Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und gewerbliche Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

H501S-SS - Lipo- Akku- Laden-Ladegeräte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Thomas,
      Hubsan hat natürlich auch ein Händlernetz.
      Nur für Europa nicht besonders gut ausgebaut.
      Ich kenne für Deutschland keine Hubsan Vertretung, die man ansprechen könne.
      Ich hatte mal das Problem, dass ich ein Kameraverbindungskabel brauchte, welches nirgendwo zu bekommen war.

      Hab dann Hubsan USA angeschrieben und die haben mir über China das Ersatzteil direkt ab Werk "ausnahmsweise" zukommen lassen

      Was natürlich auch sein kann, dass dein LiPo ein fake ist, dann sieht das Label natürlich wie das Original aus oops
      Dein LiPo kommt aus Bergamo in Italien, der Händler ist in Ordnung und hat m. W. Originalware

      Uli
      Bist du neu hier und fliegst einen Hubsan? Dann klicke bitte auf diesen Link: Bitte vor der 1. Frage lesen
      LG
      Uli
    • Guten Morgen Hans,
      ich hab das gleiche Netzteil hier mit der Aufschrift "Graupner".
      Läuft schon seit Jahren einwandfrei und wiegt übrigens fast nix, weil kein schwerer Trafo mehr drinn ist sondern moderne Elektronik.
      Guter Kauf

      So ein Teil habe ich auch noch: Server Netzteil
      knapp 600 Watt, 47 Ampere, 28,99€ + Versand, Größe: ca. wie eine Stange Zigaretten
      kein Umbau nötig, einstecken , laden
      Uli
      Bist du neu hier und fliegst einen Hubsan? Dann klicke bitte auf diesen Link: Bitte vor der 1. Frage lesen
      LG
      Uli
    • Hallo Uli

      Mit grossem Interesse habe ich die Postings hier gelesen.

      Da ich technisch nicht so versiert bin, (löten u. degl.), würde mich ein LiPo für die Fernsteuerung interessieren, anstatt der 8 Batterien.

      Beim Posting Nr. 14 ist auf dem unteren Bildteil so was abgebildet. Kriegt man das im Modellbau-Shop? Wenn ja, könnte ich die Fernsteuerung ja in den Laden mitnehmen, damit ich sehhen würde ob alles passt. Was würdest du für den 501 SS empfehlen? Z. B. wie auf Bild 6?

      Meine Fernsteuerung ist aber nicht die wie beim Bild im Posting 1...
      Immer erst die Fernbedienung, dann den Kopter einschalten. -Oder wie der Chemiker unter uns sagen würde: "Erst das Wasser, dann sie Säure, sonst passiert das Ungeheure!"
    • Thomase schrieb:

      Meine Fernsteuerung ist aber nicht die wie beim Bild im Posting 1...
      Hallo Thomas,
      wenn du diesen Sender hast,
      FVP11.jpg

      dann lies bitte Post Nr. 6 auf Seite 1 und kaufe diesen LiPo: Turnigy 2650
      Der passt wie Pot auf Deckel in das Fach
      Du musst wohl einen passenden Stecker anlöten:
      jstbuchse.gif
      Das Bild zeigt eine Buchse, wie in deinem Sender vorhanden ist
      Den hierzu passenden Stecker (JST- Stecker) muss an den LiPo anlöten.

      Hast du jemanden in der Nachbar- oder Verwandtschaft, der dir das löten kann?

      Uli
      Bist du neu hier und fliegst einen Hubsan? Dann klicke bitte auf diesen Link: Bitte vor der 1. Frage lesen
      LG
      Uli
    • Thomase schrieb:

      anstatt der 8 Batterien.
      Hallo Thomas,
      es gibt eine gute Alternative zum LiPo:
      Du kaufst 8 Panasonic ENELOOP pro NiMH Akkus und ein entsprechendes JST Ladekabel

      Die 8 Zellen verbleiben zum Laden in der Box.
      Du ziehst den Stecker vom Sender ab und verbindest die Box mit dem zu kaufenden JST Ladekabel.
      Laden dann mit deinem Imax B6 im NiMH Modus

      Uli
      Bist du neu hier und fliegst einen Hubsan? Dann klicke bitte auf diesen Link: Bitte vor der 1. Frage lesen
      LG
      Uli
    • Danke für den Tipp.

      Löten können meine beiden Jungs, :) die haben beide Automatiker gelernt, wobei der jüngere jetzt im Büro einer Elektrofirma arbeitet.
      Immer erst die Fernbedienung, dann den Kopter einschalten. -Oder wie der Chemiker unter uns sagen würde: "Erst das Wasser, dann sie Säure, sonst passiert das Ungeheure!"
    • Hallo Uli

      Ich habe ja, seit Neustem das imax B6 AC V2 Ladegerät.

      Nun möchte ich den Orignal LiPo 2700 mAh, 7.4 V, 10 C, 20 Wh laden. Auf der Anzeige habe ich folgendes:

      LiPo BALANCE CHG
      1.8A 7.4V (2S)

      Stimmt das so? Wenn nein, wie sollte es richtig angezeigt werden und was müsste ich ändern?

      Besten Dank im voraus.

      Freundliche Grüsse
      Thomas
      Immer erst die Fernbedienung, dann den Kopter einschalten. -Oder wie der Chemiker unter uns sagen würde: "Erst das Wasser, dann sie Säure, sonst passiert das Ungeheure!"
    • Hallo Thomas
      die 1,8 A ist der Strom mit dem das Gerät laden würde wenn du es jetzt starten würdest (rechten Knopf START länger drücken)
      Den Strom solltest du aber vorher auf 2,7A hochstellen.
      Alles andere ist richtig eingestellt.
      Du musst die 1,8 zum blinken bringen.
      Wenn ich das Ladegerät richtig vor meinem geistigen Auge habe:

      Rechte Taste (Start) kurz drücken, ggf. mehrfach bis 1,8 blinkt.
      Dann mit den mittleren Tasten +- den Wert auf 2,7 verändern.

      Wenn 2,7 blinkt,wieder länger auf die ganz rechte Taste, die Starttaste drücken.
      Dann kann es losgehen.
      Uli
      Bist du neu hier und fliegst einen Hubsan? Dann klicke bitte auf diesen Link: Bitte vor der 1. Frage lesen
      LG
      Uli
    • Hallo Uli

      Das Gerät ist perfekt, also für meine Begriffe.

      Es ist schneller als das mitgelieferte Gerät. Später mache ich noch Flugübungen.


      Viele Grüsse
      Thomas
      Immer erst die Fernbedienung, dann den Kopter einschalten. -Oder wie der Chemiker unter uns sagen würde: "Erst das Wasser, dann sie Säure, sonst passiert das Ungeheure!"
    • Thomase schrieb:

      Es ist schneller als das mitgelieferte Gerät
      Hallo Thomas, das kannst du individuell einstellen.

      Normalerweise lädt man einen LiPo mit 1C.
      C ist das Zeichen für Kapazität.
      Das "C" ist nicht abgeleitet vom englischen Wort "Capacity" sondern von dem lateinischen Wort "capacitas"
      Capacitas wiederum ins Deutsche übersetzt bedeutet ganz einfach Füllmenge

      Die Aufschrift 2700 mah auf dem LiPo ist also die Füllmenge, dass was drinnen ist oder sein sollte.
      Das h bei mah steht für engl. hour, also Stunde.
      Das bedeutet:
      Wenn dein voller LiPo mit einer Füllmenge/ Kapazität von 2700 milliAmpere (mA) mit genau 2700mA oder 2,7A entladen wird, braucht es dafür genau 1 Str, 1h, bis er leer ist.
      Dein Kopter ist aber bereits nach 1/4 Std oder 20 min. leer
      Der Kopter benötigt beim Fliegen mehr Strom als 2700 mA, nämlich ca. 10- 12 Ampere, je nach Flugstil.
      Er benötigt in etwas das 4 fache von 2700 mA.
      Somit ist die Flugzeit ca. 1/4 von einer Stunde.
      Thomas, hört sich kompliziert an, ist aber nur einfacher Dreisatz.

      Umgekehrt beim Laden:
      Du lädst deinen LiPO mit 2,7A und deswegen ist er ist in 1 Std. voll.
      Das original Hubsan Ladegerät ist nicht so kräftig und kann nur mit 1 Ampere laden.
      Schließt du nun deinen leeren 2700mah LiPo zum Laden an, braucht das Gerät natürlich 2,7 Stunden bis es 2,7 Ampere eingeladen hat.
      Also schlappe 3 Std.

      Hört sich im Moment kompliziert an, ist aber kein Hexenwerk mit der Elektrik. hmm

      Den 2. LiPo hast auch schon bekommen?
      LG
      Uli
      Bist du neu hier und fliegst einen Hubsan? Dann klicke bitte auf diesen Link: Bitte vor der 1. Frage lesen
      LG
      Uli
    • Hallo Uli

      Entschuldige bitte, dass ich erst heute wieder online bin.

      Das mit deiner Erklärung habe ich nun verstanden. Denn heute habe ich den Hubsan mit mit etwas Geschwindigkeit herumgejagt und so festgestellt, dass diese Aktion natürlich mehr Strom brauchte.

      Ja, den habe ich bekommen und auch schon eingesetzt. Heute konnte ich erstmals die Home-Funktion testen. Ich habe den Kopter in die Höhe geschickt und dann auch noch über Stock und Stein (immer auf Sichtweite versteht sich), alles hat perfekt funktioniert.

      Der Hubsan 501 SS ist ein Superding!
      Immer erst die Fernbedienung, dann den Kopter einschalten. -Oder wie der Chemiker unter uns sagen würde: "Erst das Wasser, dann sie Säure, sonst passiert das Ungeheure!"
    • Thomase schrieb:

      Entschuldige bitte, dass ich erst heute wieder online bin.
      Hallo Thomas,
      wir müssen nicht jeden Tag reden.
      So wie du Bedarf hast.

      Zum RTH (return to home):
      Wie RTH funktionieren sollte, bezogen auf FC 1.1.38:
      Angenommen, die RTH Höhe ist auf 10m eingestellt.

      1. Der Kopter ist weniger als 10m hoch und du schaltest jetzt RTH
      • der Kopter steigt an Ort und Stelle zunächst auf 10m
      • er sucht den Sender (den du in Händen hälst) und dreht sich dorthin
      • er fliegt Richtung Sender und bleibt über den Koordinaten stehen
      • jetzt beginnt er mit dem Abstieg
      • er landet und die Rotoren gehen aus
      2. Der Kopter ist höher als 10 m, hier angenommen 50m
      • der Kopter bleibt auf 50m stehen und steigt jetzt um die voreingestellten 10m auf 60 m
      • er sucht den Sender und dreht sich dorthin
      • er bleibt auf 60 m bis hin zu den Landekoordinaten des Senders
      • er beginnt den senkrechten Abstieg aus 60 m Höhe
      • er landet und schaltet ab
      Für beide Fälle gilt:
      Wenn der RTH Vorgang einmal eingeleitet ist, fliegt der Kopter zu dem Punkt, wo sich zum Zeitpunkt des Aktivierens der Funktion dein Sender befunden hat,also dahin wo du stehst

      Wenn du nicht einige Meter weg gehst musst du senkrecht nach oben schauen.
      Du kannst mit dem Sender weggehen, der Kopter folgt dir jetzt nicht nach.
      Bleibst du jedoch stehen, kann es passieren, dass der Kopter auf deinem Kopf landen will, weil Sender und Kopf recht nah beieinander sind. crazy
      Während des Anfluges kannst du die Nase, die Kamera nach links oder rechts drehen (Linker Knüppel / links,rechts), wenn du möchtest.
      Der Kopter fliegt stur weiter


      Uli
      Bist du neu hier und fliegst einen Hubsan? Dann klicke bitte auf diesen Link: Bitte vor der 1. Frage lesen
      LG
      Uli
    • Mit 2 lipo fliegen

      Hallo ich habe eine Frage. Ich habe mir einen zweiten lipo bestellt und würde in gerne an meinem Hubsan x4 501s anbringen.wie verbinde ich den jetzt die Zwei lipo.? Wie sieht den so ein Kabel Aus ?
      Die zweite Frage ist warum der kopter wenn ich den Knüppel nach rechts drücke er nicht nach rechts fliegt ? Bin froh das ich GPS habe sonst würde er machen was er will.
    • Marrai schrieb:

      Die zweite Frage ist warum der kopter wenn ich den Knüppel nach rechts drücke er nicht nach rechts fliegt ?
      Hallo Marrai,
      du musst schon sagen, welchen von den 2 Knüppeln du meinst.
      Wenn du Mode 2 eingestellt hast, wie ich dir es erklärt habe, ist der rechte Knüppel dafür zuständig.
      Belegung.jpg

      Wenn du den rechten Knüppel nach rechts bewegst, sollte der Kopter auch nach rechts schweben, das nennt man auch rollen.
      Beim Flugzeug wären das die Querruder.
      Wenn du den linken Knüppel nach rechts bewegst, drehst du den Kopter auf der Stelle.
      Dann dreht sich die Nase nach rechts und entsprechend das Heck nach links, das nennt man gieren.
      Beim Flugzeug wäre das die Funktion des Seitenruders

      Dabei muss der Kopter von dir wegzeigen, also Kamera nach vorne, sonst ist alles seitenverkehrt.

      Mach bitte mal die Einstellungen, Kalibrieren usw. wie Holger @Zwischenlandung es dir empfohlen hat.

      Berichte bitte mal, ob danach einiges besser ist oder ob der rechre Knüppel weiterhin falsch reagiert.

      Wenn du alles neu kalibriert und neu gebunden hast, dann warte bitte mit dem Abheben, bis mind. 8 besser 10 Satelliten im Display für den Kopter angezeigt werden
      Display-FPV1.png

      Berichte bitte, ob wir dir helfen konnten.


      Marrai schrieb:

      Ich habe mir einen zweiten lipo bestellt und würde in gerne an meinem Hubsan x4 501s anbringen.wie verbinde ich den jetzt die Zwei lipo.? Wie sieht den so ein Kabel Aus ?
      Man muß beide LiPo´s parallel schalten.
      Dafür gibt es spezielle EC2. Parallelkabel
      EC2-Parallelkabel.png

      Es ist nicht besonders sinnvoll, beide LiPo´s zusammen zu schalten.
      Wo willst du den 2. LiPo unterbringen?
      Den kannst du nur mit Klettband unten drunter hängen.
      Dann hast du Mehrgewicht, der Kopter muß mehr Strom aufbringen.
      Dadurch wird die Flugzeit insgesamt kürzer.
      Wenn du mit einen LiPo 20 min fliegst, fliegst du mit 2 LiPos nicht 40 min, sondern max 30 min, weil das Zusatzgewicht den Strom frisst.
      Hinzu kommt, dass der 2. LiPo über 100g wiegt und der Kopter sonst nur 470g.
      Das wird insgesamt zu schwer und der Kopter instabil.
      Ich habe das mal getestet, schau mal:
      Gewicht.JPG
      Damit war nur noch schweben möglich, an Bewegen/ Fliegen nicht zu denken.
      Alles sehr instabil.

      Hast du das Nachladen bedacht?
      Wenn du nur das Hubsan Ladegerät hast, benötigt das Ladegerät für einen LIPo fast 3 Std. und für 2 LiPo entsprechend 6 Std bis zum nächsten Flug.
      Willst du so lange warten? kaffetrinken
      Es ist sinnvoll 2 oder mehrere LiPo´s zu haben, aber dann fliege sie einzeln und nacheinander.

      Aber das ist deine Entscheidung

      LG
      Uli
      Bist du neu hier und fliegst einen Hubsan? Dann klicke bitte auf diesen Link: Bitte vor der 1. Frage lesen
      LG
      Uli