Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und gewerbliche Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

Wünsch Dir was...von Yuneec

    • Wünsch Dir was...von Yuneec

      Hallo zusammen,

      ist ja bald Weihnachten, da darf man sich etwas wünschen...

      Ich wünsche mir von Yuneec ein Modell zwischen dem TYH und dem H920.

      Mit einer Super Kamera auch für Fotoaufnahmen. Mit Optical-Zoom.

      Mit einem Schutzkäfig der die Kamera schützt und sich 360 Grad unendlich mit dreht.

      Mit einem Befestigungsmodul zur Aufnahme von anderen Sensoren, CGO-ET u.a.

      Einer ganz tollen Fernsteuerung mit mehr Kanälen.

      Mit Redundanten Systemen.

      Mit OBS nach vorne, hinten, oben und seitlich.

      Mit einem Tracking Chip der überall angebracht werden kann.

      Mit einem IPS-System das manuell zuschaltbar ist.

      Mit einem System mittels ich auch indoor vorher programmierte Routen abfliegen kann.
      LG

      Steini
    • Ich wünsche mir von Yuneec

      - eine neue Cam für den H, die die Qualität der Cam vom P4pro erreicht oder toppt

      - Soft- und Firmware Erweiterungen und Optimierungen (da ist sicher noch einiges machbar) - Bug fixes

      - einen „H2“, mit hochwertigen Komponenten, verbesserter Redundanz, höhere Flugzeit, Top-Cam und 2. Pilot-Cam für den Teammodus (Bild in Bild), bessere Lageerkennung

      - einen „Wartungsvertrag“ für gewerbliche Piloten mit schnellem Service / 24h Ersatzlieferung auch für die H-Reihe

      - eine vorbildliche Informationspolitik

      - weiterhin ein Top Preis/Leistungsverhältnis

      - und von DJI wünsche ich mir eine Phantom H pro… :rolleyes:
      LG

      Alex
    • Ich glaub Yuneec arbeitet da schon dran:Ein etwas vergrößerter H mit der Möglichkeit,eine CGO4 dranzuhängen und der neuen verbesserten ST24.Aber auch so bin ich schon ganz gut bedient mit dem H,der sich bei mir nicht anders verhalten hat,wie der Vorgänger Q.Nur das Zittern nach jedem Update brauch ich nicht wirklich.Fliege mit der 1.29 und alle künftigen Updates lass ich mal lieber weg.
    • Ich wünsche mir (in der Reihenfolge):
      1. eine bugfreie aktuelle Firmware für den H
      2. eine verbesserte Kamera (Lowlight, Schärfe, Codec)
      Die Wahrheit gehört weder mir noch Dir oder jemand anderem. Die Wahrheit ist eine objektives Verhältnis! Wir alle haben aufgrund eigener Erfahrungen oder Überzeugungen oder aufgrund eines angenommenen Wissens oder besondererer Interessen stets nur eine subjektive Meinung, die sich von der Meinung anderer unterscheiden kann. Jemand mit einer anderen Meinung, muss nicht ein Feind sein; er kann sogar ein sehr guter Freund sein!
    • Yuneec hat mit dem Typhoon Ha vieles gut gemacht, aber...

      Man hat als aktuelle Modelle den Breeze, Typhoon Ha und den H920.

      Ein ganz wichtiges Argument und das wird immer wichtiger, weil die Kundschaft ihren Kopter um die Welt in den Urlaub nehmen möchten: Die Mobilität.

      Ein Kopter noch größer als den Typhoon Ha ist ein nogo.

      Man hat den H920 und da kann man für die Käufergruppe noch dran rumschrauben.

      Den Breeze möchte ich nicht erwähnen, weil in einem Jahr interierst das Teil niemanden mehr; es sei denn er kostet max. 120 Euro. Um aus den Breeze nur annähernd einen Mavic zu machen, würde dies eine komplette Neuentwicklung bedeuten. Also Endtstation!

      Für mich als Käufer, aber auch Yuneec wird es interessant sein, wie man sich relativ leicht in einem Nischenbereich zu DJI plazieren kann.

      Mit den Phantom P4 und P4 Pro sollte man nicht konkurrieren, da dieser MArkt extrem stark, auch von anderen Mitbewerbern umworben wird.

      Ich sehe die Zukunft für Yuneec mit der Plattform Typhoon Ha, die direkt auf die Käufergruppe eines Inspire 1 oder 2 abzielt. Das geht aber nur durch volle Qualität und das muss man mit einem Kamera-Profi wie Sony oder Panasonic eine direkte Zusammenarbeit anstreben. Die Zeiten sind vorbei wo man eine Action Cam unter einem Kopter als Premium Kopter vermarkten kann.

      Mit Updates usw. kann man vieles regeln und die Hardware muß entsprechend wie die Phantom-Reihe über weitere Jahre verfeinert werden.

      Was ich mir von Yuneec wünschen würde:


      Keinen weiteren unnützen Technik Schnickschnack mehr und dadurch wieder neue Baustellen, sondern aktuelle einfach nur eine richtig edle Kamera, wie die DJI Zenmuse X5s für den Typhoon Ha.


      Ist doch ganz einfach, wo ist das Problem. :)

      PS: Und einen kleinen Kondensator für 5 Cent, da damit das Landegestell-Problem behoben ist. schweiz


      x5-150x150.jpg



    • Dann aber mit verbesserter Halterung sonst wirds etwas teuer wenn das Ding abknackst.

      und eine stabile Firmware, bei der ich die Höhenregelung manuell setzen und temporär die NoFly Zones deaktivieren kann (für gewerbliche Flüge mit Erlaubnis und für BOS)
      am besten an der St16 mit passwort eingabe,
      so kann niemand sagen, es wäre ausversehen passiert ;)
    • Cine schrieb:

      und eine stabile Firmware, bei der ich die Höhenregelung manuell setzen und temporär die NoFly Zones deaktivieren kann (für gewerbliche Flüge mit Erlaubnis und für BOS)
      Das brauchts nicht.
      Mit einer Sonderaufstiegserlaubnis durch die Bezirksregierung des jeweiligen Landes für BOS ist alles andere kein Problem mehr. :rolleyes:

      Gruß
      Hier eines meiner neusten Videos:
      NEU: Yuneec - H520 Videoreihe
    • Fan Tho Mass schrieb:

      Cine schrieb:

      und eine stabile Firmware, bei der ich die Höhenregelung manuell setzen und temporär die NoFly Zones deaktivieren kann (für gewerbliche Flüge mit Erlaubnis und für BOS)
      Das brauchts nicht.Mit einer Sonderaufstiegserlaubnis durch die Bezirksregierung des jeweiligen Landes für BOS ist alles andere kein Problem mehr. :rolleyes:

      Gruß
      Das ist doch fest im Copter verankert? Wie will ich das umgehen mit GPS on? Oder hab ich was übersehn?
    • Cine schrieb:

      Dann aber mit verbesserter Halterung sonst wirds etwas teuer wenn das Ding abknackst.
      Die Yuneec-Kollegen brauchen noch nicht mal etwas Neues entwickeln, sondern nur das tun was alle Chinesen besonders gut können. Abgucken und nachbauen.

      Wenn da in den nächsten 3 Monaten nichts vergleichbares kommt (siehe unten) kann man davon ausgehen, das Yuneec den Anschluß verloren hat.
      Dateien
      • Zenmuse X5S.jpg

        (167,08 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Sony1.jpg

        (137,12 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Autel X-Star.jpg

        (103,43 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Ingo ()