Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und gewerbliche Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

Engis X21 - Von der Bestellung bis Heute

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi,

      ich denke, ich werde mich aus der Drohnenthematik erst einmal etwas zurück ziehen. Bei mir keimt gerade wieder großes Interesse an Tätigkeiten in meiner Holzwerkstatt. Bei meiner X21 bin ich jetzt an einem Punkt angekommen, wo ich irgendwie alles, was ich haben wollte, hinbekommen habe. Mangels geeigneter Flugorte und den zahlreichen Orten, wo ich dank den neuen 2017er Gesetzen nicht fliegen darf, wird es nun etwas langweilig. Da habe ich in meiner Holzwerkstatt einfach mehr Gestaltungsmöglichkeiten/freiheiten. Dort gibt es auch keine Gesetze die mir beispielsweise die Nutzung einer Kreissäge untersagen oder so. So ähnlich empfinde ich nämlich die 2017er Gesetze beim Drohnenflug. Und die neuen EU-Gesetze sollen wohl nochmals etwas schärfer werden, in dem Sinne, dass jeder Drohnenpilot oberhalb 250g Abfluggewicht noch Kenntnisnachweise vorlegen muss und so... Da baue ich meiner Tochter lieber ein neues Bett. Da muss ich nur auf Stabilität achten, sowie ordentliche, saubere Arbeitsweise, so dass keine Verletzungsmöglichkeiten bestehen. Was mit meiner X21 wird, weiß ich noch nicht. So lange ich noch ohne Kenntnisnachweis fliegen darf, werde ich sie als Kameradrohne zum fotografieren nutzen. Aber ob ich mich auf die EU-Gesetze einlasse, nur um gelegentlich mal wetterbedingt, schöne Luftaufnahmen zu machen... keine Ahnung.

      Also nicht wundern, wenn ich hier in nächster Zeit nicht mehr so aktiv dabei bin ;) .
    • Hallo Stefan,
      ich kann deine Gründe nachvollziehen und würde mich freuen, wenn du dein Wissen auch in Zukunft insbesondere den Anfängern hier im Forum weiter zur Verfügung stellen würdest.

      Sollte die Tochter noch wachsen, dann mach das Bett nicht zu klein.
      Modulbauweise: bei Gelegenheit immer eine Latte dran setzen können :D
      Bist du neu hier und fliegst einen Hubsan? Dann klicke bitte auf diesen Link: Bitte vor der 1. Frage lesen
      LG
      Uli
    • Hallo Uli,

      klar bleibe ich dem Forum erhalten und werde auch zukünftig hier regelmäßig rein schauen und mich an Diskussionen und Threads beteiligen. Nur werde ich eben nicht mehr ganz so oft mit der X21 draußen fliegen gehen sondern öfter mal mit der Standbohrmaschine Löcher ins Holz bohren :D .

      Das Bett unserer Tochter soll jetzt schon auf 200cm x 90cm in etwa kommen, so dass sie dort mehr als genug Platz hat. Ihr kleines, jetziges mag sie irgendwie nicht. Da liegt sie abends lieber in ihrer Kuschelecke und schläft dort, oder schleicht sich des nachts zu Mama und Papa ins Bett. Ist zwar schön, unsere Maus bei uns zu haben, aber leider macht sie sich im Schlaf auch sehr breit. Da bleibt dann Mama und Papa nicht mehr viel vom Bett. Da muss also etwas Neues her.
    • Moin,

      bei mir ist in Sachen Drohne nun wirklich die Luft raus. Ich habe keine wirkliche Idee mehr, wo ich hin kann, um dort schicke Fotos und Videos zu machen. Zudem bin ich in der letzten Zeit wieder in meiner Werkstatt aktiv und baue dort meinen Werkzeugbestand aus. Daher steht meine X21 zum Verkauf. Verkauft wird:

      - X21 mit Fernsteuerung (Fernsteuerung mit FPV-Monitorhalterung) und Aeronaut 8x4.5 Zoll Propeller sowie weitere Propeller
      - 3x LiPo (1x Originalakku, 2x 3000mAh Akku)
      - 2x LiPo Balancer-Ladegeräte für 2S und 3S Akkus
      - 1x HAKRC Storm32 Gimbal im montierten Zustand an der X21
      - 1x FPV-System (Sender an der X21 montiert, sowie 1x Graupner FPV-Monitor, welcher mit einem eingebautem Akku glänzt, sowie Netzteil zum laden des FPV-Monitor-LiPos)
      - 1x Arduino Pitchachsensteuerung über X21 Fernsteuerung mit der aktuellen, selbst geschriebenen Steuerung

      Preismäßig dachte ich an 300€, da hier zusätzlich zur X21 noch einige nette Dinge mit kommen und ich die X21 schon zu einer recht brauchbaren Kameradrohne umgebaut habe. Wer Interesse hat, einfach hier im Forum eine Privatnachricht gesendet und seine Mailadresse hinterlassen. Ich schicke dann an diese Mailadresse meine Bankverbindung und sobald der Betrag eingegangen ist, wechselt die X21 ihren Besitzer. Bei mir steht die X21 einfach nur noch ungenutzt herum. Und das muss nicht sein. Vorteil für den Käufer: Die X21 ist schon in Deutschland. Entsprechend geht der Versand fix ;). Rechnung der X21 lege ich nicht bei. Bei der X21 ist durch den Umbau auf Gimbal und Co eh jeder Garantieanspruch weg und die Rechnungen für FPV-Monitor und den Balancer-Ladegeräten, muss ich erst einmal suchen, ob die sich noch finden lassen. Was ich finde, lege ich bei.

      Zwei Dinge will ich allerdings behalten: Drohnenrucksack sowie die Firefly 8S Actioncam. Die 8S macht sich auch für unterwegs als Immerdabei-Cam hervorragend und den Drohnenrucksack will ich nicht mehr missen, wenns an heißen Tagen an den Strand geht. Da passt so viel rein und er ist so bequem auf dem Rücken, dass der auch hier bleibt.

      Juti, nun denn, möge meine X21 einen neuen Besitzer finden, der viel Spaß am Fliegen und Filmen/Fotografieren hat und sie gemäß der aktuellen Gesetzeslage verwendet.
    • So, der Flieger ist heute an seinen neuen Besitzer raus. War etwas gewöhnungsbedürftig, etwas über Facebook zu verkaufen. Aber letztlich hat es geklappt und der neue Besitzer freut sich schon auf die X21. Nun hoffe ich, dass alles heil an kommt. Dem Forum bleibe ich erhalten. Etwas Flugerfahrung habe ich ja in den paar Monaten doch gesammelt, bevor der Interessenverlust eintrat.