Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und gewerbliche Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

Angepinnt Yuneec - Typhoon H Plus

    • NEU
    • Typhoon H Plus und CGO-ET

      Ich blicke bei den CGO-ET / Kopter Kombos bei Yuneec irgendwie nicht so recht durch. Ist eine CGO-ET für den H Plus auf dem Markt oder in Entwicklung? Gibt es einen ungefähren Erscheinungstermin für den Plus oder sonst irgendwelche Neuigkeiten. Wieder mal hört man... nichts.
    • Danke schon mal für deine Antwort, Thomas. Das mit dem "gesehen haben" hast du falsch verstanden, resp vielleicht war mein Post etwas missverständlich formuliert. Mit anderen Worten, aktuell ist nicht klar oder bekannt ob eine der beiden momentan erhältlichen CGO-ET mit dem Typhoon H Plus kompatibel ist? Vielleicht kann das ja mal einer der KK nahen Mitglieder zur Sprache bringen oder nachfragen?
    • Weiß eigentlich schon jemand, ob man die Akkus des 480 und 520 auch im Plus verwenden können wird?
      "Wer etwas erreichen will, der sucht sich Ziele, und wer etwas verhindern will, der hat Gründe.
      Und wir leben in einem Land, in dem verstärkt durch die Medien eine Diktatur der Gründe über die Ziele vorliegt."
      Richard David Precht
    • Fan Tho Mass schrieb:

      Ende März 2018 soll der Typhoon H Plus in den Handel kommen, daran hat sich bis gestern nix geändert.

      Laut diesem Video erst im Mai, Juni... eventuell Juli. kaffetrinken

      "Wer etwas erreichen will, der sucht sich Ziele, und wer etwas verhindern will, der hat Gründe.
      Und wir leben in einem Land, in dem verstärkt durch die Medien eine Diktatur der Gründe über die Ziele vorliegt."
      Richard David Precht
    • Laut offiziellem Release vom 09.01.2018 soll der Typhoon H Plus Ende März lieferbar sein.
      h+.jpg

      Ob dem so ist, kann ich natürlich nicht sagen aber Yuneec wird sicherlich bemüht sein, Ihre Produkte schnellstmöglich in den Handel zu bekommen.
      Ich denke Yuneec wird mehr wissen, wie ein Youtuber. pardon

      Gruß
      Fan Tho Mass
      Hier eines meiner neusten Videos:
      NEU: Yuneec - H520 Videoreihe
    • Fan Tho Mass schrieb:

      Laut offiziellem Release vom 09.01.2018 soll der Typhoon H Plus Ende März lieferbar sein.
      h+.jpg

      Ob dem so ist, kann ich natürlich nicht sagen aber Yuneec wird sicherlich bemüht sein, Ihre Produkte schnellstmöglich in den Handel zu bekommen.
      Ich denke Yuneec wird mehr wissen, wie ein Youtuber. pardon

      Gruß
      Fan Tho Mass
      He he. Ja, immer diese Youtuber. :thumbsup:

      In dem Video ist es allerdings der Vertreter von Yuneec, der das sagt. Ich frag mich, wann das aufgenommen wurde. Womöglich war's die selbe Messe, und er wurde zu unterschiedlichen Zeiten gefragt.


      GeBo-920 schrieb:

      Sie können sich ruhig ein bissl Zeit lassen und das Ding fertig auf den Markt bringen.Nicht das wir wieder als Betatester herhalten müssen.
      Das wäre mein Alptraum. Ich ziehe einen Neukauf ernsthaft in Erwägung, aber wenn der direkt vom Himmel fiele... :cursing:

      Der TH hat gegenüber dem TH+ noch den einen unschlagbaren Vorteil: Ich weiß, dass er funktioniert.
      "Wer etwas erreichen will, der sucht sich Ziele, und wer etwas verhindern will, der hat Gründe.
      Und wir leben in einem Land, in dem verstärkt durch die Medien eine Diktatur der Gründe über die Ziele vorliegt."
      Richard David Precht
    • Mc-Murph schrieb:

      Dein Wort in Yuneec`s Ohr

      Schraubhuber schrieb:

      Das wäre mein Alptraum.
      Hoffen wir das Beste. Auf das Yuneec aus der Vergangenheit gelernt hat. Immerhin sollte der H+ ja die gleiche Technik erhalten wir der H520.
      Von daher müsste ja ein gewisser Vorsprung durch die Entwicklung des H520 vorhanden sein. Programmiert wird übrigens in der Schweiz, habe
      ich mir jetzt sagen lassen. Da die Schweizer ja in der Lage sind einen Riesentunnel schneller und billiger zu bauen als vorher veranschlagt, gehen
      wir einfach mal davon aus das auch die Programmierung für den H+ mit schweizer Präzision erstellt wird. :thumbup:
      Grüße auss´m Pott
      Gerhard
    • Schraubhuber schrieb:

      Weiß eigentlich schon jemand, ob man die Akkus des 480 und 520 auch im Plus verwenden können wird?
      Hallo,

      es gibt keine 480 oder H480, es gibt aber einen Typhoon H, dessen Spannweite (Motornabe - Motornabe) 480mm ist!
      Die Akkus vom Typhoon H und H520 sind mit dem Typhoon H Plus kompatible!

      GeBo-920 schrieb:

      Sie können sich ruhig ein bissl Zeit lassen und das Ding fertig auf den Markt bringen.
      Nicht das wir wieder als Betatester herhalten müssen.
      Da stimme ich Dir voll und ganz zu, das gilt auch für Updates.

      GeBo-920 schrieb:

      Immerhin sollte der H+ ja die gleiche Technik erhalten wir der H520.
      Neee, hat er nicht, einiges ist anders, einiges ist ähnlich.

      Schraubhuber schrieb:

      He he. Ja, immer diese Youtuber.

      In dem Video ist es allerdings der Vertreter von Yuneec, der das sagt. Ich frag mich, wann das aufgenommen wurde. Womöglich war's die selbe Messe, und er wurde zu unterschiedlichen Zeiten gefragt.
      Da sagste was. pardon
      Nicht jeder Vertreter von Yuneec auf Messen weis über alles bescheid, dafür können die ausgesprochen gut erzählen, was ebenfalls wichtig ist.
      Im Video spricht Ryan Kephart, der ist schon lange bei Yuneec und hat sicher auch fundierte Infos, aber für den amerikanischen Markt.

      Nun denn, der März ist vorbei, zwar ist er noch nicht im Handel, sehr lange wird es aber nicht mehr dauern. ;)

      Gruß
      Fan Tho Mass
      Hier eines meiner neusten Videos:
      NEU: Yuneec - H520 Videoreihe
    • Fan Tho Mass schrieb:

      es gibt keine 480 oder H480, es gibt aber einen Typhoon H, dessen Spannweite (Motornabe - Motornabe) 480mm ist!
      Die Akkus vom Typhoon H und H520 sind mit dem Typhoon H Plus kompatible!
      Das stimmt so nicht ganz ..
      Der Typhoon H hatte von Anfang an die Bezeichnung H480 ( Endwicklung bis Heute ).
      Übrigens hat der NEUE Typhoon H Plus die Bezeichnung H500. ( Nur so am Rande )
      Was die Lipos des H520 angeht so passen diese und Funktionieren ach mit dem Typhoon H ( H480 ).
      Aber bei dem Preis für die H520 Lipos, keinerlei ALTERNATIVE für den Typhoon H ( H480 ).

      Gruß RD
    • RedDevil schrieb:

      Der Typhoon H hatte von Anfang an die Bezeichnung H480 ( Endwicklung bis Heute ).
      Nein, nur der Prototyp wurde so genannt und fälschlicherweise von Händlern übernommen, die Informationen über den "H480" hatten.

      RedDevil schrieb:

      Aber bei dem Preis für die H520 Lipos, keinerlei ALTERNATIVE für den Typhoon H ( H480 ).
      Aus meiner persönlichen Erfahrung finde ich die H520 Akkus für den H520 besser geeignet. Ich nutze aber, da ich genug davon habe auch die Typhoon H Akkus.

      RedDevil schrieb:

      Was die Lipos des H520 angeht so passen diese und Funktionieren ach mit dem Typhoon H ( H480 ).
      Das war nicht die Frage. Kannst DU gern tun, ich sage Dir, kackt der Typhoon H ab, DEFINITIV KEINEN ERSATZ!!!

      Gruß
      Fan Tho Mass
      Hier eines meiner neusten Videos:
      NEU: Yuneec - H520 Videoreihe
    • Also auf Seiter der Software gibt es einige Unterschiede.
      Nicht nur in den Möglichkeiten der autonomen programmiermöglichkeiten,
      sondern auch in der ganzen Oberfläche der Flugsteuerungs App.
      Weiter sind dieProtokolle zur Übertragung der Steuerung von Copter und Gimbal unterschiedlich.
      Zur Hardware habe ich keinerlei Informationen.
    • GeBo-920 schrieb:

      Fan Tho Mass schrieb:

      Neee, hat er nicht, einiges ist anders, einiges ist ähnlich.
      Kläre uns bitte mal auf. Wo liegen die Unterschiede ? Hardware / Software
      Infos folgen in Kürze, wenn alles offiziell ist.
      Ich wollte von Anfang an darüber informieren, das der H+ KEIN H520 in schwarz ist.
      Wie gewohnt gibt es von mir eine detaillierte Auflistung.

      Gruß
      Fan Tho Mass
      Hier eines meiner neusten Videos:
      NEU: Yuneec - H520 Videoreihe
    • Neu

      Hallo zusammen,

      mal eine Frage, vielleicht weiß ja jemand mehr.

      Gibt es schon Neuigkeiten bezüglich des Erscheinungstermins des Typhoon H Plus ? Oder neue Erkenntnisse bezüglich des einwandfreien Updates des H520 ?
      Yuneec hält sich hier ja sehr bedeckt: Aber kein Grund zur Sorge, Yuneec ging ja auch früher sehr spärlich mit den Informationen um. Hinsichtlich der User ist man bei Yuneec wohl der Meinung, zu viel Information verwirrt den interessierten Anwender oder potentiellen Käufer nur.

      *Ironie an* Wir leben ohnehin schon in einer von Informationen überfluteten Welt, also übt sich Yuneec hier mehr in vornehmer Zurückhaltung und setzt auf den Überraschungsmoment. Gut so. :thumbsup: *Ironie aus* Ärgerliche

      Derzeit stehe ich kurz davor mir einen Kopter mit besserer Kamera zu holen. Da ich das Hexakopter Konzept, das alles in einer Fernbedienung Design, das einziehbare Landegestell und die um 360 Grad drehbare Kamera gut finde, kam für mich nur der H520 in Betracht. Nachdem ich über das fehlen der Flugmodi, dem nicht vorhandenen Panoramamodus, keinem Timelapse, Burst oder HDR-Modus beim H520 gelesen habe, (Ein Profi braucht solche Spielereien natürlich nicht dash . Die "echten" Profis sind halt alle Vermesser.) war der H520 für mich eher wieder außen vor. Vermessungsaufgaben sind zwar nett, sind aber eher selten in meinem Alltag zu finden. Zumal ja auch noch die entsprechende Software bzw. Rechenpower zum verrechnen der Bilder vorhanden sein muß, was üblicherweise auch nicht so günstig ist.

      Nachdem ich mich damit abgefunden habe eben doch kein Profi zu sein - ich vermesse halt nicht genug, sondern brauche den Copter NUR für hochwertige Fotos in HDR und RAW, wurde der H Plus für Ende März 2018 angekündigt (bis heute findet sich auf der Yuneec Webseite nur der Hinweis " ... in Kürze mehr.".

      Mit den bisher (spärlich) vorhandenen Daten über den H Plus, eben mit den diversen Flugmodi, dem Panoramamodus, zumindest Burst und Timelapse Funktionalität schien dieser Kopter zu passen. Über Kompatibilität auch hinsichtlich evtl. kommender Kameras wie bspw. die E50 oder die neue Wärmebildkamera für den H520 schweigt sich Yuneec aus.
      Was soll der H Plus werden bzw. welche Lücke soll er füllen ? Ist er nur als Lückenbüßer für den H520 (der für die ECHTEN Profis) gedacht ? Oder hat er Zukunft und wird es auch für ihn weiteres Zubehör, wie bspw. andere Kameras geben oder sind ggf die Kameras vom H520 an beiden koptern nutzbar ? Ist ein Teammodus, wie beim alten H geplant - für manche Anwendungen echt gut - ? Für den H520 soll es so etwas ja nicht geben ... klar, Vermesser brauchen so etwas ja auch nicht.

      Die Entscheidung dem H520 sämtliche Flugmodi, den Panoramamodus und einige andere Funktionen hinsichtlich der Kamera vor zu enthalten, kann ich nicht nachvollziehen ... muß ich aber auch nicht. Wäre der H520 damit ausgestattet, hätte ich ihn (obwohl deutlich teurer als der H Plus) auch vor allem der kommen oder schon vorhandenen Kameras sofort gekauft.
      Aber wir sind hier ja nicht bei "Wünsch Dir was, sondern bei so isses."

      Momentan fühle ich mich aufgrund der spärlichen, bis nicht vorhanden Informationspolitik von Yuneec ehr verunsichert ... ich versteh deren Firmenpolitik nicht. Damit ich richtig verstanden werde, ich meine nicht die Leute und auch nicht den Kundenservice in Kaltenkirchen, die sind echt engagiert, Kund- und Löpsungsorientiert und helfen wo sie können. nein, ich meine die Entscheidungen, die weiter oben getroffen werden, die kann ich nicht nachvollziehen.
      Ein funktionierendes Update für den H520 scheint für Yuneec bzw. die programmierende Firma ja eine wirklicher Herausforderung zu sein. wann der H480 erscheint, darüber gibt es auch keine Informationen. Die Hotline von Yuneec teilte mir in einem Telefonat vor ca. 3 Wochen mit, die erste Lieferung sei auf dem Weg. Bei der Lieferzeit frage ich mich wohin bzw. wie sieht die Route oder das Tronsportgefährt aus ? Sorry, aber derzeit fühle ich mich ein wenig an die Produkteinführung vom H480 erinnert ;(

      Und wird, sobald ein neuer Kopter auf den Markt gebracht wird der Support für die alten eingestellt oder nur halbherzig wie bspw. dem Q500 4K oder dem Tornado weitergeführt ?

      Probleme einfach aus zu sitzen hat eine Firma selten weitergebracht.

      Jeder hat seine persönlichen Vorlieben und Abneigungen, seien sie auch noch so irrational. Ich persönlich habe aus diversen Gründen (rational nachvollziehbar oder auch nicht, sei dahingestellt ..) eine Abneigung gegen DJI ... aber ganz ehrlich, momentan schaue ixh auch aufgrund der oben geschilderten Situation, was DJI bietet.

      Sorry, ist ein bisschen mehr geworden, als ich eigentlich vorhatte. Aber momentan hab icht 'n bisschen Hals :cursing:

      Gruß

      Marc
    • Neu

      Mc-Murph schrieb:

      Gibt es schon Neuigkeiten bezüglich des Erscheinungstermins des Typhoon H Plus ? Oder neue Erkenntnisse bezüglich des einwandfreien Updates des H520 ?
      Yuneec hält sich hier ja sehr bedeckt: Aber kein Grund zur Sorge, Yuneec ging ja auch früher sehr spärlich mit den Informationen um. Hinsichtlich der User ist man bei Yuneec wohl der Meinung, zu viel Information verwirrt den interessierten Anwender oder potentiellen Käufer nur.
      Hallo,

      nein es gibt keinen neuen Erscheinungstermin.
      Bis auf den Gimbalbug ist das letzte Update meiner Meinung nach zuverlässig.
      Ich schätze, dass es Gründe dafür gibt, warum es keinen durch und durch transparenten Informationsfluss gibt.


      Mc-Murph schrieb:

      Nachdem ich über das fehlen der Flugmodi, dem nicht vorhandenen Panoramamodus, keinem Timelapse, Burst oder HDR-Modus beim H520 gelesen habe, (Ein Profi braucht solche Spielereien natürlich nicht . Die "echten" Profis sind halt alle Vermesser.) war der H520 für mich eher wieder außen vor. Vermessungsaufgaben sind zwar nett, sind aber eher selten in meinem Alltag zu finden. Zumal ja auch noch die entsprechende Software bzw. Rechenpower zum verrechnen der Bilder vorhanden sein muß, was üblicherweise auch nicht so günstig ist.
      Zunächst bist Du nicht korrekt informiert.
      • Timelapse gibt es
      • HDR (colored) gibt es
      • es fehlen keine Flugmodi

      Mc-Murph schrieb:

      Die Entscheidung dem H520 sämtliche Flugmodi, den Panoramamodus und einige andere Funktionen hinsichtlich der Kamera vor zu enthalten, kann ich nicht nachvollziehen ... muß ich aber auch nicht. Wäre der H520 damit ausgestattet, hätte ich ihn (obwohl deutlich teurer als der H Plus) auch vor allem der kommen oder schon vorhandenen Kameras sofort gekauft.
      Aber wir sind hier ja nicht bei "Wünsch Dir was, sondern bei so isses."
      Die H520 ist von Beginn an als Mapping-, Vermessungs- sowie search and Rescure Copter vorgestellt wurden und auch als solcher in den Handel gekommen.
      Yuneec als Hersteller entscheidet nun einmal mehr, wofür die neuen Coptermodelle gedacht sind und was die in folgenden Updates noch dazu bekommen. Bei letzterem ist Yuneec auf etwa 60% der Kundenwünsche eingegangen.


      Mc-Murph schrieb:

      Ein funktionierendes Update für den H520 scheint für Yuneec bzw. die programmierende Firma ja eine wirklicher Herausforderung zu sein. wann der H480 erscheint, darüber gibt es auch keine Informationen. Die Hotline von Yuneec teilte mir in einem Telefonat vor ca. 3 Wochen mit, die erste Lieferung sei auf dem Weg. Bei der Lieferzeit frage ich mich wohin bzw. wie sieht die Route oder das Tronsportgefährt aus ? Sorry, aber derzeit fühle ich mich ein wenig an die Produkteinführung vom H480 erinnert
      Nun, welche Wege genau zurück gelegt werden müssen, bleibt uns als Endkunden verborgen, aber ich schätze, dass auch an dieser Baustelle optimiert bzw. verbessert wird.
      Der H480 ist bereits auf dem Markt, außerdem gibt es keinen H480, sondern nur einen Typhoon H und einen H520.
      Soweit ich informiert bin, ist der Seeweg auch jener, der am längsten dauert, je nach dem, wieviel Zwischenstopps der Kahn noch machen muss, dauert eine Verschiffung vom fernen Osten nach Europa zwischen 4-6 Wochen. Dazu kommt Löschen und Verzollung, wo wir bei weiteren 2 Wochen sind. Die selben Wege wurden bereits beim Typhoon H und beim H520 zurückgelegt mit eben gleicher Verschiffungszeit, ich habe das sehr intensiv verfolgt.
      Dazu kommt, dass nicht alle Endkunden mit der ersten Liefercharge beliefert werden können und sich dann noch einmal gedulden müssen. Ich weis genauso wenig, ob ich bei den ersten dabei bin.


      Mc-Murph schrieb:

      Aber momentan hab icht 'n bisschen Hals
      Auch da kann Dir der chinese wieder einmal weiterhelfen, gegen Halsschmerzen soll es sehr guten chinesischen Tee geben. Gute Besserung.

      Gruß
      Fan Tho Mass
      Hier eines meiner neusten Videos:
      NEU: Yuneec - H520 Videoreihe
    • Neu

      Hallo Thomas,

      vielen Dank für die mir fehlenden Informationen, das war ja auch Ziel meiner Frage :thumbsup:

      Wenn Yuneec (was mir nicht bekannt war und mir bei meiner letzten Nachfrage seitens Yuneec auch nicht mitgeteilt wurde) mit dem neuesten Update beim Typhoon H520 Kamerafunktionen, sowie Flugmodi ergänzt hat, so finde ich das klasse und bin ersteinmal wieder ein ganzes Stück versöhnt dance

      Ich finde es gut, daß Yuneec ( sprichst Du hier vom Typhoon H Plus oder vom H520 ?) hier ein ganzes Stück den Wünschen der Anwender entgegen gekommen ist :thumbsup: d.h. POI, Journey (hab ich nie benutzt und brauch ich nicht ...), Panoramamodus und CCC gibt es ? Und bei der Kamera gibt es HDR, Intervall und Timelapse ? (Sind die Intervalle einstellbar ?)
      Warum finde ich hierzu keine Informationen auf der seite von Yuneec ?

      Trotz allem verstehe ich die Kommunikationspolitik von Yuneec nicht, letzendlich trägt diese zu solchen Mißverständnissen nicht unerheblich bei ... Hier herrscht meiner Meinung nach noch Optiemierungsbedarf ... Informierte Kunden sind auch eher bereit mal begründete Verzögerungen zu verstehen.

      Deine Sichtweise das letzte Update des H520 als zuverlässig bis auf das Gimbalbug zu sehen ist sicherlich eine Möglichkeit, in meinen Augen aber ein wenig sinnfrei, da eine funktioniere Kamera und Gimbeleinheit für einen solchen Kopter eigentlich der Hauptbestandteil ist.

      *Ironie an* Freuen Sie sich doch wie gut der Kopter fliegt, aber Bilder (zu Rettungs-, Vermessungs- oder Inspektionszwecken ) können Sie derzeit nicht machen. *Ironie aus*

      Aber vielen Dank, Deine Information finde ich gut. Vielen Dank.

      Gruß

      Marc