Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und gewerbliche Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

Welche Rundstrahlantenne für ST 10+

    • Red Devil schrieb:

      Super habt mir die Endscheidung leicht gemacht Itelite schon bestellt.

      Danke an alle Gruß Frank
      Genau, am Freitag.

      Red Devil schrieb:

      Hallo hat sich schon einmal jemand Gedanken darüber gemacht am Q 500 die Antenne nach außen zu verlegen, finde nichts im Netz ?

      Gruß frank
      Und heute, die Frage, wer denn wisse, wie die Antennen nach außen gelegt werden.
      Also wenn er heute danach fragt, wird er sie noch nicht dran haben.
      Hier eines meiner neusten Videos:
      NEU: Yuneec - H520 Videoreihe
    • Wenn ich mal für alle Interessierten zusammenfassen darf:
      RedDevil hatte zunächst die Absicht, Rundstrahler an die ST10 zu bauen.
      Das haben wir ihm ausgeredet - er hat die Itelite bestellt.

      Dann ging ihm noch durch den Kopf, auch am Kopter und der Cam die Antenne nach außen zu legen,
      was er aber nicht so konkret beschrieben hat, dass alle es erahnen können. ;)

      RedDevil, bau erst einmal Deine Itelite an.
      Dann reden wir es Dir aus, an der Cam externe Antennen anzubauen. Dann sehen wir weiter.
      Selbst am Kopter wird es vermutlich nicht nötig sein. Du bist eventuell mit der Itelite alleine schon zufrieden. ;)

      Gruß Fritz

      Du kannst die Antenne in der Cam "zur Probe" mal raushängen lassen. Dann siehst Du eine leichte Verbesserung, die evtl. nicht nötig ist?!

      aussenantenne.jpg
      Gruß Fritz
    • Hallo an alle,
      so wie angedroht habe ich da noch eine Frage pleasantry aber zuerst ja die Itelite Antenne ist verbaut ging alles problemlos da ich ja einen guten Freund habe. Von hieraus noch mal ein großes Danke an Tohrsten der mir den Umbau gemacht hat da ich ja mit meiner Motorig es wohl nicht hin bekommen hätte. search
      So Frage möchte am Q 500 die Antenne/Antennen nach außen legen geht das ?
      Wenn ja wo bekomme ich die Ersatzteile her und wie wird es gemacht.

      Gruß Frank sabbern
    • Für die 2.4GHz Antenen kannst fu ein Loch insGehäuse bohren und die beiden Drähte durchstecken und irgendwie befestigen, z.B. mit einem Trinkröhrchen. Wichtig ist, dass die Antennen 90° zueinander stehen, also eine waagerecht und eine senkrecht. Ich sag dir aber gleich, das bringt nichts.

      Die 5GHz-Antenne ist in der Kamerakugel unter der Abdeckung mit einem kurzen Kabel. Man könnte das Antennenkabel mit einem Pigtail verlängern und die Antenne irgendwo außen anbringen, aber auch da stellt sich die Frage, ob das längere Kabel und die zusätzlichen Steckverbinder nicht mehr Dämpfung bringen, als man mit dem nach außen legen gewinnt, wenn man da überhaupt etwas gewinnt. Du könntest allerdings dann eine bessere (teurere) Antenne verwenden. Beratung und Antennen gibt es zum Beispiel bei Chips & Grips (Google hilft). Fritz hat dazu ja schon ein Bild gepostet, wie die Antenne aussieht. Aber auch hier würde ich aus mechanischen Gründen davon Abstand halten. Der kleine Antennengewinn wird durch Kabeldämpfung und Steckverbinder aufgefressen. Wobei ich die Steckverbinder (übrigens auch bei der Itelite) als besonders kritisch ansehe. Vielleicht nicht, wenn die neu sind aber dann im Laufe der Zeit.... Auf jeden Fall ist jeder zusätzliche Steckverbinder eine Schwachstelle.

      Gruß HE
    • Red Devil schrieb:

      So Frage möchte am Q 500 die Antenne/Antennen nach außen legen geht das ?
      Hallo Frank,
      selbstverständlich geht das!
      Aber ob es nur Vorteile hat, möchte ich bezweifeln.

      Die 2,4GHz Antennen habe ich am Q500 nach außen gelegt, aber keine nennenswerte Verbesserung dabei festgestellt.

      Wenn Du, wie ich Dir oben vorgeschlagen habe, die kleine Cloverleaf in der Cam mal "raushängen" lässt, wirst Du eine Verbesserung spüren.
      Wenn Dir dieser Unterschied genügt, würde es sich "lohnen", die 5,8GHz Antenne aus der Cam herauszuholen.
      Da das aber KEINE Richtantenne sein darf, (wenn der Kopter sich dreht, ist sonst das Bild weg!) ist es entweder die gleiche oder eine vergleichbare Cloverleaf mit "Donat"-Rundumstrahlung.
      Also nur so viel Verbesserung, wie sie "raushängen" zu lassen. Aber beim Raushängen kann sie an der Halterung anstoßen :(
      Vorteil eines Umbaus wäre: Die Antenne sitzt immer gleich, stößt nicht an, auch wenn die Cam nach oben oder unter geschwenkt wird.

      NACHTEIL solch eines Umbaus:
      Du brauchst ein sehr dünnes und flexibles Antennenkabel, weil sonst das Gimbal behindert wird. Diese Kabel haben wie Helmut schon schrieb mehr Verluste. Und ein "gutes" Antennenkabel ist so steif, dass das Gimbal stark behindert wird.

      Aus dem Grund würde ich von so einem Umbau abraten!
      Gruß Fritz