Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und gewerbliche Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

H501S-SS SOFTWARE-Firmware-Update-Modding-Kalibrieren-Binden

    • Hubsano schrieb:

      stein1020 schrieb:

      hier die Fotos, bekomme das zweite hier nicht gedreht ?
      Schon ok so, ich konnte das wichtige erkennen.Die Version TX V1.1.13 ist mir neu und noch nicht untergekommen.
      Ich dachte , ich hätte so ziemlich alles zusammen.
      Das seltsame ist, das diese Version bei keinem Changelog auftaucht
      sorry
      Post 213, Seite 11 hat wolfgang die selbe Version. Scheint also nichts einmaliges zu sein. Hmm
      Aber ich würde auch die aktuelle Version drauf machen.
    • Ja super Seite sehr schön bebildert,

      Aber ich geh da an dem Filter nicht ran glaub ich , ist mir zu riskant , ich möchte da nix verschlimmbessern. hmm


      Bei der Softwareversion ist es ebenso, bevor ich keine V1.1.13 habe lass ich das lieber so.

      Ich bin zufrieden und um den Kirchturm fliege ich nicht so oft crazy


      Hast du ein vorher - nachher Vergleich der Videos mit und ohne Filter ?
    • Hubsano schrieb:

      Eine V1.1.13 gibt es dazwischen nicht.
      Kann es sein, dass du etwas falsch abgelesen hast?
      Ich hatte auch die V1.1.13 original drauf. Habe auch auf 1.1.16 upgedatet.
      ******* Suche auch die V1.1.13 zum Download *******
      Warum : nach dem Update hatte ich jetzt 2x folgenden Fehler -
      Das Bild auf der FB und auch die Telemetrie, hat sich ca 8mm nach oben verschoben und unten war ein 8mm weißer Balken.
      Das hatte ich vorm Update nicht. Und ja alles kalibriert und neu gebunden.
      Werde weiter beobachten.
      Gruß Robert
    • Hallo Allerseits,

      ich hab erst einmal gesucht wie ich euch ein Orginalvideo zukommen lassen kann.

      Am besten und kostenfrei geht das mit WeTransfer hier der Link:about

      Damit ist es möglich sich größere Datein kostenfrei zu schicken.

      So könnte ich von euch bzw. wer so nett ist auch von mir die Orginalvideos ansehen, denn grade bei YouTube sind die Videos nicht in der Orginalgröße speicherbar und nur so sieht man die Unterschiede am besten.

      Ich brauche dazu nur (eure oder eine ) E-Mailadresse und WeTransfer schickt dann ein Link wo die hoch geladenen Datein runter geladen werden können.

      Ich würde mich freuen, auch wenn ich zwei drei Orginal-Videos von euch erhalten könnte um mir am TV mal nach Unterschiede zu schauen.

      Wer nach Fragen dazu hat , einfach nachfragen oder bei WeTransfer schauen.

      Gruß Thomas
    • Hallo zusammen ,

      Ich hätte mal eine Frage zur Hubsan 501SS , ich bin von der Syma X8HG auf die Hubsan umgestiegen , alles ok soweit funktioniert Prima , aber ich hab auf der FPV 2 , die 4.2.33 , Orginal. Jedoch kann ich die Motoren , nur über den Linken Steuerknüppel abschalten , zusehr im Sinkflug und sie schalten ab. Das war bei der Syma schon so und ist nicht sonderlich Optimal ? Gibts da eine andere möglichkeit ?

      Mfg
      Silvers
    • Silvers84 schrieb:

      Gibts da eine andere möglichkeit ?
      Hallo Silvers,
      willkommen im Forum und in der Hubsan Abteilung.
      Ich kann deine Frage beantworten, wenn ich die FC Version auf deinem Kopter kenne.
      Bitte lesen:
      Vor der 1. Frage lesen!!
      und die Versionen auf dem Kopter (RX und FC) mitteilen oder hier ein Bild einstellen.

      Je nach Software lassen sich die Motoren während des Fluges nicht abschalten, auch nicht über den linken Steüerknüppel.
      Diese Funktion ist nur am Boden möglich.

      LG
      Uli
    • Silvers84 schrieb:

      Sorry bin davon ausgegangen das es rein am Sender liegt .
      Nichts dran verändert. Allerdings konnte ich gestern mehrmals in einer Höhe von knapp 2m die Motoren abschalten , oder sind 2m zu wenig ?

      TX 4.2.33
      RX 2.1.29
      FC 1.1.41

      Mfg
      Silvers
      Hallo Silvers,

      Dann ist dein Hubi nun in Einzelteilen?

      6s voll runter, auf 2m Höhe Motoren aus, das ergibt relativ ein schwieriges Hubsan Puzzle.
      Wirst es wohl nicht so gemacht haben was?

      Andere Möglichkeit ist auf 2m zu schweben und dann die Knüppel beide nach unten und aussen bewegen. Ergibt auch ein Puzzle meiner Meinung nach.

      Also wenn das alles so wäre, hättest du bei deiner genauen Recherche via Google tausende Hubsan Bruchpiloten mit genau diesem Problem.
      Aber anscheinend hast du nix gefunden. Also schliesse ich daraus, dass du den Test aus 2m nicht realistisch für Flugverhältnisse gemacht hast. Z. B. Hubi Motoren gestartet, dann den Hubi von Hand in 2m Höhe gehalten oder platziert, dann 6s linker Knüppel runter gezogen?

      Denn wenn der Hubi während 6s Knüppel bis zum Anschlag runterziehen keine Höhenveränderung macht, dann gehen die Motoren aus.

      Ansonsten gibts definitiv ein Hubsan Puzzle und das Problem hätte sich sowieso erledig bis zum neuen Hubi.
    • Ah okay das beantwortet dann die Frage , nein im Flug hab ich es nicht getestet . Den 501 auf einer Palette Gestartet und mit einem Stapler dann in mehreren Höhen versucht die Motoren zu stoppen. Im Flug wollte ich es nicht ausprobieren ^^ 6s dauerts zwar nicht , aber wenn es mit der Höhenveränderung zusammen hängt , klingt das logisch. Vielen Dank :)
    • :P , Also das kann ich so bestätigen , auch mit dem "größeren" Versuchsaufbau ^^ ,bei abwärtsbewegung bleiben die Motoren an. Wie bekommt ihr denn die Bilder/Videos von der Drone ? Ich hab nun mehrere Kabel ausprobiert aber die SD Karte wird mir nicht angezeigt. Ich muss die Karte raus nehmen , in die Action Cam oder Vergleichbares stecken und dann komm ich an die Videos. Karte in Fat32 ohne Bezeichnung formatiert. Treiber auch installiert (RTH Höhe geändert).
      Mfg
    • Neu

      Hallo,

      mein Vater ist stolzer Besitzer eines Hubsan 501 (vermutlich SS laut Verpackung und da die Platine komplett mit einer silbernen Kühlung o.ä. bedeckt ist).

      Ich schreibe in seinem Namen weil er mit seinen 79 Jahren nicht mehr so gut in Sachen PC unterwegs ist. Leider wohnen wir sehr weit entfernt voneinander, so dass ich ihm bei mit seinem Copter nicht wirklich helfen kann.

      Bisher flog dieser auch ohne Probleme. Er hatte auch keinen Absturz oder so.

      Neuerdings bei den letzten Flügen wurde der Hubsan unkontrollierbar und hat sich selbständig entfernt. Mit RTH konnte aber noch gelandet werden.

      Er hat dann die außerordentliche Kalibrierung aus dem Forum (vom 1.1.2018) probiert.

      Folgendes passiert:

      Nach der Anzeige im Sender:
      “dont move the airkraft“ blinken 4 rote LEDs und „CAL Compass 1“ erscheint. Also ok.

      Nach der Horizontaldrehung des Kopters blinken die LEDs grün. ok.

      Nach der Aufforderung : “CAL Compass 2“ und der Vertikaldrehung des Kopters blinkt nun aber nicht GELB, wie in der Anleitung beschrieben, sondern hinten GRÜN und vorn BLÄULICH (Startbereitschaft).

      Hat er hier einen Fehler gemacht?

      Macht es Sinn dann die Schritte 2 und 3 trotzdem durchzuführen, hierbei leuchteten die LED‘s wohl auch nicht wie in der Anleitung.

      Die Firmware laut Transmitter ist
      Software H906A V1.1.9

      Die Firmware des Copter konnte er nicht finden, ein Update traut er sich nicht, wobei der Copter ja eigentlich anfangs auch gut flog.

      Könnte mir bzw. meinem Vater bitte jemand helfen.

      Danke und Gruß Jens
    • Neu

      Hallo hubsano.

      Vielen Dank für Deine Antwort. Also kann er ja versuchen die Schritte 2 und 3 zu kalibrieren.

      Hälst du es für möglich dass der Fehler der Unkontrollierbarkeit durch eine falsche Kalibrierung kommt?

      Oder gar durch eine veraltete Firmware?

      Vor dem Update hat er aufgrund seiner schlechten PC Erfahrung Bedenken. Und ich auch weil ich nicht helfen kann. Er findet ja noch nicht mal die installierte Version. Ich dachte man kann sie im Sender sehen.

      LG Jens