Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und gewerbliche Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

Parrot Mambo Kamera Eigenbau

    • Parrot Mambo Kamera Eigenbau

      Guten Abend werte Gemeinde,

      neben meinem Hubsi habe ich mir ja eine Parrot Mambo zugelegt.

      Dieser Kopter begeistert mich wegen seiner stabilen Fluglage, der steht wie angenagelt in der Luft auch draußen.

      Mein Mambo ist ohne die FPV Kamera und einzeln kann man diese anscheinend nicht erwerben, deshalb habe ich
      erste Test mit einer Spy Cam gemacht, die in einen Schlüsselanhänger eingebaut ist, und auf der Drohne festgemacht.

      SpyGreifer.jpg

      Der Schlüsselanhänger wiegt so gut wie nichts, meine mechanische Briefwaage zeigt beim auflegen keine Veränderung.
      Deshalb zeigt die die Mambo mit dieser Kamera huckepack fast keine Änderung im Flugverhalten. So kann ich
      jetzt also schon Videos aufnehmen, muß eben vor Abflug nur die Aufzeichnung starten.

      Bei meinen täglichen Rauchpausen auf der Terasse ist mir heute die Idee gekommen, den vorhandenen Parrot Greifer
      so umzubauen, daß er die Kamera aufnimmt und über die Kontakte Video on und off schaltet. Hierzu würde ich auch
      das Gehäuße der Spy Cam entfernen um noch etwas Gewicht einzusparen.

      Wie auf dem Foto zu sehen ist hat der Greifer vier Kontakte, ich denke mal das jeweils zwei Kontakte für Greifer auf und Greifer zu
      sind. Wenn die Theorie so stimmt, müßte es doch möglich sein diese mit der Platine der Spy Cam so zu verlöten, daß
      diese statt Greifer auf und zu, Video on und off schalten können.

      Ich habe noch keine Messungen vorgenommen und möchte euch die Idee nur einmal vorstellen und eure Meinung dazu hören.
      eine Drohne ist erst dann richtig kalibriert wenn die GPS Satelliten ihre Position nach deiner Drohne berechnen. 8)
    • Mit dem Schlüsselanhänger war es mir zu aufwändig, habe mir für 6 Euro
      eine SQ11 Minicam gekauft, wiegt nur 17g und so sieht das ganze jetzt aus.

      MamboSQ11-01.jpgMamboSQ11-02.jpg

      Die Mini Kamera kann 1080 und 720, Habe heute mal den Gipfel meiner 25 Meter hohe Fichte
      damit gefilmt. Die Mambo steht auch in 25 Meter Höhe stabil in der Luft und reagiert sehr
      fein auf die Steuerungmanöver.

      Bei Flugmanövern sind die Videos natürlich dementsprechend verwackelt, aber mir reicht das,
      und sobald ich Versicherungsschutz habe, werde ich meinen Hubsi in die Luft steigen lassen.

      Aber Zuhause im Reihenhausgarten bleibe ich der Mambo treu, und werde damit weiter meine
      Flugfertigkeiten testen.
      eine Drohne ist erst dann richtig kalibriert wenn die GPS Satelliten ihre Position nach deiner Drohne berechnen. 8)