Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und gewerbliche Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

Wasserschaden an Xiaomi Fimi X8 SE 2020

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wasserschaden an Xiaomi Fimi X8 SE 2020

      Neu

      Hallo zusammen,

      bin seit etwa einem halben Jahr auch fleißiger Drohnenpilot und zwar mit der Xiaomi Fimi X8 SE 2020 (Model-Nummer: FMWRJ03A4). Leider habe ich jetzt nun auch meinen ersten ernsthaften Absturz erleben müssen: Anfang de Woche ist die Drohne während eines Tiefflugs durch einen heftigen Windstoß gegen einen Baum gedrückt worden, dadurch abgestürzt und unglücklicherweise in einen kleinen Bach gefallen. Tief gesürzt ist sie nicht, höchstens einen Meter. Ich stand direkt Nähe und konnte sie auch sofort aus dem Wasser nehmen. Allerdings lag sie ca 2–3 Sekunden eingeschaltet knapp unter der Wasseroberfläche (der Bach war nicht tiefer als 10 cm). Ich habe sie sofort ausgeschaltet und einige Tage mit geöffnetem Gehäuse trocken lassen. Leider musste ich feststellen, dass die Drohne zwar eingeschaltet werden kann und auch die Video-Übertragung auf den RC-Controler problemlos funktioniert, die Drohne aber aufgrund verschiedenster Fehlermeldungen nicht mehr starten kann. :-/

      Zunächst wurden Fehler zum Accelarometer, Gyrometer und Temperatur-Sensor angezeigt (s. Bilder). Nach einigen Neustarts wird nun "nur noch" ein GPS-Fehler zusammen mit dem Hinweis eingeblendet, dass das System vorheizt. Dieser "Preheating"-Hinweis ändert sich auch nach 20 Minuten nicht und verhindert ein Starten der Drohne. Ich habe es auch schon mit einem zweiten Akku versucht. Aber auch hier unterdrückt derselbe Hinweis den Start. Ich vermute, dass der Wasserkontakt Kurzschlüsse in der Sensorik der Drohne (IMU, s. Bilder im Anhang) verursacht hat, kann den Fehler allerdings nicht weiter eingrenzen.

      Habt ihr Erfahrungen mit Reparaturdienstleistern für Xiaomi-Drohnen? Ich habe zig Adresse für Reparaturwerkstätten speziell für DJI-Geräte gefunden, aber bei Xiaomi (klassischerweise einem Handy-Hersteller) sieht's irgendwie eher mau aus... Mir geht es nur darum, mit der Drohne weiter einfache Luftaufnahmen im Wald zu machen. Auf diverse (meist GPS-basierte) Zusatzfunktionen kann ich absolut verzichten. Falls sich die Sensor-Module nicht ohne Weiteres austauschen lassen oder das Ganze unverhältnismäßig teuer ist, gibt es ja vielleicht als letzten Ausweg die Möglichkeit, die Fehlermung mit einem Hack zu übersteuern und nur noch auf Sicht zu fliegen... Vielen Dank für eure Unterstützung!:)

      LG

      Dusti
      Dateien