Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und gewerbliche Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

Reklamation bei Gearbest/China

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Reklamation bei Gearbest/China

      Seit einer Woche versuche ich meinen Hubsan Zino 2 in die Luft zu bekommen. Jetzt ist auch noch der micro-USB-Stecker im Hubsan verschwunden. Ich habe folgendes an Gerbest geschrieben:


      Sehr geehrte Damen und Herren!

      Seit einer Woche bin ich im Besitz der Drohne Hubsan Zino 2. Bisher war sie jedoch noch kein mal in der Luft.

      Ich benötige Ihre Hilfe.

      Wenn ich Handy mit Sender und Drohne verbinde wurde ich aufgefordert ein update zu machen. Dieses wird auch zu 100% heruntergeladen, wie es in dem Manual beschrieben steht. Die Installation endet jedoch bei 16%. Dies passiert auch, wenn ich ein anderes Handy benutze.

      Bei der Verbindung erscheint immer auf dem Handy das beigefügte Foto1. Sobald ich hier aktualisieren drücke erscheint auf dem Sender „Disconnect“ und die Verbindung zur Drohne bricht ab.

      Dann wollte ich das update über Computer (windows 10, 64bit) machen, wie es bei You Tube beschrieben steht. Hier bricht es immer ab, wie auf Bild 2 zu sehen ist.

      Nicht genug mit dem bisherigen Ärger, jetzt hat sich der micro-usb Stecker im Hubsan-Zino gelöst und ist nicht mehr zu sehen, siehe Foto 3.

      Ich bin schon ganz verzweifelt und weiß nicht mehr weiter. Bitte helfen Sie mir.

      Viele Grüße Peter Myschik

      Sie haben etwas in englisch geantwortet und wollen ein Video (mein englisch ist nicht so gut) aber von was? Hat jemand Erfahrung wie man sein Geld zurückbekommt?
    • Hallo Bulle 44
      Ich bin 68 und habe kein englisch in der Schule gehabt . Es ist doch heute kein Problem sich die Texte mit Google Übersetzer lesbar zu machen und die Antwortschreiben auch in englisch oder jede andere Sprache übersetzen zu lassen
      um mit seinem Gegenüber zu kommunizieren . Ich arbeite nur so bei Fremdsprachen .

      Grüsse an alle der Hamster aus dem Norden
    • Die Antworten auch in Deutsch,musst es nur dazu Schreiben.
      Das Problem mit Gearbest hatte ich auch,die wollen ein Video oder Fotos.
      Ich habe den dann Geschrieben wie ich das machen soll wenn das Handy angedockt ist.Ich habe es dann Aufgegeben.
      Bist du noch in den 30 Tagen Rückgabe.
      Mit der Verbindung habe ich auch das Problem,eigenartiger Weise funktioniert es in der Höhe Einwand frei,nur Horizontal ist nach 250 Metern meist Schluß und sie kommt Zurück.
      Ich habe Zino Pro.Ich komm schon noch dahinter was ich Falsch mache.
    • Ich habe es aufgegeben. Da sie noch nie geflogen ist, weil man erst ein Update aufspielen muste und das nicht klappte, habe ich Paypal eingeschaltet. Zuerst wollten sie mich mit 80€ abspeisen. Gearbest will jetztden gesamten Betrag zurückerstatten. Ich muß aber erst die Drohne zurückschicken und dies kostet 46,60€.
      Also warten wir jetzt auf das Geld.
    • Das ist eigentlich eine Guter Quatrocopter,wenn er einmal Fliegt.
      Bei Gearbest werde ich auch nicht mehr Einkaufen.Wie du schon schreibst,so lange alles Gut geht ist alles Super,aber wehe es Funktioniert etwas nicht.
      Das Update habe ich auch nicht selbst gemacht.Das musst du erstmal auf die SD Karte laden und dann erst in den Copter.Man sollte wirklich mehr Geld Ausgeben und sich etwas Gescheides kaufen.Vielleicht das nächste mal.
      Dann noch viel Erfolg