Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und gewerbliche Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

Dji Spark Fly Away

    • Dji Spark Fly Away

      Hallo,
      heute früh habe ich meine Dji Spark gestartet und bin vertikal rauf geflogen. Ich habe einb paar bilder gemacht und alles war wie immer. Dann plötzlich schoss die drohn ein eine Richtung und ich habe versucht sie zu stoppen aber alles ging nicht. Auf meine Handy wurde mir angezeigt dass die Verbindung mit der Drohne aufgehoben wurde und die Drohne(nich Verbunden!!!!) Flog mit einem schnellen tempo immer weiter und weiter bis ich sie nicht mehr sehen konnte. Wir haben versucht sie zu finden aber leider erfolglos ;( . Was soll ich jetzt machen? Kann mir bitte jemand helfen. Danke
    • Hallo leo,
      das sieht schlecht aus. Da die Verbindung abgebrochen ist können Dir die Logfiles auch keinen Aufschluss über die weitere Flugbahn liefern. Wenn Du nicht mal annähernd erkennen konntest wo sie vielleicht runtergekommen ist besteht kaum Hoffnung sie wieder zu finden.
      Einzig Deine Plakette am Kopter könnte eventuell helfen das sich eines Tages jemand bei Dir meldet, der das Teil gefunden hat.
      Ich fühle mit Dir und wünsche Dir viel Erfolg.
      Grüße auss´m Pott
      Gerhard
    • Hallo Leo,

      du solltest es auf jeden Fall versuchen, aber eine Garantie gibt es wohl nicht dass DJI
      einlenken wird. Einen Versuch ist es allemal wert. Waren große Brücken, Türme oder Gebäude
      in der Nähe die viel Metall enthalten? Das kann einer von vielen Gründen für einen Fly-away
      sein, es gibt jedoch noch zahlreiche andere Szenarien. Ich drück dir die Daumen, dass DJI
      in dem Fall kulant ist, stelle dich jedoch auch darauf ein, dass sie etwas sagen könnten wie
      "Eigenverschulden des Piloten" oder etwas in der Art.
    • servus drei drohnen
      Nein es waren keine metallgegenstände im näheren Umkreis von 15m und dort bin ich ja auch schon oft ohne probleme geflogen. Zum glück ist sie in der höhe von 50m weggeflogen(glaube sie ist nicht gesunken dabei)und in der richtung gibt es keine großen türme oder ähnliches