Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und gewerbliche Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

Moin Moin und ein hallo aus der Hansestadt Greifswald

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Moin Moin und ein hallo aus der Hansestadt Greifswald

      hi hi hi
      Mein bürgerlicher Name ist Siegfried, (SIGGI) auch genannt, 47 Jahre alt noch dash was sich in wenigen Wochen ändert, vom Beruf bin ich Dachdecker und wohne zwischen den wunderschönen Inseln Rügen und Usedom in der schönen Hansestadt Greifswald.
      Bin stolzer Besitzer eines Hubsan x4 501s und einer Parrot Disco, allerdings noch nicht einmal geflogen, Wetter ist bei uns echt .......... miserabel !!! Aber freue mich schon darauf die zwei mal aufsteigen zu lassen.
      Wäre toll wenn sich hier vielleicht noch andere aus meiner Gegend aufhalten würden, könnte man ja mal zusammen fliegen gehen.

      Grüße aus Greifswald
      Siggi
    • Hallo Siggi,
      herzlich willkommen in unserer Runde.
      Ich wünsche dir zu jedem Start immer die passende gute Landung.

      Vom Hubsan H501 gibt es 2 Ausführungen, wenige wissen das; woher auch?

      Wofür ist das wichtig?

      Wenn du Fragen hast, müssen wir das vorher gemeinsam klären, sonst kann die Antwort falsch sein.

      Dazu benötigen wir deine Mithilfe

      Bitte vor der 1. Frage lesen

      Bist du Anfänger und der H501 dein erster Kopter, haben wir speziell einige Lektüre vorbereitet, die du schon vor deinem ersten Flug lesen solltest. Möglicherweise beantwortet sich dadurch schon die eine oder andere Frage: Anleitungen- Fragen

      Falls du eine spezielle Frage hast, bitte zunächst die Überschriften unserer bereits bestehenden Themen durchsehen; vielleicht ist das passende schon dabei.


      Vor dem 1. Start gibt es auch noch etwas zu tun: Kalibrieren-Binden-2018.pdf

      Für den Start:Checkliste-Start.pdf

      Soweit meine Erstversorgungspaket zu deiner Begrüßung.


      Bitte bediene dich, nehme dir was du für dich und deinen Kopter gebrauchen kannst.

      Wenn ich nix mehr von dir höre, ist alles gut gegangen und der Kopter schwebt oder lebt noch.
      Nein, ganz so dramatisch ist es nicht aber man kann nicht alles wissen, was einen guten und sicheren Flug des H501 beeinflussen kann.

      In diesem Sinne nochmals herzlich willkommen

      Uli
      Bist du neu hier und fliegst einen Hubsan? Dann klicke bitte auf diesen Link: Bitte vor der 1. Frage lesen
      LG
      Uli
    • Hallo Uli,

      erst einmal vielen Dank für die Begrüßung und für die vielen Infos.
      Einige Infos waren bzw. sind mir schon bekannt, allerdings das mit dem Ort über 100 km usw. wußte ich nicht, daher meine Frage : Was
      ist die außerordentliche Kalibrierung ? Was muß man dort durchführen ?

      Gruß
      Siggi
    • Tex schrieb:

      Was ist die außerordentliche Kalibrierung ? Was muß man dort durchführen ?
      Hallo Siggi,
      ist das wirklich nicht zu verstehen?
      Wie kann ich das besser formulieren, hast du einen Vorschlag?
      Man könnte auch sagen Kalibrieren aus besonderem Anlaß.
      Das sind die in grüner Schrift gehaltenen Anlässe in meinem kalibrieren und binden pdf.
      Wenn einer dieser Gründe vorliegt, sollten
      • die Gyrosensoren
      • die Beschleunigungssensoren
      • die Senderknüppel kalibriert werden
      Es geht nicht um den Kompass, der muss ja immer kalibriert werden.
      Den Hinweis mit den 100km hab ich original von Hubsan übernommen, obwohl ich das nicht richtig logisch nachvollziehen kann, wo da ein Problem liegen könnte. ?(

      Gestern war ein Bekannter aus dem Forum bei mir und hatte seinen H501SS mit gebracht.
      Er hatte den Kopter ca. 6 Mon. nicht angefasst, wie er sagte.
      Der Kopter wollte nicht anspringen.
      Warum auch immer hatten sich die Knüppelwege verkleinert, waren nicht mehr 100%.
      Die kleinen Striche in den grünen Anzeigen im Display gingen nicht in die Ecken, nicht mehr auf Endausschlag
      Wenn dann zum Starten die Knüppel in die äußeren unteren Ecken müssen, springt die Kiste nicht an.
      Also Knüppel neu kalibriert und der Kopter sprang an.
      Bist du neu hier und fliegst einen Hubsan? Dann klicke bitte auf diesen Link: Bitte vor der 1. Frage lesen
      LG
      Uli