Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und gewerbliche Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

Angepinnt Yuneec - Typhoon H Plus

    • NEU

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Andreas,

      der H520 hat keine NFZ. Dafür verfügt er im Gegenzug nicht über einen Panorama Modus (Panoramen muß man per Hand fotografieren) und auch keinen POI Modus. POI soll evtl. Noch kommen, Panorama wohl nicht mehr.

      Yuneec betont immer wieder, daß der H520 ja auch als Vermessungscopter eine andere Zielrichtung hat.

      Hier versteh ich die Firmenpolitik von Yuneec nicht.

      Gruß

      Marc
      Analog zum Segel: Kamera und Rotorbruch rofl rofl
    • Hallo Simon,

      Hast recht, kann man alles aus der Hand, wobei hier das Panorama noch am einfachsten ist.

      Umkreisen eines Objektes mit gleichbleibendem Radius und gleichbleibender Geschwindigkeit ... zugegeben, da hab ich noch so meine Probleme ...

      Hier wäre einen integrierte Funktion schon sehr Hilfreich ... alleine für Inspektionen oder Baufortschrittsdokumentationen ... Also durchaus eine Anwendung für das "Arbeitstier".

      Gruß

      Marc
      Analog zum Segel: Kamera und Rotorbruch rofl rofl
    • FunThomas schrieb:

      Panorama haben wir früher auch mit der Hand gemacht.
      Hab ich auch, wenn es aber Kopter mit diesen Fuktionen gibt, warum sollte man die dort nicht nutzen.

      Ein nicht so flugerfahrener Panoramafotograf hat mich um eine Empfehlung gebeten.
      Dann werde ich ihm den Mavic 2 Pro empfehlen, der kann wohl NFZs temporär ausschalten und hat eine Panoramafunktion bzw. es gibt mehrere Panoram-APPs.
      Solche APPS sind ja bei Yuneec nicht möglich.
      Gruß Andreas
    • @Yuneec commercial

      Das ist ein hervorragendes Beispiel dafür, warum ich hier die Firmenpolitik von Yuneec nicht verstehe ... Mir ist schon bewußt, dass dies nicht Yuneec Kaltenkirchen, sonder an Yuneec in China liegt.

      Genau durch diese (für mich nicht nachvollziehbare) Firmenpolitik werden potentielle Kunde (gruppen) in die Hände von Mitbewerbern getrieben. Auch wenn der H520 mit seiner Mappingfunktion, nicht vorhandenen NFZ und der Unterstützung einer größeren Kamerapalette, einen völlig anderen Schwerpunkt, nämlich den der Vermessung und Inspektion verfolgt, fände ich es doch verständlicher, wenn der H520 über die, zumindest sinnvollen (POI, Panorama, Belichtungsreihen - auf Follow me und Watch me kann man sicherlich verzichten) Features vom H Plus verfügen würde. Zumal diese Funktionen einfach nur per Upgrade zu implementieren wären.

      Wer die darüberghinausgehenden Funktionen des H520 benötigt, wird ihn sich schon kaufen. Es ist fast schon normal, das höherwertige Modelle, sofern sie hardwaretechnisch die Möglichkeiten bieten, über die Funktionen der kleineren Modelle verfügen. Schließlich kosten die "höherwertigen" Modelle ja auch "etwas" mehr.

      Aber vielleicht findet genau diese Implementierung ja mit dem nächsten Update statt. :thumbsup:

      Ich lass mich überraschen.

      Gruß

      Marc
      Analog zum Segel: Kamera und Rotorbruch rofl rofl
    • Hallo Leute,

      ich wollte jetzt kein neues Thema eröffnen, weil meine Frage bestimmt schnell beantwortet wird.

      Kann man mit der Typhoon H Plus, wenn man sich um eine Aufstiegserlaubnis gekümmert hat, auch höher als 100 Meter in die Luft steigen? So weit ich informiert bin, ist bei 122 m Schluss. Bei dem Vorgänger Modell Typhoon H konnte man die Änderungen in System vornehmen und die maximale Aufstiegshöhe einstellen. Geht es bei dem neuen Modell auch noch?

      Vielen Dank im Voraus für Eure Rückmeldung.

      Viele Grüße
      Alex
    • al3x_K schrieb:

      Hallo Leute,

      ich wollte jetzt kein neues Thema eröffnen, weil meine Frage bestimmt schnell beantwortet wird.

      Kann man mit der Typhoon H Plus, wenn man sich um eine Aufstiegserlaubnis gekümmert hat, auch höher als 100 Meter in die Luft steigen? So weit ich informiert bin, ist bei 122 m Schluss. Bei dem Vorgänger Modell Typhoon H konnte man die Änderungen in System vornehmen und die maximale Aufstiegshöhe einstellen. Geht es bei dem neuen Modell auch noch?

      Vielen Dank im Voraus für Eure Rückmeldung.

      Viele Grüße
      Alex
      Ja, bis 500m sind möglich.

      Gruß,
      René

      Beitrag von Steini ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
    • Hallo Leute,

      nach langem Überlegen habe ich mir auch eine Drohne von Yuneec gekauft. Und es ist eine Yuneec Typhoon H+ geworden. :D Bin noch nicht geflogen, aber jetzt schon hoch begeistert.

      Leider habe ich etwas Probleme mit der micro SD Karte für die Kamera.

      Hatte jemand von Euch schon mal das Problem, dass die C23 Kamera eine micro SD nicht erkannt hat? Ich habe mir eine Samsung EVO Plus Micro SDXC 128GB gekauft und diese wird von der Kamera nicht erkannt. :(

      Habe die Karte in NTFS, exFat und FAT32 formatiert aber leider ohne Erfolg. Gerade habe ich in einem anderen Forum gelesen, dass Yuneec anscheinend schon mal Probleme bei anderen Modellen mit Samsung Karten hatte. Aber anscheinend besteht das Problem immer noch? Mitgelieferte Karte wird sofort erkannt.

      Gibt es vielleicht eine Lösung oder muss ich mir eine neue Karte von SanDisk kaufen?

      Danke Euch im Voraus! :thumbsup:
    • Danke, rebel1.

      Habe gerade auch in einem englischen Forum von einem Nutzer gelesen, der drei SD Karten in verschiedenen Größen getestet hat und keine einzige erkannt wurde. Beim Telefonat mit Yuneec wurde er gefragt, ob die Karten von Samsung sind. Und tatsächlich waren alle drei Karten von Samsung. Von Yuneec gibt es keine Lösung. Es kann auch an Samsung liegen. Und ich habe noch vor dem Kauf überlegt, nehme ich mir eine von Samsung oder doch von SanDisk. search Verdammt 50:50

      Werde deinem Tipp folgen, rebel1. Danke nochmal.