Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und gewerbliche Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

Welche Drohe kaufen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welche Drohe kaufen

      Hallo,

      ich bin noch nie eine Drohne geflogen. Ich hab auch keine und möchte das Ändern.

      Meist bin ich unter Wasser. (lichtfang-foto.de) und mache hin und wieder Making Of Videos. Genau deshalb suche ich eine Drohne. Was soll sie können:
      - sehr leicht und klein, da ich bei Fluggepäck mit Tauchausrüstung und UW Fotoausrüstung eh immer am Limit bin
      - HD Video, möglichst ruckelfrei
      - mind. 10 min in der Luft

      Hat jemand eine Empfehlung? Oder gar mehrere? Sagen wir einmal unter 200 € und einmal unter 350 €?

      LG Chris
      ----
      Besondere Fotos. Unter- und Überwasser.
      www.lichtfang-foto.de
    • Hallo Chris,

      also gerad war ich auf deiner Homepage und ich muss sagen, wahnsinnig klasse Fotos, echt suuuuuper....... wow !!! supi

      Ich denke mal, deine Ausrüstung wird sicherlich auch zur Oberklasse gehören, daher würde ich an deiner Stelle nicht am flaschen Ende sparen. Du wirst sehr schnell feststellen, wie viel Spaßes macht Luftaufnahmen zu machen und wenn du dann eine günstige drohen kaufst ist diese sehr schnell mit ihren "Können" am Ende.
      Ich selbst besitze die DJI Mavic Pro Platinum, die ist zwar nicht ganz günstig, aber du kannst sie zusammenklappen. Die Tasche ist dann nicht gerade größer, als die einer Kamera. Sie macht 4K Aufnahmen und ist leicht zu fliegen.
      Schaue einfach mal im Internet nach.

      Viele Grüße

      Sönke
      P-FPQ-BQ5

      Mavic Pro Platinum
    • ... wenn du wüsstest.

      Danke für die netten Worte.

      Einige der Fotos sind mit einer mFT (Olympus PL5) gemacht. Der Rest nur mit einer 6d und preiswerten Objektiven. Man muss Licht sehen können. Technik ist sekundär.

      Ich fliege in 4 Wochen nach Bali und gebe da einen Workshop.
      Da will ich bissel ne Drohne nehmen und Making of filmen.

      Die Dope Drohen fand ich in YouTube ganz gut. Ich hab nicht viel Kohle. Leider :)
      ----
      Besondere Fotos. Unter- und Überwasser.
      www.lichtfang-foto.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lichtfang ()

    • Da du Ahnung von der Fotografie und damit eine gewisse Erwartung an das Resultat hast (auch wenn du jetzt noch der Meinung bist dem wäre nicht so ;) ) würde ich dir von Drohnen wie der Dobby oder der Breeze abraten. Wenn du im Moment nicht viel Geld ausgeben willst resp kannst, dann schau dich nach einer gebrauchten oder reduzierten DJI Spark um (ebay kleinanzeigen oder Schnäppchen). Die Spark kannst du zu Anfang auch mit dem Handy fliegen, auch wenn es nicht wirklich Spass macht und später sukzessive mit sinnvollem Zubehör wie einem anständigen Controller erweitern. Dafür hast du dann irgendwann eine einigermassen vernünftige Drohne mit einer akzeptablen Qualität was Hard- und Software angeht... zu einem immer noch kleinen Preis wohlgemerkt. Dass die Spark mit den richtigen Einstellungen und Flugskills tolle Resultate liefern kann beweisen unzählige YT Videos oder Kanäle wie Francis Darracott
      - YouTube oder Steve Coutts
      - YouTube . Ich besitze einige Kopter, aber die Spark kommt bei mir immer noch regelmässig zum Einsatz.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tigertrail ()