Jetzt mitmachen, wir suchen das schönste Spark Selfie Foto: Jetzt mitmachen! ​​

Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und gewerbliche Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

Neue Phantom 4 pro

    Ab Oktober müssen Deine Drohne(n) per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Hier gibt es Plaketten. ​​
    • Tigertrail schrieb:


      Ich bleibe am Ball.
      Danke Pascal!
      Auch wenn ich mir aktuell den P4pro "ausgeredet" habe, bin ich natürlich weiterhin an Deinen Forschungsergebnissen interessiert.
      Mir geht es so wie Dir, der Typhoon H ist ein "richtiger Kopter". Der ist und bleibt bis auf weiteres auf Platz 1
      Bin SEHR gespannt, ob eine neue Yuneec Cam einen deutlichen Fortschritt bringt und auch abwärtskompatibel mit dem H480 ist, oder ob man sich dann extra dafür den 520er kaufen muss?!
      Gruß Fritz
      Gruß Fritz
    • Mal wieder ein bisschen "Geplappere aus dem Nähkästchen" von mir: ich war heute mit beiden Koptern unter widrigen Umständen eine Runde fliegen und nachdem mit der P4 schon beim Start umgekippt ist (meine Frau hat sich halb totgelacht), glücklicherweise ohne Konsequenzen, war ich froh auch den Typhoon dabei zu haben. Dieser ist heute nicht zum ersten Mal bei relativ starkem Wind wie er immer wieder mal vorkommt souverän und unbeeindruckt geflogen und hat ohne mit der Wimper zu zucken seine Runden gezogen. Wie gesagt, der P4 Plus hat absolut seine Daseinsberechtigung und ich bin mir sicher dass er mich in seiner Paradedisziplin weswegen ich ihn ja auch angeschafft habe, der Aufnahme von tollen Videos und guten Fotos, nicht enttäuschen wird. Trotzdem fliege ich den H nach wie vor tausend Mal lieber und das wird sich auch so schnell nicht ändern. Und sollte Yuneec für den Typhoon H jemals eine ähnlich gute Kamera wie die des P4 Pro herausbringen werde ich keine Sekunde zögern und den P4 Pro wieder verkaufen... obwohl dieser ein paar andere Vorteile bietet und mit Sicherheit auch ein toller Kopter ist.
    • Raptor2063 schrieb:

      Also hier kurzer Einwurf, alle drei Kameras passen und funktionieren sowohl am H520 wie auch am H480.

      Die CGO3+ soll ja auch nochmal überarbeitet worden sein. Eventuell kann man sie ja in KK auch (günstig) umbauen/tauschen lassen?
      So wie mir bekannt ist, wird das Objektiv einen ca. 40-45 Grad FOV und ein anderer Codec drauf sein. Mit dem geringen Betrachtungswinkel wird man dann speziell nochmal eine bessere Qualität für Fotos ermöglichen wollen. Aktuell habe ich ja die Peau Lens in der CGO3+ und der geringerer FOV macht das Bild sichtlich unruhig beim Filmen. Selbst mit 1/50 Belichtungszeit leichte Shutter Effekte.

      Das wird vielleicht im Herbst nochmal was werden, aber Yuneec soll ´lieber in Ruhe machen, damit nicht wieder so etwas wie die nicht wieder wie z.B. nicht richtig fokussierte Obektive vorkommen.

      Gut DIng brauch Weile.
    • Tigertrail schrieb:

      Mal wieder ein bisschen "Geplappere aus dem Nähkästchen" von mir: ich war heute mit beiden Koptern unter widrigen Umständen eine Runde fliegen und nachdem mit der P4 schon beim Start umgekippt ist (meine Frau hat sich halb totgelacht), glücklicherweise ohne Konsequenzen, war ich froh auch den Typhoon dabei zu haben. Dieser ist heute nicht zum
      Also nichts mit P4P+ Video oder Fotos heute. naja in ca. 6 Wochen wird das Wetter schon merklich besser sein.
    • Ich komme momentan leider nicht wirklich viel zum fliegen, den H habe ich seit Wochen nicht mehr aus der Nähe gesehen (oder er mich). Aber ein kleines Update will ich hier doch wieder mal reinstellen. Ich war letztes Wochenende an einem Motorradtreffen in der fränkischen Schweiz. Hat alles super gepasst... das Wetter (mehr oder weniger), die Leute, die absolut traumhafte Gegend. Ich hatte meine P4 Pro dabei, ein Kumpel von mir seine Mavic. Der Transport der P4 Pro über 550 Kilometer auf dem Rücken war eine Qual, das muss ich im Nachhinein zugeben. Da hatte es der Kumpel schon deutlich einfacher mit seiner Mavic. Ich habe das Teil zum ersten Mal live gesehen und war wirklich sehr beeindruckt von der Qualität, der Stabilität und den Flugfähigkeiten des kleinen Kopters. Ich bin leider nicht soviel zum filmen gekommen wie ich mir gewünscht hatte da ich mir noch einen Platten auf der Autobahn eingefangen habe und wir dadurch einen halben Tag verloren haben. Aber ich will euch trotzdem mal unsere beiden Filme hier verlinken. Mein Video ist qualitativ nicht top da ich auf dem Moped die schlechten Cams dabei hatte und deshalb die P4 Pro Aufnahmen der Qualität dieser Cams angepasst, sprich das Video nur in MPEG gerendert habe. Die originalen Aufnahmen der P4 Pro sind hingegen gestochen scharf und absolut top, ich muss mir in Zukunft einfach etwas für den Transport einfallen lassen.