Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und gewerbliche Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

Neuer Pilot mit ein paar Fragen zum Mavic Pro und der App

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neuer Pilot mit ein paar Fragen zum Mavic Pro und der App

      Einen schönen guten Morgen zusammen,

      wie in meiner Vorstellung schon geschrieben bin ich durch Miturlauber auf die Kopter aufmerksam geworden, habe mir einen Mavic Pro bestellt und dieser wurde, zur meiner Freude und Überraschung, schon gestern geliefert. Es handelt sich hierbei um die Combo mit vielen Dingen, die wohl kein Mensch braucht. So habe ich mich schon von der Tasche verabschiedet und mir einen stabilen kleinen "Koffer" mit entsprechender Schaumstofffüllung besorgt. Schließlich soll ja alles reinpassen und auch auf Flugreisen gut geschützt sein ^^
      Vor meiner Entscheidung (welcher Kopter soll es werden und warum) und in meinem "Wartemodus" habe ich extrem viel gelesen und mir viele Videos angeschaut. So konnte ich schon im Vorfeld viele Klarheiten beseitigen, allerdings scheint es erst jetzt wo ich den Kopter in Händen halte und vor dem ersten Flug (soll am kommenden Wochenende endlich stattfinden) zu den ersten "Unklarheiten" zu kommen.

      Vorab zur Info: Ich werde aktuell ein iPhone 7 im RC verwenden und Mitte des Jahres dieses durch ein iPad-Mini ersetzen.

      1. Welche Apps benötige ich zwingend für den normalen und sicheren Betrieb? Die Dji-Go4 ist klar. Aber benötige ich auch die "normale" GO?
      Die GO4 hatte ich gestern schon mal gestartet, einige wenige Einstellungen vorgenommen und den Mavic registriert. Mit der GO habe ich mich noch nicht wirklich beschäftigt, außer dass ich sie vor ein paar Tagen mal gestartet und nicht wirklich etwas sinnvolles entdecken konnte.

      2. Dann habe ich immer wieder gelesen dass es zu Verbindungsproblemen kommt/kommen kann, wenn man im Handy/iPad eine aktive (wie soll ich es am besten beschreiben?) Netzverbindung hat und man lieber im Flugmodus arbeiten soll. Das bedeutet im Umkehrschluss dass auch keine aktuellen Kartendaten zur Verfügung stehen. Nun stell ich mir die Frage wie ich von z.B. Google-Maps die Karte ich die GO4-App bekomme? Optionen dafür habe ich in der aktuellen GO4-App-Version nicht gefunden.

      Dann habe ich noch so einige Problemchen mit den Einstellungen in der GO4-App, aber da werde ich irgendwie durchfuchsen. Hatte auch mal eine interessante Seite gefunden, wo die einzelnen Punkte verständlich beschrieben war. Finde sie nur leider im Moment nicht, aber es wird.....bestimmt....so hoffe ich. golly Denn die Bedienungsanleitung, von DJI, ist nicht so der Bringer.....

      Das war es für den Anfang erst einmal.
      Wünsche allen einen schönen Tag.
      Roland
    • Hallo und erst einmal willkommen :)

      Kurz zu Deinen Fragen:

      Zu 1.
      Du benötigst die GO4 App. Das ist die "normale" App für neuere DJI Kopter. Mehr brauchst Du an Apps nicht. Die Go App ist für ältere Modelle.

      Mintow schrieb:

      nicht wirklich etwas sinnvolles entdecken konnte
      Nun das wird sich ändern. Die App ist der zentrale Punkt des Anwenders zum Kopter. Mit ihr können sämtliche Einstellungen und Updates vorgenommen werden. Weiterhin werden alle verfügbaren Flugparameter während des Fluges angezeigt (Höhe, Entfernung, Geschwindigkeit, Karte, u.v.a.m.) Es können unterschiedliche Flugprogramme gewählt, die Kamera Einstellungen vorgenommen, Fotos und Videos gemacht werden. Außer dem kann man den Flug nach dem Flug noch mal auf dem Bildschirm ansehen. Es gibt da einiges, kann man auf die Schnelle nicht alles aufführen.

      Zu 2.
      Zu den Karten folgendes. Du kannst in der App Offline Karten Material laden (wenn Du zu Hause diese mit der App herunter lädst, z.B. für Deutschland (WIFI-Verbindung notwendig)). Hast dann die Karte auf dem Bildschirm (nicht die Satelitenbilder), aber das reicht vollkommen. In der App den rechten oberen Kreis anklicken. Du brauchst also nicht eine permanente Internetverbindung.

      Klar muß man sich in die App erst einarbeiten. Da damit sehr viel gemacht werden kann, dauert es natürlich etwas.

      Viel Spass mit Deinem neuen Kopter!

      Grüße Frank
    • Erst einmal vielen Dank für die Antwort.

      Mit "nicht wirklich etwas sinnvolles entdecken konnte" meinte ich auch nicht die App, sondern die in der Combo-Ausführung enthaltenen Teile ;)
      Ja ok, die verschiedenen Kabel und die 2 zusätzlichen Akkus sind schon fein, aber ein Adapter um einen Akku als Powerbank nutzen zu können und die Tasche.....na ja.


      FrankKie schrieb:

      Du kannst in der App Offline Karten Material laden (wenn Du zu Hause diese mit der App herunter lädst, z.B. für Deutschland (WIFI-Verbindung notwendig)).
      Du meinst ich starte zu Hause die GO4 App und da gibt es dann einen Menue-Punkt um Karten offline zu speichern?
      Wäre ja eine coole Sache. Muss ich am Abend mal die App studieren.

      Ich sehe schon.....es gibt viel zu tun, bis man sich mit seinem neuen Hobby nur noch dem Spaß widmen kann.

      Gruß
      Roland
    • Mintow schrieb:

      Du meinst ich starte zu Hause die GO4 App und da gibt es dann einen Menue-Punkt um Karten offline zu speichern?
      Ja. Die App muß eine WIFI Verbindung zum Router haben. Zu Hause ist deswegen am günstigsten, weil, je nach dem welches Kartenmaterial man laden möchte, doch einiges an Traffic (Download-Größe) anfällt. Es kann sein, dass mögliche Updates zur Verfügung stehen. Kann man, muß man aber nicht sofort machen. Sind die gewünschten Karten auf der Fernsteuerung. benötigt man kein Internet zum Fliegen. Die Flugposition mit unterlegter Karte wird dann korrekt auf dem Bildschirm angezeigt.

      Auf jeden Fall solltest Du Dich vor dem ersten Flug zumindest grundlegend mit der APP vertraut machen. Das geht dann, wenn Du auch den Kopter eigeschalten hast (er muß nicht fliegen). Gegebenenfalls noch diverse Videos zur App ansehen.

      Grüße Frank
    • Guten Morgen,

      eine Frage hätte ich da noch.
      Ich habe in einigen Videos gesehen in denen die Piloten den RC vor dem "Bauch" hängen hatten. Das Ganze war wohl mit einem so genannten Kameraband gelöst. Aber irgendwie habe ich keine Idee wie ich bzw. wo ich so ein Band befestigen könnte.
      Hat von euch jemand eine Idee und vielleicht sogar ein Bild davon?

      Vielen lieben Dank
      Gruß
      Roland
    • hi

      Dazu brauchst du einen Tablet- oder Smartphonehalter mit einer Öse den du anstelle des Smartphones zwischen die beiden Klemmen des Controllers steckst. Gib mal auf Google „Spark Tablet Holder“ (ist egal ob Spark oder Mavic) ein und du findest auf Anhieb zig Beispiele. Ich verwende den LifThor V3 Halter. Ist etwas teurer, aber dafür von guter Qualität und das Tablet sitzt dort wo es Sinn macht. Ansonsten gibt es auch hier im Forum zwei, drei Threads dazu. Einfach oben rechts in der Suche „Tablet Halter“ eingeben.

      Grüsse
      Pascal

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tigertrail ()

    • Mintow schrieb:

      Einen schönen guten Morgen zusammen,

      wie in meiner Vorstellung schon geschrieben bin ich durch Miturlauber auf die Kopter aufmerksam geworden, habe mir einen Mavic Pro bestellt und dieser wurde, zur meiner Freude und Überraschung, schon gestern geliefert. Es handelt sich hierbei um die Combo mit vielen Dingen, die wohl kein Mensch braucht. So habe ich mich schon von der Tasche verabschiedet und mir einen stabilen kleinen "Koffer" mit entsprechender Schaumstofffüllung besorgt. Schließlich soll ja alles reinpassen und auch auf Flugreisen gut geschützt sein ^^
      Vor meiner Entscheidung (welcher Kopter soll es werden und warum) und in meinem "Wartemodus" habe ich extrem viel gelesen und mir viele Videos angeschaut. So konnte ich schon im Vorfeld viele Klarheiten beseitigen, allerdings scheint es erst jetzt wo ich den Kopter in Händen halte und vor dem ersten Flug (soll am kommenden Wochenende endlich stattfinden) zu den ersten "Unklarheiten" zu kommen.

      Vorab zur Info: Ich werde aktuell ein iPhone 7 im RC verwenden und Mitte des Jahres dieses durch ein iPad-Mini ersetzen.

      1. Welche Apps benötige ich zwingend für den normalen und sicheren Betrieb? Die Dji-Go4 ist klar. Aber benötige ich auch die "normale" GO?
      Die GO4 hatte ich gestern schon mal gestartet, einige wenige Einstellungen vorgenommen und den Mavic registriert. Mit der GO habe ich mich noch nicht wirklich beschäftigt, außer dass ich sie vor ein paar Tagen mal gestartet und nicht wirklich etwas sinnvolles entdecken konnte.

      2. Dann habe ich immer wieder gelesen dass es zu Verbindungsproblemen kommt/kommen kann, wenn man im Handy/iPad eine aktive (wie soll ich es am besten beschreiben?) Netzverbindung hat und man lieber im Flugmodus arbeiten soll. Das bedeutet im Umkehrschluss dass auch keine aktuellen Kartendaten zur Verfügung stehen. Nun stell ich mir die Frage wie ich von z.B. Google-Maps die Karte ich die GO4-App bekomme? Optionen dafür habe ich in der aktuellen GO4-App-Version nicht gefunden.

      Dann habe ich noch so einige Problemchen mit den Einstellungen in der GO4-App, aber da werde ich irgendwie durchfuchsen. Hatte auch mal eine interessante Seite gefunden, wo die einzelnen Punkte verständlich beschrieben war. Finde sie nur leider im Moment nicht, aber es wird.....bestimmt....so hoffe ich. golly Denn die Bedienungsanleitung, von DJI, ist nicht so der Bringer.....

      Das war es für den Anfang erst einmal.
      Wünsche allen einen schönen Tag.
      Roland
      Hallo Roland,

      zu Punkt 1. da kann ich njur den Tipp geben schau Dir mal die Litchi-App für DJI an, die ist eine gute und übersichtliche Alternative zur DJI GO.
      Und wie schon geschrieben benötigst Du nicht mehr als die DJI GO4.

      zu Punkt 2. Was soll denn da stören und was soll dann passieren?
      Die Mavic Pro arbeitet mit der DJI Lightbrige (OcuSync) also eine eigene DJI-Verbindungsart. Nur wenn wenn mit dem Smartphone (Ohne Funkfernbedienung) direkt steuern möchte, kann man auf WiFi an der Mavic umschalten.

      Hier mal ein Bild von einer Halterung die schon ab ein paar Euro zu haben sind:
      holder.jpg
    • Danke für den Tipp.
      Ich hatte gestern das ganze System mal angeschmissen, weil ich etwas in den Einstellungen nachschauen wollte und bekam ein Meldung von wegen Firmware-Update. Noch bevor ich richtig lesen konnte um was es genau ging, startet auch schon der Update-Prozess. Vielleicht habe ich auch zu schnell auf Ok/Start gedrückt. Nach der Erfolgsmeldung und Bestätigung (OK) meinerseits stand im Display des RC "Ready to go" oder so ähnlich. Es schien auch alles normal zu sein. Doch ich bekam kein Bild von der Cam zur App. Ansonsten lief die App. Habe dann den Mavic und RC ausgemacht, die App neu gestartet und alles nacheinander wieder eingeschaltet. Ergebnis: Immer noch kein Bild.
      Also wieder alles aus, das iPhone 7 aus dem RC entfernt und zur Sicherheit neu gestartet. Dann wieder alles zusammengebaut und eingeschalte. Nun war wieder alles wie gewohnt. *uff*
      Scheinbar hat er Lightning-Stecker einen Wackler, war nicht richtig drin oder was auch immer.....
      Werde mir auf jeden Fall ein anderes Kabel besorgen.

      In diesem Sinn.....schönes Wochenende.
    • Mintow schrieb:

      Danke für den Tipp.
      Ich hatte gestern das ganze System mal angeschmissen, weil ich etwas in den Einstellungen nachschauen wollte und bekam ein Meldung von wegen Firmware-Update. Noch bevor ich richtig lesen konnte um was es genau ging, startet auch schon der Update-Prozess. Vielleicht habe ich auch zu schnell auf Ok/Start gedrückt. Nach der Erfolgsmeldung und Bestätigung (OK) meinerseits stand im Display des RC "Ready to go" oder so ähnlich. Es schien auch alles normal zu sein. Doch ich bekam kein Bild von der Cam zur App. Ansonsten lief die App. Habe dann den Mavic und RC ausgemacht, die App neu gestartet und alles nacheinander wieder eingeschaltet. Ergebnis: Immer noch kein Bild.
      Also wieder alles aus, das iPhone 7 aus dem RC entfernt und zur Sicherheit neu gestartet. Dann wieder alles zusammengebaut und eingeschalte. Nun war wieder alles wie gewohnt. *uff*
      Scheinbar hat er Lightning-Stecker einen Wackler, war nicht richtig drin oder was auch immer.....
      Werde mir auf jeden Fall ein anderes Kabel besorgen.

      In diesem Sinn.....schönes Wochenende.
      Ja wie schon Mike schreibt ein Lightbridge zu USB-Adapterkabel, aber kein Mini sonder der Normale USB den Du unten an der Funke einsteckst.
    • Guten Morgen,

      vielen Dank für die vielen Tipps und Hinweis.
      Dank diesen habe ich ein recht erfolgreiches Wochenende hinter mir. Am Samstag alle Teile (Kabel usw.) zusammengekauft und am Sonntag dann 2 Akkus ohne größere Probleme leer geflogen :thumbsup:
      War ja auch auf einer XXXXXL Wiese. Was soll da auch passieren? chinese

      Nur mit der Cam und den verschiedenen Flug-Modi muss ich mich jetzt mal richtig beschäftigen, denn da gibt es ja unendlich viel zu entdecken und einzustellen.
      8|
      In diesem Sinne.....nochmal vielen Dank

      Gruß
      Roland
    • Das hört sich ja gut an. Glückwunsch :)

      Als erstes sollte man lernen den Kopter flugtechnisch zu beherrschen ohne sich zu versteuern (von einem weg, auf einen zu, von links nach rechts oder rechts nach links zu fliegen, u.a.m.). Eine sehr nützliche Funktion gerade für Einsteiger ist die RTH-Funktion (Return to Home). Es passiert schneller als man denkt, dass man nicht mehr genau sehen kann, wohin fliegt der Kopter eigentlich. RTH fliegt den Kopter automatisch zu einem zurück. Die anderen Flugprogramme sind am Anfang noch nicht so wichtig. Aber diese richtig zu nutzen lernt man dann nach und nach auch. Gleiches gilt sinngemäß auch für die Kamera.

      Viel Spass weiterhin!

      Grüße Frank
    • FrankKie schrieb:


      Zu den Karten folgendes. Du kannst in der App Offline Karten Material laden (wenn Du zu Hause diese mit der App herunter lädst, z.B. für Deutschland (WIFI-Verbindung notwendig)). Hast dann die Karte auf dem Bildschirm (nicht die Satelitenbilder), aber das reicht vollkommen. In der App den rechten oberen Kreis anklicken.

      Ich finde keine Möglichkeit, die Karten zum offline Gebrauch zu laden.
      Ich sehe in der karte auch rechts keinen Kreis
    • Rort schrieb:

      Ich finde keine Möglichkeit, die Karten zum offline Gebrauch zu laden.
      Ich sehe in der karte auch rechts keinen Kreis
      Starte die Fernbedienung (Kopier braucht nicht eingeschaltet sein). Nach dem Start siehst Du links oben vier Kreise (Schalter). Der ganz rechte ist für die Maps. Dann Region wählen, z.B. Europe, Germany, All Regions oder bestimmte Bundesländer auswählen.
      Zum Download vorher WIFI-Verbindung herstellen.

      Grüße Frank

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FrankKie ()

    • FrankKie schrieb:

      Rort schrieb:

      Ich finde keine Möglichkeit, die Karten zum offline Gebrauch zu laden.
      Ich sehe in der karte auch rechts keinen Kreis
      Starte die Fernbedienung (Kopier braucht nicht eingeschaltet sein). Nach dem Start siehst Du links oben vier Kreise (Schalter). Der ganz rechte ist für die Maps. Dann Region wählen, z.B. Europe, Germany, All Regions oder bestimmte Bundesländer auswählen.Zum Download vorher WIFI-Verbindung herstellen.

      Grüße Frank
      In der Fernbedienung oder in der App?
      In der App gibt es bei mir keine 4 Kreise.

      Ich benutze die DJI Go 4