant. Glaube ich aber erst, wenn ich es sehe. Dann wäre das fehlende Gimbal nicht das Problem, weil der Fokus weniger beim Fotografieren, sondern mehr beim Spaß wäre. 20m/s (72km/h) ist dann auf jeden Fall OK und entspricht etwa dem des Typhoon H.

      Trotzdem bin ich stinksauer, dass so ein Allerweltskram entwickelt wird und die wirklich guten Plattformen Q500 und Typhoon H halbfertig liegen bleiben.

      Gruß HE
    • Robodrone,
      Schuld sind wir nicht, es geht nun mal in erster Linie um das Geschäft.
      Die kleinen, handlichen und einfach zu fliegenden Kopter werden nun mal mehr gekauft und die Gewinnmargen dürften wesentlich höher sein.
      Konter fliegen wird immer mehr zum Massenmarkt.
      Begonnen hat das Ganze mit der Mavic, dann Spark und Mavic Air. Den Trend wird man nich aufhalten.

      Ich würde den Mantis ebenfalls im Bereich der Spark ansiedeln (Abmessungen, Gewicht, Preis, Zielgruppe).
      Gut finde ich die angegebene Flugzeit. Ob die 72 km/h soviel Mehrwert bringen, muß man sehen, denn auf Grund der geringen Abmessungen ist er schneller aus dem Sichtbereich als man denkt.

      Grüße Frank