Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und gewerbliche Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

Service und Kulanz von Yuneec

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Moin

      Nun ja, weiter vorne hatte ich den damaligen Softwarestand erwähnt, gaaaaaaaaanz alt.
      Ich war damit zufrieden, vieles hatte ich über Updates gelesen, fand es aber unspektakulär.
      Wer die ganzen Selfi-Funktionen braucht, meiner ist lang genug.

      Ich sehe mir auch Thomas Videos gelegentlich an, meist als erster.

      Den roten Knopf hatte ich (so meine Erinnerung) schon im Fluge probiert, das funktionierte nicht.
      Das kann damit zusammenhängen das es in diesem Moment irgendeinen dubiosen Offset auf dem
      Gas hatte, dann dann (viel später bemerkt) mit dem evtl defekten Gas-Rudderstick zusammenhängen könnte.
      Ich mußte ihn damals zwangsweise unter Vollast (Gas auf null-vollanschlag) ausschalten.
      Das trat auch nur einmalig auf.
      Ich habe auch keine Veranlassung im Fluge die Motoren auszuschalten, ausversehen kommt man da auch nicht ran.

      Das was eingangs beschrieben wurde, ist nicht das was im Normalfall wie in Thomas Video passiert.
      Er ging im Fluge plötzlich aus, ohne Drosselung und Sinkflug, bzw sofortiger endgültiger Sink(flug).

      Mit Verlaub, eigentlich wollte ich nur Yuneec und den Service loben, nicht irgendwelchen Knalltüten die
      schmutzige Wäsche waschen oder lauwarme Luft bewegen.

      Mir muß auch niemand das essen mit Messer und Gabel erklären.
    • Perfi schrieb:

      manuel will ich es gar nicht probieren, mir wäre es lieber ein offizielles Statement von Yuneec dazu, da aber E-Mails nicht mehr beantwortet werden und telefonisch nur die Warteschleife In ist, warte ich erst Mal ab und lasse meinen H am Boden. Vieleicht ist es Fan Tho Mass über seinen heissen Draht möglich Licht ins Dunkle zu bringen.
      Gruß Perfi
      Ich rufe genau wie Ihr ganz normal an und muss warten bis ich dran bin, das kann schonmal ein paar Minuten dauern. KK ist eben nach wie vor für ganz Europa zuständig.
      Bei E-Mails ist es das selbe, es kann schon mal dauern, bis man eine Antwort erhält und auch bei mir scheint schon mal ne Mail untergegangen zu sein. Hier das gleiche, Yuneec muss alle Mails für den europäischen Markt beantworten, zumal jetzt gerade Urlaubszeit ist.
      Ich weis, dass das nicht Euer Problem ist, sondern Yuneec's allerdings kann man ein wenig Verständnis walten lassen. Im übrigen ist das ein kostenloser Service, auf den es keinen Anspruch gibt... pardon

      Gruß
      Fan Tho Mass
      Hier meine neuste Videosreihe:
      NEU: Yuneec - Typhoon H Plus
    • teckkopter schrieb:

      Fan Tho Mass schrieb:

      Im übrigen ist das ein kostenloser Service, auf den es keinen Anspruch gibt...
      Alles andere wäre ja auch völlig daneben. :D
      OK .
      Hat sich ja jetzt alles aufgeklärt.
      Mit den Service sehe ich das etwas anders. Wenn ich ein Update zurücknehme hat das einen Grund. Um Unsicherheiten bei den Kunden, Diskussionen in den Foren ( speziell im Stenkerforum) gar nicht erst aufkommen zu lassen, halte ich solche Informationen für unabdingbar.
      Ansonsten kann ich den Punkt Service/Download in der Hompage streichen.
      Gruß Perfi
    • Perfi schrieb:

      @Fan To Mass,
      sorry ich dachte, da Du Dir sehr viel Mühe gibst mit Deinen Videos und Hintergrunderklärungen, was auch für Yuneec von Vorteil ist, gibt es da einen besseren Kontakt.
      Schade..
      Gruß Perfi
      Das habe ich auch gedacht! Die ganzen Fragen, die durch Thomas seine Videos "gedeckelt" werden, müssen durch KK nicht telefonisch beantwortet werden. Da sollten die echt mal drüber nachdenken.
    • timmhenning schrieb:

      Perfi schrieb:

      @Fan To Mass,
      sorry ich dachte, da Du Dir sehr viel Mühe gibst mit Deinen Videos und Hintergrunderklärungen, was auch für Yuneec von Vorteil ist, gibt es da einen besseren Kontakt.
      Schade..
      Gruß Perfi
      Das habe ich auch gedacht! Die ganzen Fragen, die durch Thomas seine Videos "gedeckelt" werden, müssen durch KK nicht telefonisch beantwortet werden. Da sollten die echt mal drüber nachdenken.
      Wir hatten früher fast monatlich "Neues aus KK", wo Thomas und Steini direkte Infos von Yuneec erhalten haben.
      Das hat Yuneec viele Fragen, Mails und Anrufe erspart, da bin ich mir auch sicher!

      Leider aber wurde die Strategie geändert und die Infos werden nicht mehr an uns weiter gegeben.
      Vielleicht hilft es, wenn die User also Ihr bei Yuneec den Wunsch äußert?!
      Gruß
      Dirk
    • teckkopter schrieb:

      Wir hatten früher fast monatlich "Neues aus KK", wo Thomas und Steini direkte Infos von Yuneec erhalten haben.
      Das hat Yuneec viele Fragen, Mails und Anrufe erspart, da bin ich mir auch sicher!

      Leider aber wurde die Strategie geändert und die Infos werden nicht mehr an uns weiter gegeben.
      Vielleicht hilft es, wenn die User also Ihr bei Yuneec den Wunsch äußert?!
      Naja, es ist eher so, dass eine Weile nichts zu erfragen gab und das wir eher weniger nachgefragt haben.
      Vieles konnte auch schon im Vorfeld geklärt werden (zum Beispiel auf Messen).
      Das unsere Fragen beantwortet werden sieht man ja anhand "Neues aus KK"
      Meiner Meinung nach hat sich einiges geändert und einiges ist gleich geblieben.
      Zum Beispiel haben sich die Ansprechpartner geändert, sind aber da und geben auch Auskunft und ich finde auch, dass sich im Gesamten vieles Verbessert hat, was aber auch noch verbessert werden kann.
      • Ankündigungen von neuen Produkten
      • Ankündigung von Updates und Erläuterungen dazu
      • Einige Kundenwünsche werden auch erfüllt (das obliegt der Entscheidung von China)
      • Turorials zeitnah verfügbar
      • und vieles mehr
      Leider ist die Informationspolitik mehr oder weniger gleich geblieben, was seine Gründe hat, aber eben die Entscheidung von Yuneec ist.
      Da kann man sich drüber echauffieren, dann ändert sich da aber auch nichts.


      Perfi schrieb:

      @Fan To Mass,
      sorry ich dachte, da Du Dir sehr viel Mühe gibst mit Deinen Videos und Hintergrunderklärungen, was auch für Yuneec von Vorteil ist, gibt es da einen besseren Kontakt.
      Schade..
      Gruß Perfi

      timmhenning schrieb:

      Perfi schrieb:

      @Fan To Mass,
      sorry ich dachte, da Du Dir sehr viel Mühe gibst mit Deinen Videos und Hintergrunderklärungen, was auch für Yuneec von Vorteil ist, gibt es da einen besseren Kontakt.
      Schade..
      Gruß Perfi
      Das habe ich auch gedacht! Die ganzen Fragen, die durch Thomas seine Videos "gedeckelt" werden, müssen durch KK nicht telefonisch beantwortet werden. Da sollten die echt mal drüber nachdenken.
      Ich weis ja nicht wie Ihr Euch das vorstellt, ich kann es nur aus meiner Sicht erklären.
      Ich bin genauso Endkunde wie Ihr, ich kaufe die Produkte und nutze sie, mit dem Unterschied, dass ich viele Teste und die Grenzen auslote, alles in Videos packe und für Euch öffentlich und kostenlos zur Verfügung stelle.
      Wenn ich bei Yuneec anrufe, stehen die nicht für mich parat, weil ich der "FanThoMass" bin, ich bin eben ein ganz normaler Kunde. Der Unterschied ist hier, dass wir/ich einige Mitarbeiter persönlich kennen und das man zum Beispiel meinen Namen dort kennt (das kann positiv oder negativ sein) und ich ganz andere Fragen stelle, die wesentlich tiefer in die Materie gehen (das kann @Steini vlt. besser erklären) um alles zu verstehen, damit ich mit diesem Wissen Videos korrekt erstellen kann und auch zum Beispiel hier oder auf Facebook Hilfestellung geben kann.
      Nicht jeder Mitarbeiter ist in der Lage, die tiefe meiner Fragen zu beantworten, da muss ich dann auch die richtigen zur richtigen Zeit erreichen, die sind ja auch nicht immer da (testen auch, auf Messen, Meetings, Urlaub, Kundentermine, was weis ich...).

      Meine Videos werden nicht von "Yuneec gedeckelt", müssen sie auch nicht, denn ich kann selbst frei entscheiden, was ich über ein Produkt erzähle, das nennt sich freie Meinungsäußerung. Natürlich macht es Sinn, sich im Vorfeld mit dem Gerät auseinander zu setzen und eventuell aufkommende Fragen schon im Vorfeld beantworten zu können, das geschieht dann zum Beispiel auf Messen oder per E-Mail. Ebenso bekommt Yuneec Bugreports von mir und auch Kunden-/Pilotenwünsche, was dann Yuneec (speziell China) draus macht, kann ich logischer weise nicht beeinflussen.

      Da ich ein Mensch bin und Menschen nun mal auch Fehler machen, kann es auch mir passieren, dass ich etwas nicht korrekt erkläre oder mache, dann werde ich das korrigieren (siehe Adapterkabel für den Typhoon H Akku). Ebenso weis ich leider auch nicht alles und mit der Zeit und den verschiedenen Coptermodellen gerade jetzt bei den H und H+ oder H920 und H920+ oder ST16 und ST16s wird es eher unübersichtlicher.
      Dennoch glaube ich, dass der Inhalt von meinen Videos und meinen Beiträgen soweit korrekt sind, dass kein Anruf in KK notwendig ist.
      Ich finde es befremdlich, wenn ich eine Aussage treffe, und der nächste User direkt in KK anrufen muss um diese Aussage zu bestätigen, aber wer kein Vertrauen in die nunmehr ins dritte Jahr gehende Community hat, muss diesen Weg eben tun. Im übrigen sind es diese Leute, wegen denen Ihr in der Warteschleife sitzt.
      Ca. 60% der Anrufe wurden bereits hier im Forum oder auf Facebook abgehandelt und selbst Copter.eu muss derweil immer das selbe beantworten obwohl das per Suchfunktion im Forum oder Google schnell gefunden werden kann.

      Soweit dazu, ich hoffe, ich konnte etwas Licht ins Dunkel bringen.

      Gruß
      Fan Tho Mass
      Hier meine neuste Videosreihe:
      NEU: Yuneec - Typhoon H Plus
    • Perfi schrieb:

      teckkopter schrieb:

      Fan Tho Mass schrieb:

      Im übrigen ist das ein kostenloser Service, auf den es keinen Anspruch gibt...
      Alles andere wäre ja auch völlig daneben. :D
      OK .Hat sich ja jetzt alles aufgeklärt.
      Mit den Service sehe ich das etwas anders. Wenn ich ein Update zurücknehme hat das einen Grund. Um Unsicherheiten bei den Kunden, Diskussionen in den Foren ( speziell im Stenkerforum) gar nicht erst aufkommen zu lassen, halte ich solche Informationen für unabdingbar.
      Ansonsten kann ich den Punkt Service/Download in der Hompage streichen.
      Gruß Perfi
      Erstaunlich ruhig dort und überall. Kann es sein, dass der, die oder vielleicht alle „Stenker“ im Urlaub sind. :thumbsup:
    • Also ich bin begeistert vom Service !

      Habe heut morgen eine email gesendet da ein Akku aufgebläht ist ca. 1 bis 2 mm polster zu sehen. Akku war beim Typhoon dabei und den hab ich erst am 01.09.18 bekommen.

      2 Std. später wollten sie nur die Rechnung die hab ich gleich gemail, 10 min später nachricht das ein Neuer Akku an mich versendet wird. um 16 Uhr Benachrichtigung das der Akku mit Ups versendet worden ist und ich den defekten entsorgen soll.

      Echt super schnell das ganze :thumbsup: :thumbsup:
    • Auch ich bin mit dem Kundenservice mehr als zufrieden.

      Nach einem selbstverschuldetem Crash (so ein blöder junger Baum ist einfach in die Flugbahn gehüpft) überlegte ich erst, ob ich die Reparatur selber vornehmen sollte. Augenscheinlich war eine Landekufe abgerissen, die Kamera hatte sich gelöst und war herunter gefallen (defekt??). Eine der beiden Antennen am Bauch des Copters hing samt Halterung (abgerissen) herunter und nur noch 5 Rotorarme ließen sich einrasten, zwei Propeller abgerissen.
      Da ich mir nicht sicher war, ob evtl. auch die Elektronik Schaden genommen hatte, entschied ich mich in KaKi anzurufen um zunächst einen Kostenvoranschlag für eine Reparatur zu bekommen.
      Ich bekam eine RMA Nummer und brachte den H, da ich zum Glück nicht sehr weit weg wohne, gleich am nächsten Tag selber zum Kundendienst. Mir wurde vorab bereits am Telefon angekündigt, dass im Moment sehr großer Andrang herrschen würde. Es war Hauptsaison und ich müsse mit 3-6 Wochen Wartezeit bis zur Bearbeitung warten. Ist ok, bin ja froh wenn er irgendwann überhaupt wieder fliegt!

      Zu meiner großen Überraschung war der (übrigens kostenlose!!) Kostenvoranschlag bereits nach 3 Wochen im Email Postfach und der Copter dann, nach Auftragserteilung, wenige Tage später komplett repariert. Und das zu einem überaus fairen Preis, den ich mit einer Eigenreparatur nicht hätte erreichen können, weil die Einzelteile teurer gewesen wären!
      Von der Abgabe bis zur abschließenden Zusendung wurde ich ständig über den jeweiligen Status per Email unterrichtet.

      Vielen Dank nach Kaltenkirchen für diesen super Service!!
    • Wow, da hast aber Glück gehabt. Und sogar Status-Email bekommen. Ich habe da ganz andere Erfahrungen gamacht.
      Obwohl, der Fairness halber muss gesagt werden, nach nur vier Wochen hatte ich auch Ersatz nach einem Garantiefall, also unter der möglichen 6 Wochen.
      Das war zwar ein älteres Modell, aber komischerweise hat die etwas angegammelte Kamera eine bessere Videoverbindung als die neue vorher. Da geht für mich Funktion vor Schönheit.
      Einschicken werde ich aber nichts mehr.

      Gruß HE
    • Anruf in Kaltenkirchen

      Hallo habe heute mal in Kaltenkirchen angerufen und bin begeistert . Nicht mal eine Minute gedauert und einen wirklich vorbildlichen Ansprechpartner an der Strippe gehabt. Für Anfänger nur nochmal zur Information falls nicht bekannt . Habe mein Problem geschildert und der Weksreset war die richtige Entscheidung. Was den in einem anderen Traed geschilderten Fall angeht , kann er natürlich ohne Logdateiten keine Aussagen treffen , habe ich aber auch nicht erwartet.Auch andere Fragen zum Thphon H bestens erklärt . Ich denke mal , der Ton macht die Musik und dann klappt das auch mit den Mitarbeitern in Kaltenkirchen.

      Gruss an alle der Hamster
    • hamster schrieb:

      Hallo habe heute mal in Kaltenkirchen angerufen und bin begeistert . Nicht mal eine Minute gedauert und einen wirklich vorbildlichen Ansprechpartner an der Strippe gehabt. Für Anfänger nur nochmal zur Information falls nicht bekannt . Habe mein Problem geschildert und der Weksreset war die richtige Entscheidung. Was den in einem anderen Traed geschilderten Fall angeht , kann er natürlich ohne Logdateiten keine Aussagen treffen , habe ich aber auch nicht erwartet.Auch andere Fragen zum Thphon H bestens erklärt . Ich denke mal , der Ton macht die Musik und dann klappt das auch mit den Mitarbeitern in Kaltenkirchen.

      Gruss an alle der Hamster
      Ja so kenne ich es auch. Immer nett und auch immer kompetent und sehr tolerant beim Umgang mit Garantie.
      Viele Grüße
      Harald
      deveser-fotografen.de
    • Und was viele nicht wissen, als vor einiger Zeit ein fehlerhaftes Video (statt Poti Mittelstellung, wurde Endstellung beschrieben) veröffentlicht wurde, das übrigens auch meines Wissens im Video nie korrigiert wurde, haben viele User hier im Forum um Hilfe gebeten, da die Kamera nicht mehr richtig zum Nullpunkt gefahren ist. Nicht nur Steini und Thomas waren damals im Dauerstress, sondern zum Glück hat auch Yuneec, kostenlos und unkompliziert geholfen.
      Das sei hier auch mal als Lob an den Yuneec-Service und Thomas u. Steini erwähnt.
      Leider wird Positives, viel zu wenig mitgeteilt.
      Danke an hamster für den Thread.
      Gruß
      Dirk
    • Neu

      Na, das ist ja Klasse,

      dann ist der erste Schnitt bereits gemacht. Schade, das das im Moment auf vielen Ebenen in KK so harkt. Ne 520, die im Flug sowohl ihre Lichter und dann in 20m Höhe auch ihre Motoren ausschaltete und dann balistisch Richtung Erdoberfläche fiel - in 12-14 Tagen erst angesehen werden soll um dann zu entscheiden ob Garantie, Pilotenfehler oder was auch immer .... in der Mahd ein unmöglicher Zeitansatz und eine H480, die beim beschleunigen ohne Rotor immer jeweils einen von 2 immer gleichen Motoren wegschaltet und ebenfalls bereits 10 Tage vor Ort ist. Wir haben die H520 nicht zum Tannenbaumspitzen zählen gekauft sondern für die von Jägern, Bauern und Tierschützern gewollte Kitzrettung VOR dem Mähen. Den Rest des Jahres stehen die Teile ( immerhin gesamt 16 Drohnen Typ H520 mit WB-Kamera ) im Schrank ......

      Echt gelungen