Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und gewerbliche Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

Mongolei 2017 mit dem Typhoon H

    • Vielen Dank an dieser Stelle wieder mal für die ganzen Likes, hier oder auf YouTube.

      Weiter gehts mit Video 5... uff, da hab ich noch ne Menge zu tun. Das Video zeigt wie schön die ganzen Aufnahmen mit dem H hätten werden können wenn das Malheur mit dem Absturz nicht passiert wäre. Dabei wären die allerschönsten Orte und damit die tollsten Aufnahmen erst ganz zum Schluss der Reise gekommen. In dem Moment wo der Absturz passiert ist resp am Tag danach hat es mich gar nicht so sehr gewurmt, dafür jetzt umso mehr.

    • Hallo Pascal,
      aber das Video zeigt nicht nur wie schön die ganzen Aufnahmen mit dem H hätten werden können, sondern auch wie schön die Mongolei an sich ist.
      Gräm dich nicht, die Sache mit dem H kannst du nicht ändern. Sei froh das ihr die Reise gesund und wohlbehalten überstanden habt.

      Im Übrigen und wie schon so oft: Ein tolles Video, ich bin schon sehr gespannt wie es weitergeht.

      Gruß - Bernd
    • Vielen Dank für den netten Kommentar, Bernd. Es freut mich sehr wenn dir meine Videos gefallen. Aktuell bin ich parallel zu den Mongolei Filmen meine Marokko Filme vom letzten Jahr am schneiden und veröffentlichen weshalb es hier bis zum nächsten Film etwas dauern könnte. Aber die hast du ja auch schon entdeckt und netterweise kommentiert. Deshalb auch hier und dafür nochmal ein extra grosses Dankeschön.
    • Da offensichtlich Interesse an Reisefilmen besteht, auch wenn kein Kopter zum Einsatz kommt, erlaube ich mir hier den aktuell letzten fertig gestellten Teil unserer Marokko Reise vom letzten Jahr zu verlinken. Mehr Teile gibts auf meinem YT Kanal zu sehen. Diese Reise war eigentlich ursprünglich der Grund warum ich mit dem Kopterfliegen angefangen habe, auch wenn ich im Nachhinein resp vor der Reise erfahren musste dass Kopter in Marokko verboten sind. Viel Spass beim Film und falls euch der Clip gefallen hat freue ich mich wie immer über einen netten Kommentar oder einen Daumen auf YouTube.

    • Mal ein kleines und wahrscheinlich endgültiges Update zu meinem abgestürzten Typhoon H und wie es mit Yuneec weitergeht. Ich dachte mir dass ich euch das schulde da ihr Anteil genommen habt und versucht habt mir zu helfen als der Kopter in der Mongolei vom Himmel gefallen ist.

      Die Sache mit dem H und mit der abgelehnten Garantieabwicklung hat mir keine Ruhe gelassen so dass ich nochmal mit KK Kontakt aufgenommen und den Kopter direkt nach Deutschland geschickt habe. Dort wurde dann alles sehr schnell und in meinen Augen professionell abgewickelt, zumindest was die Prozedur des Ablaufs und die Kommunikation anbelangt. Es wurden einige Mails hin und her geschickt, hüben wie drüben Meinungen geäussert... und kein gemeinsamer Konsens gefunden.

      Stand der Dinge ist jetzt dass ich fünfhundert Euro bezahle für einen Absturz welcher ganz klar in der Garantiezeit geschehen ist und für den mich zu 200% keine Schuld trifft. Ich bin jemand der IMMER zu seinen gemachten Sachen steht, egal ob positiv oder negativ. Wenn ich irgendwie Scheisse baue stehe ich dazu... Punkt. Hier habe ich aber wie gesagt definitiv nichts falsch gemacht. Ich habe jetzt beschlossen dass ich den Kopter ersetzen lasse und somit einen kompletten und neuen Typhoon H kriege. Danach werde ich sämtliches Material was irgendwie mit Yuneec und ihren Koptern zu tun hat verkaufen. Es kann nicht sein dass hier mit ungleich langen Spiessen gekämpft wird und der eine seinen Kopter gratis ersetzt kriegt und der andere nicht. Noch dazu dass dies mein dritter Kopter von Yuneec ist. Ich weiss, das alles klingt jetzt ein bisschen harsch und der eine oder andere findet es ev sogar überzogen oder kindisch, aber das ist eine rein rationale Entscheidung. Hier geht es mir einfach nur ums Prinzip.

      Es kann sein dass sich bei mir was die Kopterfliegerei angeht in diesem Jahr etwas tut und ich das Fliegen zumindest teilweise nicht mehr nur hobbymässig betreibe. Sollte es soweit kommen, und die Chancen dazu stehen nicht schlecht, brauche ich Material und Support auf den ich mich verlassen kann. Yuneec wäre bei mir definitiv auch auf der Liste derjenigen gestanden welche in Frage kommen. Nach diesem Erlebnis aber leider nicht mehr.

      Abschliessend möchte ich mich noch bei allen bedanken welche mir hier und auch danach ihre Hilfe angeboten haben mit Rat und Tat zur Seite gestanden sind. Ganz speziell möchte ich bei den Mods bedanken und bei denen welche mir noch PN's geschrieben haben. Es ist alles angekommen und es wurde alles richtig verstanden. Und auch wenn ich nicht jedem einzeln zurück geschrieben habe so habe ich jede PN und jeden Kommentar geschätzt. Selbstverständlich bleibe ich dem Forum weiterhin gerne treu, bin aber wohl nicht mehr in den Yuneec Themen unterwegs, resp nicht mehr mit aktiven Beiträgen.
    • Hallo Pascal,
      Das tut mir Leid mit Deinen Erfahrungen und ich kann Dein Verhalten verstehen.

      Ich war letzte Woche in Kaltenkirchen zu einer Weiterbildung über den H520.
      Dabei habe ich einiges "Material" mitgenommen, was durch Eigenverschulden kaput ging.
      Dazu gab ich einem meiner Schweizer Kunden den Rat, seinen im Herbst abgestürzten Kopter
      nach KK zu senden, da er durch Berichte im Netz sehr entmutigt war.

      Resultat... Mein Kunde bekam einen total neuen "Vogel", auch ohne dass er sich auf mich berief.
      Ein anderer Kunde hat den HDMI Anschluss an der ST-16 selber zerstört... falscher Stecker und Gewalt...
      Die ST-16 wurde ihm trotz Eigenverschulden umsonst ersetzt.

      So unterschiedlich sind unsere Erfahrungen mit der selben Firma.

      Für Deine nicht Hobbsmässigen Einsätze wünsche ich Dir viel Erfolg, mit welchem Vogel auch immer.
      LG Enrico
    • Hallo Pascal,

      schade, das Deine Entscheidung so ausgefallen ist ... wobei ich sie nach Deinen Erfahrungen vollkommen verstehen kann.

      Ich habe Deine Threads immer sehr gerne gelesen und viel daraus mitgenommen, u.a. habe ich mich an den Linsenumbau gewagt, nach dem Du von Deinen Erfahrungen und Ergebnissen berichtet hast. Ich fand Deine Berichte immer sehr objektiv ... das finde ich gut.

      Die Ergebnisse nach dem Umbau der Linse sind erstaunlich. Mittlerweile habe ich 2 Kameras für den H mit zwei verschiedenen FOV.

      Aber das mit dem Linsenumbau ist nur ein Beispiel, was ich aus Deinen Threads mitgenommen habe.

      Ich habe das Glück, nicht allzu weit weg von Kaltenkirchen zu wohnen und bei Problemen direkt zu Yuneec zu fahren und mit "meinen" Ansprechpartnern zu reden. Bislang habe ich immer einen sehr engagierten und kulanten Service erlebt ... allerdings war ich auch immer vor Ort und war somit bekannt ... vermutlich ein erheblicher Unterschied zu einem Kunden mit nur einer RMA Nummer. Manche Entscheidungen und Verhaltensweisen von Yuneec kann ich auch nicht nach vollziehen und würde ich nicht in der Nähe von Kaltenkirchen wohnen, wäre vielleicht auch bei mir einiges anders ...

      Jedenfalls finde ich es schade, kann Deine Beweggründe aber vollkommen nachvollziehen.

      Auf jeden fall wünsche ich Dir weiterhin alles Gute und hoffe hier trotzdem noch von Dir zu lesen.

      Gruß

      Marc
    • Mc-Murph schrieb:

      Ich habe Deine Threads immer sehr gerne gelesen und viel daraus mitgenommen, u.a. habe ich mich an den Linsenumbau gewagt, nach dem Du von Deinen Erfahrungen und Ergebnissen berichtet hast. Ich fand Deine Berichte immer sehr objektiv ... das finde ich gut.

      Die Ergebnisse nach dem Umbau der Linse sind erstaunlich. Mittlerweile habe ich 2 Kameras für den H mit zwei verschiedenen FOV.

      Aber das mit dem Linsenumbau ist nur ein Beispiel, was ich aus Deinen Threads mitgenommen habe.
      Pascal, ich wusste gar nicht das Deine Halterung für die Peau Linse umgebaut hast,um ein anständiges Bild zu erhalten. Wenn ich damalig nicht direkt von Dorrmund nach Kaltenirchen gefahren wäre, dann wäre mein Ersatz und auch weitere Yuneec Laufbahn auch schon zu Ende. Keine Ahnung was DJI besser oder schlechter kann, aber wenn etwas richtig Geld kostet, geht das schon oftmals an die Nerven.