Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und gewerbliche Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

Quickshot Modi der Magic Air

    • Irgendwie ist hier im Forum tote Hose, was den neuen Mavic Air betrifft.
      Ich konnte ihn jedenfalls heute mal kurz in Händen halten, weil @DerDuke mich besucht hat und ich sein neues Heiligtum berühren durfte.
      SAM_2790.JPGSAM_2793.JPG

      Hiermit kann ich von Amts wegen bestätigen, dass es ihn tatsächlich gibt, er ist halt noch etwas verschüchtert, ihm fehlt die Erfahrung und er sucht Schutz.
      SAM_2796.JPG

      Da hat er sich meinen Hubsan H501 ausgesucht
      Dieses Bild erinnert mich an meine Hündin "Amara"
      Die sucht immer Schutz unter einem Tisch, wenn es draußen donnert.
      nach dem Motto: " dann kann mir den Himmel nicht auf den Kopf fallen"

      Leider konnten wir den "Air" heute nicht fliegen, wegen Wetter

      LG
      Uli

    • Naja, ein paar nette Spielereien. Interessanter ist schon, was der Mavic Air NICHT kann, bzw. was er eigentlich könnte, was ihm aber durch weniger technisch als "modellpolitisch" zu erklärende Vorgaben nicht ermöglicht wird. Allem voran Waypoints.

      Summa summarum eine ganz nette Einsteigerdrohne, die aber eher als "Spark Plus" einzustufen wäre. Für die Sachen, die ich u.a. mit dem Mavic mache, z.B. Inspektion von Dächern, wo man auch mal ziemlich nah an Dachrinne oder Schornstein ran muß und das dann auch scharf sein sollte, trotz gewisser Vorteile beim Transport leider völlig unbrauchbar. Nicht wegen der Waypoints, sowas wird eh manuell geflogen, sondern wegen der Fixfokuskamera.

      Waypoints sind eher beim Rasterflug für 3D ein Thema, auch wenn da das Bildmaterial durch Aufnahmen aus manuellen Flügen ergänzt wird und teilweise auch einiges an Aufnahmen vom Boden aus dazukommt.

      Es bleibt also vorerst beim Mavic Pro, jedenfalls solange bis DJI einen echten Nachfolger dafür hat und der auch mit wesentlichen Verbesserungen bei der Kamera kommt.