Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und gewerbliche Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

H520 -Fliegen in hängigem Gelände im Survey-Modus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • H520 -Fliegen in hängigem Gelände im Survey-Modus

      Wir experimentieren mit der Übernahme der Höhendaten für das Fliegen in hängigem Gelände. Dabei stellen wir folgendes fest:- selbst wenn der ST16 bei der Planung der Survey-Mission im Internet ist und die Option "Vehicle follows terrain" eingestellt wird, werden in den seltensten Fällen die Höhendaten übernommen. Nach dem Speichern der Mission gelingt daher das Upload auf den H520 nicht, statt dessen wird die Meldung ausgegeben, dass der Server für die Höhendaten nicht erreichbar ist.
      Wer weiß, woran das liegen kann ?
      Für schnelle Hilfe sind wir wegen der Rehkitze dankbar!
      Bleibt gesund !
      Nobbi
    • Kenne das Problem. Die Offline Map löschen und neu laden hilft meist. Ich kann den Grund nicht finden. Heute morgen bei der Rehkitzrettung hatte ich das bei einer von drei Flächen. Heute Nachmittag nochmal dort gewesen, da ging es dann. Zwischedrin war die Funke nur im Koffer. Habe alle Flächen am Abend vorher inkl. Elevation Data heruntergeladen.
    • Hallo MrEd, vielen Dank für die schnelle Antwort. Leider hat alles nicht geholfen. Habe die Offline-Map gelöscht und nue geladen, leider ohne Wirkung. Bis jetzt ist es mir bei einer Mission gelungen, das Upload korrekt durchzuführen.
      Langsam verzweifle ich, sitze schon seit 3 Stunden am ST16, bin immer im Internet bei der Planung.
      Trotzdem, schönes Wochenende !
    • Hallo Miteinander

      Ich Plane die Mission am PC, speichere die Datei auf die ST16s interner Speicher.

      Terrain aufklappen /Terrain aktivieren /Tolerance auf "0.10m"

      Achtung die Höhenangaben kommen von den Map’s Karten und können bis zu 10m falsch sein!!

      (Wenn die Mission am PC geplant wurde, in den Internen Speicher (Internal Storage) in

      \DataPilot\Missions\ «Dateiname».plan !Speichern!)

      Auf der ST16s auf Plan / File / Dann auf Open / Datei auswählen / Vehicle follows terrain = Aktivieren
      Tolerance " ändern " auf = 0.00m / Mit Fertig abschliessen (muss immer neu an der ST16s geädert werden und neu abgespeichert werden!!!!

      [File] öffnen und mit [Save] speichern.
      [Uploud Required] drücken (Oder [Uploud] drücken) Done = Fertig

      Mit Download kann man die WP kontrollieren!!

      Done = Heruntergeladen

      Mission abfliegen. good landing :thumbsup:

      P.S. immer Hang aufwärts fliegen, wenn möglich!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Airmor ()

    • Guten Abend zusammen, wir hatten heute auch unseren ersten Einsatz in 2020 und konnten direkt das erste Kitz sichern :thumbup: . Wir selber fliegen leider immer noch mit dem ollen H, konnten aber in den letzten Monaten einige Jäger und Landwirte für die Kitzrettung mittels Drohne begeistern. Daher stehen jetzt die ersten Käufe an und da gibt es natürlich immer noch ein paar Fragen. Bei der Missions Planung können wir leider nicht aus eigener Erfahrung beraten, da der H das nicht bietet. Daher hier mal die Frage an Euch, wie gut das auf Wiesen mit Bäumen an den Rändern und auch teilweise mittendrin klappt? Ich gehe davon aus, dass die Karten nicht so aktuell sein können, dass Äste und Zweige dargestellt werden. Was passiert denn dann, wenn der Copter die Route abfliegt und Bäume über 15 Meter oder abstehende Äste im Weg sind?

      Nebenbei noch ein zweite Frage, ich hatte alle Akkus auf Storage geladen und erst kurz vor dem Einsatz komplett aufgeladen. Nun haben heute zwei Akkus schon nach wenigen Minuten Alarm geschlagen. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Voltzahl springt, sprich z.B. mal 14, 4V dann plötzlich wieder 16,1 V anzeigt. Der Lipo Tester zeigt alle 4 Zellen mit nur minimaler Abweichung an hmm . Kennt dieses Problem von Euch jemand?

      Ganz lieben Dank vorab und Grüße von der Bergstraße pleasantry
    • Vielen Dank für eure Antworten. Airmor, ich gehe davon aus, dass du den ST16s am Internet hattest bis zum Speichen der Datei. Habe ich alles genauso gemacht, bis auf den Punkt der Tolerance-Änderung. Nach dem Abspeichern hast du erst den H520 eingeschaltet und dann den Upload getätigt, stimmt's ?
      Ich werde es weiter versuchen.
      Zu Tofumichel:
      Absatz 1:Das ist das größte Problem, abgesehen vom Fliegen in hängigem Gelände. Ich gehe die fraglichen Wiesen ab und messe mit einem Laser-Entfernungsmesser die Höhe der herausragenden Äste und den Abstand von Waldrand. Diese Daten berücksichtige ich bei der Surveyplanung, indem ich mit der Höhe sicher unter den Ästen bleibe und vom Waldrand ebenfalls etwa den Abstand halte, der der Höhe entspricht. Da man am H520 den Survey-Modus mit dem Waypoint-Modus koppeln kann, setze ich nach dem Exit-Point genau auf der letzten Surveylinie Wegpunkte. Diese kann man einzeln so bearbeiten, dass die Höhe entweder gleich der Höhe im Survey-Modus oder aber im Modus "Terrain-Follow" ist (wenn der klappt). Dann stelle ich die Kameraneigung auf 45 ° und drehe sie so, dass sie auf den Waldrand zeigt (-90 bzw 90). Damit schaut die Kamera genau bis auf den Waldrand, tan 45% = 1 ist, also Höhe = Waldabstand.Hofentlich kannst du damit etwas anfangen ! Gruß aus Oberschwaben !
    • JagdGenUmm schrieb:

      Hallo MrEd, vielen Dank für die schnelle Antwort. Leider hat alles nicht geholfen. Habe die Offline-Map gelöscht und nue geladen, leider ohne Wirkung. Bis jetzt ist es mir bei einer Mission gelungen, das Upload korrekt durchzuführen.
      Langsam verzweifle ich, sitze schon seit 3 Stunden am ST16, bin immer im Internet bei der Planung.
      Trotzdem, schönes Wochenende !
      Konnte ich Dir Helfen?
      Wenn ja, für Andere im Forum bestätigen.
      P.S. beim Save etwas Zeit der ST16s geben vor dem Upload.
    • Moi Jagd Gen Umm.
      Sorry ich habe erst jetzt Deine Antwort und Fragen gelesen.

      Wenn Du die Karten mit den Höhenangaben auf der ST16s hast, brauchst Du die Internetverbindung nicht.

      Auf der ST16s müssen die Daten im internen Speicher vorhanden sein.

      1. Karte , Map's und den Elevation - Daten.
      2. Die Mission welch Du fliegen willst.

      Jetzt brauchst Du die Internetverbindung nicht mehr!

      1. ST16s Ein.
      2. H520 ein und verbinden.

      Auf der ST16s die Mission landen auf "Vehicle follows terrain" die Tolerance jetzt ändern, diese muss immer neu eingegeben werden.
      Jetzt Save. etwas warten damit die ST16s zeit zur Berechnung hat.
      Jetzt auf Uploud Required.

      Du kannst es auch zu Hause Testen!

      Nicht vergessen danach vom H520 wieder alles löschen!!!!

      Wenn ich von deinem Feld die Koordinaten und ein Screenshots als PN erhalte, werde ich Dir mal die Mission auf meinen H520 laden. und Dir das Ergebnis mitteilen.


      LG

      Airmor
    • Hallo Nobbi,

      das Problem ist bekannt aber keiner weiss warum das so ist.
      Ich löse es wie folgt.
      Die ausgewählte Mission zuerst immer ohne Follow Terrain uploaden ,
      Nach erfolgten hochladen den Haken bei follow Terrain setzten und abermals
      hochladen.
      Das funktionierte bei mir bis jetzt immer.

      Um das Ganze schneller zu machen habe ich den h520 direkt an den PC angeschlossen
      und alle meine Missionen so geplant. Mit den Download vom H520 kannst Du dann kontrollierten ob er die Mission in Wegpunkte zerlegt hat.

      Viele Grüsse Stefan
    • Guten Morgen JagdGenUmm,

      vielen Dank für Deine Antwort und die Infos :thumbup: . Ich befürchte, dass das Procedere gerade viele von meinen älteren Pächtern überfordern wird. Bei einigen hapert es ja schon an der Bedienung der Funke im Einsatz telefonieren . Sollten wir selber mal in den Genusses eines H520 kommen, wird das auch nicht ganz so einfach, da wir häufig zu neuen Einsätzen in unbekannten Terrain gerufen werden.
      Langfristig wird da wohl nur eine E10T oder ein komplett anderes System mit deutlich mehr Flughöhe eine Lösung bringen. Wir versuchen aktuell schon den Schulterschluss mit der Stadt, Feuerwehr und THW. So eine Art Drone Sharing könnte eine Lösung sein, aber birgt eben auch viele Probleme bezüglich Haftung.

      P.S. falls Ihr jemanden kennt, der aktuell einen 520er inkl. WBK und Zubehör verkaufen möchte, bitte kurze Info.

      LG Micha
    • Airmor schrieb:

      Hallo Miteinander

      Ich Plane die Mission am PC, speichere die Datei auf die ST16s interner Speicher.

      Terrain aufklappen /Terrain aktivieren /Tolerance auf "0.10m"

      Achtung die Höhenangaben kommen von den Map’s Karten und können bis zu 10m falsch sein!!

      (Wenn die Mission am PC geplant wurde, in den Internen Speicher (Internal Storage) in

      \DataPilot\Missions\ «Dateiname».plan !Speichern!)

      Auf der ST16s auf Plan / File / Dann auf Open / Datei auswählen / Vehicle follows terrain = Aktivieren
      Tolerance " ändern " auf = 0.00m / Mit Fertig abschliessen (muss immer neu an der ST16s geädert werden und neu abgespeichert werden!!!!

      [File] öffnen und mit [Save] speichern.
      [Uploud Required] drücken (Oder [Uploud] drücken) Done = Fertig

      Mit Download kann man die WP kontrollieren!!

      Done = Heruntergeladen

      Mission abfliegen. good landing :thumbsup:

      P.S. immer Hang aufwärts fliegen, wenn möglich!
      Guten Morgen Airmor,

      habe dazu noch eine Frage

      nach dem herunterladen zur Kontrolle

      wenn man dann einen Waypoint auswählt zeigt er unter Kamera "Take photos (distance)"
      kann man das irgendwo abschalten? für die Kitz Suche benötigen wir keine Bilder

      LG
      Harry
    • JagdGenUmm schrieb:

      Ein anderes Problem: die Übertragung von Offlinekarten auf den St16S funktoniert nicht, obwohl mein Desktop und der ST16 im gleichen Netz sind. Was mache ich falsch ?
      Hallo Nobbi

      Das ist bei Yuneec DE bekannt. Unter Win 10/ 1909 geht leider die Verbindung beim " Oldtimer" DataPilotPlanner für Windows nicht mehr, auch bei mir! Vielleicht beim 2004 wenn es kommt?

      Moi Harry, wenn ich von Dir eine PN bekomme, werde ich Dir eine Anleitung (noch nicht Druckfertig) zu senden.

      Liebe Grüße

      Airmor