Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und gewerbliche Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

Kameraeinstellungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kameraeinstellungen

      Hallo im Forum
      Nachdem ich mich in den letzten 14 Tagen ausgiebig mit meinem neuen H beschäftigt habe,Fliegen und Steuern stand hierbei natürlich erstmal im Vordergrund, möchte ich mich jetzt mal mit der Kamera auseinander setzen.Ich hab am Anfang die Videoaufnahmen mal mitlaufen lassen in 4096&2160F25.
      Beim betrachten der Aufnahmen auf meinem MacBook fällt auf das der untere Bereich derAufnahme kriselt.
      Bei Aufnahmen in 1920&1080F25 nicht.
      Mich würde interessieren in welchen Format ihr filmt?
      Im Bereich Film und Video bin ich nämlich ein blutiger Anfänger.

      Nach 14 Tagen kann ich nur sagen ,das ich absolut begeistert bin von meinem TH.das einzige was stört,ist das die Bildverbindung
      Abbricht wenn ich das Landegestell einfahre,aber nur wenn der Kopter schon höher wie 3 m gestiegen ist.

      Was ich noch sagen kann ist:das ich sehr angetan davon bin wie respektvoll in diesem Forum miteinander umgegangen wird.
      Wenn man so in andere Foren schaut,bin ich doch sehr froh das ich hier gelandet bin .
      Ich wünsche noch einen schönen Restsonntag,auch wenn heute kein Flugwetter ist.
      Gruß Jörg (ein neuer H Fan)
    • Ich filme meist in 4k 30fps (ntsc statt pal)und nutze unbedingt ND-Filter ,um mich an die 180°Shutterregel zu halten.Dann ruckelt auch nichts beim Schwenk.Frag mal die Tante Googel oder Youtube wegen der Shutterregel.
      Oder hier:


      Viel Spaß mit deinem H,hab ihn schon ein Jahr unfallfrei im Einsatz :thumbup:
    • Hallo Jörg,
      ich filme meistens mit 3840 x 2160 und 30 FPS und Auto, wenn ich es bequem haben will.
      Aber optimal ist natürlich eine manuelle Einstellung je nach Situation.
      Da gibt es tausend Meinungen, Tipps und Videos
      Auf jeden Fall haben sich bei Sonne ND-Filter bewährt.

      Wenn es bei 4096&2160F25 "kriselt" liegt das sicher nicht an der Cam - eher am Gerät, das den Film zeigen soll.

      Wenn es "ruckelt"





      Für das Landegestell gibt es auch viele Meinungen. Manche habe Entstörkondensatoren in die Landegestelle eingebaut, manchen fliegen mit der verbotenen (A) Firmware, bei der das nicht auftritt, manche habe herausgefunden, dass es nur in bestimmte Situationen auftritt (so wie Du erst ab 3m)


      ups, Mike war schneller ;)
      Gruß Fritz

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fritz ()

    • Vielen Dank für die Tipps.Filter stehen schon auf der Einkaufsliste.Mein MacBook bekommt demnächst eine neue Festplatte ,läuft nicht mehr so rund.Fritz ,da könntest du Recht haben das es am Abspielgerät liegt.
      Ich habe mich daran gewöhnt die Landebeine in geringer Höhe einzufahren,ist auch die Sicht besser und ich muss zugegeben das einfahren fasziniert mich jedesmal aufs neue! :thumbsup:
      Das YouTube Video ist sehr informativund super gut erklärt.und wenn ich es noch ein oder zweimal mir anschaue,verstehe ich auch noch den Rest .
      Wie ich schon erwähnt habe ,bin ich ein blutiger Anfänger .aber sehr wissbegierig und lernfähig.
      Und ich probiere gerne aus .
      Ich werde berichten
      Viele Grüße Jörg
    • Fritz schrieb:

      Hallo Jörg,
      ich filme meistens mit 3840 x 2160 und 30 FPS und Auto, wenn ich es bequem haben will.
      Ich filme wie Fritz auch immer in 3840 x 2160 und 30 FPS und immer mit manuellen Einstellungen und habe damit bis jetzt die besten Erfahrungen gemacht. 3840 x 2160 deshalb weil ich meistens nach 1440p konvertiere/rendere und somit diese Auflösung locker ausreicht und die Kamera und Speicherkarten somit nicht am Limit arbeiten müssen und 30 FPS deshalb weil ich mit all meinen anderen Kameras (diverse GoPros, andere Actioncams, GH4, GH5, iPhone 7) auch mit 30FPS oder einem Vielfachen davon arbeite. ND Filter nutze ich mittlerweile auf all meinen Kameras, auch den GoPros auf den Motorrädern, und habe damit aktuell gerade wieder auf meiner Mongolei Reise sehr gute Erfahrungen gemacht. Ich filme prinzipiell nur noch mit ND Filter, ausser bei sehr wenig Licht.
    • smiler24 schrieb:

      Danke Für eure Antworten :)
      Dann werde ich mal nach den ND8, ND16, ND32 ausschau halten.
      Damit bist du auf jeden Fall schon mal gut gerüstet. ND4 ist nice to have in bestimmten Situationen, aber nicht zwingend notwendig. Da kann man auch mal einen ND8 Filter verwenden und im schlimmsten Fall den ISO Wert ganz wenig hochschrauben. Ich brauch definitiv den ND16 Filter am häufigsten, muss aber sagen dass ich letzte Woche im Urlaub auf Malle froh war einen ND32 Filter dabei dabei zu haben. Den habe ich in unseren Breitengraden bis jetzt aber eher selten gebraucht, da kamen der ND8 und der ND16 Filter deutlich häufiger zum Einsatz.