Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und gewerbliche Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

Erstflug/ Anfängerfragen/ Startprobleme

    • Die gute Frau von Hubsan hat mir eine genaue Anleitung und die dazugehörigen Anhänge für die Firmware zukommen lassen. Genau so haben wir es getestet und auch die FC ohne Probleme aufspielen können. Allerding kam dann bei der RX immer die Fehlermeldung dass wir keine Verbindung bekommen, bzw. time out.
      Dann haben wir es nach der Anleitung hier im Forum getestet und es ging ebenfalls nicht. Darum denken wir dass es sich um einen Fehler in der Hardware handeln könnte, weil wir einfach keine Verbindung bekommen haben. Grundsätzlich ist es sehr komisch weil das ding ja auch schon geflogen ist, ohne Absturz oder soetwas! Am nächsten Tag wollten wir los zum Fliegen und bekamen auch eine Verbingung von der Fernbedienung zum Coptor. Während des Kalibrierens war dann plötzlich alles aus und auf der Fernbedienung war nur noch die untere reihe im Display zu sehen. Dann versuchten wir es neu zu verbinden ..... so fand dann eins zum anderen

      Gruß
      Fische
    • Hubsano schrieb:

      fische schrieb:

      Die gute Frau von Hubsan hat mir eine genaue Anleitung und die dazugehörigen Anhänge für die Firmware zukommen lassen.
      Dann stell diese "genaue Anleitung und die Anhänge" bitte mal hier ein.Würde mich interessieren, was sie geschrieben hat.
      Uli
      Hier die Mail die ich erhalten habe:

      Hello, Peter. Thank youfor the information. Pleaseread the following information carefully, as you have an H501SS. Watch thevideo segments first before attempting the upgrade.

      Tutorial Video: youtu.be/hk9Cgg-qP0M

      Flight control: Watch from 0:00-12:41.

      If you don't know your stock firmware version, try the FC Upgrade tool V3 firstfor the flight control. If it gives you an Upgrade Fail or error, do not use itany more. Use the H501A FC Upgrade Tool to upgrade your flight control.

      FC Upgrade Tool V3 bundle: drive.google.com/open?id=0B21wBo6R0gGLRUhxN2NXNEFITFU
      H501A Upgrade Tool V1 bundle: drive.google.com/open?id=0B21wBo6R0gGLV1lSN2RlVjhHTnc

      Receiver: Watch from 12:42-18:16.

      If you don't know your stock firmware version, try the Upgrade tool V2 (shown in the video) first for the receiver/RX. If it gives you an UpgradeFail, do not use it any more. Use the H501A FC Upgrade Tool to upgrade your RX(watch this video https://youtu.be/DqQ4HSYlH0Ufrom 8:27-end).

      Upgrade Tool V2 bundle: drive.google.com/open?id=0B21wBo6R0gGLRlVWb2NTZmdCSmM
      H501A Upgrade Tool V1 bundle: drive.google.com/open?id=0B21wBo6R0gGLMl92ZHFWMFV2NXc
      After a successful upgrade, watch the SS video from 23:19-end. Calibrate forMode 2.

      Unless you had an error while trying to upgrade your transmitter, you won'tneed to upgrade it. If you had also mis-upgraded the transmitter, tell me andI'll have information on that sent to you as well. Do tell me if you have anAdvanced or a Standard transmitter.
    • Fische,
      Ich würde gerne weiter helfen. Da du jedoch wohl english verstehst und alles so gemacht hast mit dem H501A Upgrade Tool und nicht mit V2 oder V3 und für die FC ja die Verbindung da war, weiss ich grad nicht weiter.

      Zumal du ja nix an der Firmware gemacht hast bevor der Fehler kam. Hab echt lange gegoogelt noch. Das einzige was ich immer wieder lese ist: Ich habe ein Problem, habe mein h109 pro bei gearbest gekauft und.... Oder eben auch mit h501s und mavics. Schon auffällig, dass es soviele Probleme gibt via Gearbest.
      Soll jetzt aber kein Aufgeben und Problem abschieben sein.
      Wenn du das h501A updgrade tool startest und den copter mit dem USB Kabel zum PC verbindest, da wird keine Verbindung angezeigt? oder erst wenn du die RX-2.1.29 lädst? Weil wenn dort time out kommt, einfach wegklicken und nochmal upgrade drücken, nichts neu anschliessen.
      "Vergiss Sicherheit. Lebe, wo du fürchtest zu leben. Zerstöre deinen Ruf. Sei berüchtigt." - Rumi
    • Hallo, super wie alle mithelfen. Ich habe in der Zwischenzeit den Kopter von fische bekommen. Ich denke in Sachen "Update" bin ich recht fit. Leider haben alle bisher bekannten Schritte keinen Erfolg gebracht. Derzeit kann ich folgendes sagen:

      - die FPV 2 ist in Ordnung, habe alle auf meinen 501 geupdatet und kann ihn fliegen.
      - habe auf meine FPV alles für eine 501 SS gemacht, Kopter bringt auch "connectet" und das war es. Man keine RX und FC aufspielen

      Mögliche Ursachen:

      - doch ein defekt an der USB Buchse im Kopert, aber warum kann ich dann keine RX aufspielen, da muss nur Strom auf den Kopter
      - das "eprom" auf der Hauptplatine hat sich verabschiedet.

      Berichte wies weitergeht
      Holger

      "Mit Achtung Vor-, Mit-, Voneinander lernen"
    • Starterpaket

      @cyrus004,
      hier die Antwort zu deiner Frage in der Vorstellrunde:
      Dein H501 SS hat die aktuelle und damit neueste Firmware


      H501SS firmware files

      FC-1.1.41 (firmware for flight control board)

      RX-2.1.29 (firmware for H501SS receiving board only) R steht für Receiver = Empfänger

      Controllers firmware files

      TX-4.2.28 (standard controller H901A)

      TX-1.1.16 (advanced controller H906A) T steht für Transmitter = Sender

      Hier das ganze original Paket H501SS-Firmware-Update-11-2017 (1).zip mit:
      • Anleitung
      • Firmware
      • Tools
      • Treiber
      Für den Fall, dass etwas neu aufgespielt werden muß
      Mach bitte kein Update, du bist aktuell

      Hier meine Übersetzung der 3 letzten Firmwares: Changelogs-DE-36-38-41.pdf
      Da kannst du nachlesen, was der Kopter so macht und kann.
      LG
      Uli

    • mein erster Flug mit dem Hubsan H501ss

      heute war ich mit meiner Geduld am Ende, das Wetter war schön und angesichts von
      über 50 Überstunden, heute früher gegangen.

      Mein Reihenhausgarten 6,5 m auf 11 m mit 20 Meter Fichte, 6 Meter Apfelbaum und 3 m sonstigem Baum
      war natürlich schon eine Herausforderung, aber ich war ungeduldig und es waren nur noch 1,5 Stunden Tageslicht.

      Zunächst Ernüchterung, Drohne kaum kontrollierbar driftet zum Nachbargarten, Hektik kam auf, denn ich wollte
      ja nicht bei den Nachbarn klingeln, also unkontrollierte Notlandung mit sicherem Fall aus ca. 2 m Höhe in den
      Kellerabgang. Ergebniss 1 Propeller kleine Ecke ab, aber noch flugfähig wie sich zeigen sollte.

      Was war passiert ? Mist ich habe GPS nicht angeschaltet. Neuer Versuch mit GPS
      Was soll ich sagen, schwebt stabil ohne gieren 1 Meter vor mir in jeder Höhe die ich mir
      nach meinem missglückten 1. Versuch traue.

      Ich werde mutig und steuere den Hubi von mir weg in einer Höhe, dass er über den Apfelbaum kommt,
      und in Richtung Fichte schwebt, die am Ende des Gartens steht. Dort verlässt mich ersteinmal der Mut und
      ich halte die Höhe und Position und warte auf das Update MUT 2.0 Ultimate.

      Neuer Mut kommt auf und ich steige auf deutlich über Fichtenhöhe (20m), traue mich aber noch keine
      anderen Flugbewegungen wie links rechts vor oder zurück und trete feige per RTH den Rückzug
      an, den ich als Test für die Funktion RTH deklariere.

      Jetzt wage ich das erste mal einen Blick auf das Display, Oh Schreck die Balken sind weg....!!!
      Hubi macht ersteinmal gar nix, werden die Lipos halten, Augen zu und durch, und bloss nicht versuchen
      mit dem Adrenalin Spiegel den Hubi selbst nach Hause zu steuern. Nach ca. 10 sec erste Anzeichen
      das etwas passiert. Hubi steigt ersteinmal noch ein wenig und macht sich dann auf den Weg über mich
      denkt darüber nach ober er mir und meinen Künsten nach dem ersten Crash noch trauen kann und
      landet ca. 1 Meter von seiner Abflugsposition. Mutiger kleiner Hubi.

      Bekomme aus dem Nichts wieder zwei neue Tankanzeigebalken (wieso eigentlich) aber gut ich entscheide
      mich für die angebotene Bonusrunde und fühle mich schon wie Top Gun. Meinem neuen Anfall von Übermut
      fallen die letzten Blätter einer Rose zum Opfer. Sie revanchiert sich mit einem halb gebrochenen Rotorblatt.

      Lesons learnt "No Headless Mode ergibt Kopflose, sich widersprechende Steuerungsbefehle
      Es ist eh schon dunkel und ein erstes Video ist gemacht, entschließe mich nach diesen Erfahrungen
      mir ein grosses Ersatzteillager anzuschaffen.

      Stöbere im Internet und sehe die Preise, auf meiner Liste standen ja eh schon ein Ersatzakku und
      Ersatzrotoren. Wenn ich mir die Preise ansehe denke ich mir, dass es fast sinnvoll wäre einen
      zweiten Hubi zu bestellen, der Trend geht ja wie beim Auto zur Zweit-Drohne.

      Spaß beiseite, wo bestellt Ihr eure Ersatzteile und kann man z. B. diesen billigen Angeboten trauen ?

      Hubsan H501s Propeller Preisvergleich | pk-sales.de

      Wieso kosten hier vier Orginal Rotoren von Hubsan 11 Euro
      ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1515779192&sr=8-2&keywords=hubsan h501s x4 propeller

      und hier acht Orginal Rotoren von Hubsan 14 Euro
      ref=sr_1_9?ie=UTF8&qid=1515779192&sr=8-9&keywords=hubsan h501s x4 propeller

      Wie erkenne ich, ob es sich um A oder B Rotoren handelt ?

      Damit jetzt nicht zu lange wird (ist eh schon ein Taschenbuch Roman) werde ich für meine Erfahrungen beim
      Aufladen der Lipos in einem neuen Thema behandeln.

      schönen Abend
    • Schöner Bericht!

      Und zeigt deutlich, das ein Reihenhausgarten viiiel zu klein ist, für die ersten Flugversuche.

      Zu deinem Tankbonus, den ich bei meinen Flügen auch bisher immer hatte: Während die Rotoren belastet mit Aufsteigen oder Höhe halten, belastet sind, geht die Spannung in die Knie und dadurch zeigt die Tankanzeige eben "leer" an. Ist der Hubsi dann wieder unten, wird der Akku nicht mehr so stark belastet und als Folge davon steigt die Spannung wieder etwas. Beobachte auch mal parallel dazu die Voltanzeige oben links im Display.

      Zu deinen Ersatzteilfragen kann ich nix beisteuern, bei meinem Copter ist noch alles ok. (ich suche mir für meine Flugversuche immer ne größere Wiese oder nen Acker). ;)

      Viel Erfolg beim nächsten Flug,
      Thomas
    • Super geschrieben :thumbup:

      Sieh zu, dass du deine Ersatzpropeller in Deutschland kaufst, z. B. hier: Propeller
      Die gibt es immer im 4er Pack ( oder 8er Pack).
      2 linksdrehend / ccw oder auf neuhochdeutsch: counterclockwise
      2 rechtsdrehend/ cw = clockwise
      mit dem entsprechenden Links-/ Rechtsgewinde

      Qualität ist überall gleich, such dir das günstigste Angebot.

      sinatiger schrieb:

      Wie erkenne ich, ob es sich um A oder B Rotoren handelt ?
      du meinst links oder rechtsdrehend?
      steht drauf


      sinatiger schrieb:

      also unkontrollierte Notlandung mit sicherem Fall aus ca. 2 m Höhe in den
      Kellerabgang. Ergebniss 1 Propeller kleine Ecke ab, aber noch flugfähig wie sich zeigen sollte.
      Die Sensoren im Kopter sind sehr sensibel haben mit Sicherheit was abbekommen.
      Das ist wie ein Schleudertrauma beim Autounfall.
      Bitte die Sensoren neu kalibrieren: Kalibrieren-Binden-2018.pdf

      Zugabe: Checkliste-Start.pdf

      LG
      Uli

    • sinatiger schrieb:

      heute war ich mit meiner Geduld am Ende, das Wetter war schön und angesichts von
      über 50 Überstunden, heute früher gegangen.
      Cool, gratuliere zum Einweihungsflug. Ich war heute auch noch am Fliegen aber nur kurz zum Test.

      sinatiger schrieb:

      Zunächst Ernüchterung, Drohne kaum kontrollierbar driftet zum Nachbargarten, Hektik kam auf, denn ich wollte
      ja nicht bei den Nachbarn klingeln, also unkontrollierte Notlandung mit sicherem Fall aus ca. 2 m Höhe in den
      Kellerabgang. Ergebniss 1 Propeller kleine Ecke ab, aber noch flugfähig wie sich zeigen sollte.
      Ich möchte nicht besserwisserisch tun. Möchte dir aber meine Empfehlung (Ich bin auch "Neuflieger" mit dem H501ss) mitgeben.

      Platz, man braucht Platz, am besten ohne grosse Bäume. Eingeengt, übervorsichtig und ohne richtigen Mut die Sticks richtig anzufassen (Steuern), geht da echt schnell der Spass weg und es ist einfach nur nervenaufreibend. Abgesehen davon, verpasst du die enormen Leistungen vom Hubi.

      Dann noch ein Tipp: Ist ein Propeller sichtlich gebrochen, gecknickt oder ist daran etwas abgesplittert. Wirf ihn weg :)
      Sonst musst Du dich nicht wundern wenn beim nächsten Flug noch mehr Kaputt geht. Die Stabilität in der Luft geht nämlich verloren, der Propeller läuft nicht mehr rund und dazu kommen noch Vibrationen, die auf die ganze Elektronik schlagen. Du wechselst beim Auto den Reifen auch, wenn er ein Loch hat. :)

      sinatiger schrieb:

      Was war passiert ? Mist ich habe GPS nicht angeschaltet. Neuer Versuch mit GPSWas soll ich sagen, schwebt stabil ohne gieren 1 Meter vor mir in jeder Höhe die ich mir
      nach meinem missglückten 1. Versuch traue.
      Jo, da kann ich dir eine Checkliste empfehlen. Dort schreibst du mindestens 2 Abschnitte. "Vor dem Start" und "Nach der Landung". Wie so ein richtiger Pilot halt eben :) Da drauf Checkst du vor dem Start alle Einstellungen am Hubi und an der Fernbedienung. Nach der Landung genau gleich. Damit du die Einstellungen sicher wieder richtig hast für den nächsten Flug.
      Ich habe mir angeeignet, dass ich während meiner Anfängerphase den GPS Hebel immer oben (Aktiv) habe.

      Zum Headless Mode kann ich nicht viel sagen. Ich nutze den nicht. Das wäre für mich nämlich der Hauptgrund warum ich das Fliegen nie lerne :) Ohne Headless bin ich mir immer bewusst wir der Copter steht, verfolge ihn aufmerksam und mit GPS Hold an, da verzeiht es einem der Hubi auch mal, wenn man versehentlich die falsche Richtung antippte und man eben sofort alles los lässt. Natürlich nur solange bis man die Situation wieder verstanden hat und dann kanns weiter gehen. Auf diese weise lerne ich am besten.

      sinatiger schrieb:

      Stöbere im Internet und sehe die Preise, auf meiner Liste standen ja eh schon ein Ersatzakku undErsatzrotoren. Wenn ich mir die Preise ansehe denke ich mir, dass es fast sinnvoll wäre einen
      zweiten Hubi zu bestellen, der Trend geht ja wie beim Auto zur Zweit-Drohne.

      Spaß beiseite, wo bestellt Ihr eure Ersatzteile und kann man z. B. diesen billigen Angeboten trauen ?

      ...

      schönen Abend

      Also, original Zubehör kaufe ich aus China/Asien via Aliexpress.com. Man muss jeweils die Beschreibungen gut durchlesen, aus Interesse auch mal die Käuferkommentare und schon kann man relativ sicher feststellen, ob es sich um Mist handelt oder nicht. Bei jetzt erst 15 Käufen habe ich 0 negative Erfahrungen gemacht.
      Ich bekäme die Ersatz-Propeller auch via Händler von dem ich auch den Hubi gekauft habe.

      So, nun bin ich auch fertig mit meiner Meinung/Erfahrung, die ich dir mitteilen wollte.

      War sehr spannend dein Text und hat Freude gemacht diesen bis zum Schluss zu lesen.

      Liebe Grüsse aus der schweiz
      Christoph
      "Vergiss Sicherheit. Lebe, wo du fürchtest zu leben. Zerstöre deinen Ruf. Sei berüchtigt." - Rumi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Christoph Wilhelm ()

    • Jep, genau, Ersatzteile und Zubehör auch China. Banggood ; Gearbest usw. Die üblichen Verdächtigen halt.
      Ich gönne mir den Luxus, meine eigene Meinung zu haben, ... besitze genug Arroganz, von meinen Erfahrungen zu profitieren, ... habe genug Taktlosigkeit, um zu sagen, was ich gerade denke, ... verfüge über ausreichend Frechheit, meinen eigenen Weg zu gehen !
      Ich übernehme die Verantwortung für alles, was ich sage (oder schreibe), aber niemals, für das, was andere verstehen!