Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und gewerbliche Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

Mavic 2 pro leiser machen, suche Tipps (Propeller etc.)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mavic 2 pro leiser machen, suche Tipps (Propeller etc.)

      Im Vergleich zur Hubsan ist die m2p sehr laut und da die flüsterleise Hubbi schon 500g wiegt und trotzdem leise ist muß es doch auch bei der m2p gehen,oder?

      73 Ruedzi
      Hubsan:
      Funke Standard mit innerliegenden Antennen und Batteriefach
      V4.2.24
      LCD V1.3.3

      H501S V1.2.20
      V 1.1.36

      Dji:
      Mavic 2 pro
    • Hallo, ich grüße dich, @Ruedzi

      ich verstehe dein Problem nicht, ich habe auch Hubsans, M2P, und die Mini,
      für mich liegen die alle im erträglichen Bereich. Bedenke bitte, der M2P hat
      ein Startgewischt von über 900 Gramm, und muss schon Kraft aufwenden
      um zu fliegen.
      Mir stellt sich die Frage, für was brauchst du einen flüster Kopter, nach 10 Meter
      Entfernung hörst du den M2P eh nicht mehr.
      Viele Grüße

      Sidney


      Und Albert Einstein hat schon wieder Recht: E=mc²
      .
      6. Zitat / 28. Zitat / 31. Zitat
      99 Zitate von Albert Einstein übers Lernen, Lieben und Leben
    • Die Dreiblatt-Propeller habe ich mir auch zugelegt, aber nicht
      aus Gründen dass die M2P leiser wird, sondern das sie wenn
      mehr windig ist stabiler in der Luft steht.
      Ein leiseres verhalten der Propeller konnte ich nicht feststellen.
      Das einzige was ich festgestellt habe das sich die Flugzeit erheblich
      verringert.

      M2P Dreiblattpropeller.jpg
      Viele Grüße

      Sidney


      Und Albert Einstein hat schon wieder Recht: E=mc²
      .
      6. Zitat / 28. Zitat / 31. Zitat
      99 Zitate von Albert Einstein übers Lernen, Lieben und Leben
    • Grüße dich @hegauer,

      habe mich mit Uli drüber unterhalten, Uli kennst du
      auch noch, er meinte das wäre vielleicht der einzige
      Vorteil, das der Kopter bei Wind stabiler in der Luft
      steht ich benutze die Teile nicht, habe mir den
      Schnickschnack mal zugelegt um es auszuprobieren.
      Einen großen Unterschied konnte ich zu den original
      Propeller nicht feststellen.
      Die Teile sind für mich ineffizient, und wie schon
      geschrieben SCHNICKSCHNACK.
      Viele Grüße

      Sidney


      Und Albert Einstein hat schon wieder Recht: E=mc²
      .
      6. Zitat / 28. Zitat / 31. Zitat
      99 Zitate von Albert Einstein übers Lernen, Lieben und Leben
    • Hallo und grüße dich @hegauer,

      habe mich heute am Sonntag noch mal mit Uli unterhalten,
      dass ich hier keinen Blödsinn schreibe.
      Uli (Hubsano) hat am 29.Juni 2018 folgen Beitrag eingestellt:

      rc-drohnen-forum.de/thread/796…-oder-3-blatt-propeller/?

      Gegenfrage: Besser wofür?

      Willst du schneller, laufruhiger oder mehr Leistung?

      Laufruhe
      Ein 3-Blatt-Propeller ist in der Regel auf ruhiger und auch leiser als ein 2-Blatt-Propeller.
      Er reduziert bei Videoaufnahmen den "Jello" Effekt; dieses "schwabbeln" im Videobild
      Jello tritt übrigens auch nicht auf, wenn die Kamera statt eines CMOS Sensors einen CCD Sensor hat.

      Leistung
      Je mehr Blätter, desto geringer der Wirkungsgrad.
      Mitmehrblättrigen Propellern erzielt man keine Leistungssteigerung.
      Die beste Effizienz hätte ein einblättriger Propeller.
      Kein Scherz, gibt es beim Windrad oder z. B. beim F5DPylonracing
      Ein Blatt auf einer Seite auf der anderen Seite ein Gegengewicht

      Faustformel
      Wenn man von2- Blatt auf 3-Blatt umsteigt, geht man im Durchmesser 1 Zoll zurück und in der Steigung 1 Zoll rauf
      Beispiel:
      Wenn der 2- Blatt 7 x 4 hat, sollte der 3-Blatt 6 x 5 haben.
      Aber auch der beste 3- Blatt taugt nichts, wenn er nicht gewuchtet ist.

      Sehr leise und effizient: Aeronaut Cam Carbon Light.


      Folgendes hat mir Uli eben geschrieben:


      Ob ein Prop laut oder leise ist, hängt im Wesentlichen von der Blattform und der Schwingfestigkeit/ Steifigkeit der Blätter ab. Die "günstigen" Propeller aus China sind leider oft nicht besonders biegefest und neigen dazu im Wind zu schlagen. Das sind dann halt die Geräusche. Nach wie vor gilt für mich, dass die Prop´s von Aeronaut die leisesten sind, weil sie entsprechend steif sind. Am leisesten wäre übrigens ein Propeller aus Holz
      Viele Grüße

      Sidney


      Und Albert Einstein hat schon wieder Recht: E=mc²
      .
      6. Zitat / 28. Zitat / 31. Zitat
      99 Zitate von Albert Einstein übers Lernen, Lieben und Leben

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Katerchen ()

    • Rhoener schrieb:

      Ich habe zwar noch nicht die Lautstärke in Dezibel gemessen, jedoch vom Klang her sind die 3-Batt etwas dumpfer und nicht so schrill als die Orgis.
      Schwingfester sind Sie auch gegenüber den Orgis,da sie aus Carbon gefertigt sind.
      Zur Flugzeit kann ich leider noch nichts betragen.
      Ich hatte ebenfalls mal 3-Blatt am Hubsan ausprobiert und sie waren tatsächlich etwas leiser, aber nur weil die Drehzahl durch die höhere Last etwas einbrach - das erklärt auch die verkürzte Flugzeit: die Motoren arbeiten nicht mehr im optimalen Bereich, zumindest nicht, wenn wie angegeben nicht mit Durchmesser und Steigung kompensiert wird.