Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und gewerbliche Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

Typhoon H Mini 3D gedruckt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Typhoon H Mini 3D gedruckt

      Hallo zusammen,

      mal wieder ein Lebenszeichen von mir. Nachdem ich vor ca 2 Monaten meinen TH Plus aus persönlichen Gründen verkauft habe habe ich Sehnsucht bekommen.
      Ich habe den TH nicht verkauft weil ich ihn nicht mehr mochte sondern aus rein persönlichen Gründen. Obwohl mitlerweile auch DJI bei mir eingezogen ist
      bleibe ich Yuneec zumindests im Herzen Treu.

      Da ich mich seit geraumer Zeit mit dem 3D drucker beschäftige und mir mehr und mehr CAD Fähigkeiten DIY beibringen möchte und Modellbauer bin, dachte ich es wäre doch
      ein Cooles Projekt mich an einen Typhoon H Mini zu wagen.

      Ein Fliegender 160g leichter Typhoon H Mini ist dabei entstanden. Nach etwa 300 Stunden Konstruieren, Testdrucken, Verkabelungen, Lötungen und vielen vielen vielen verzweilten
      Rückschlägen in denen ich schon fast Aufgeben wollte, war kürzlich der Erstflug. Fliegt noch nicht perfekt, es ist noch einiges an Parametertuning und Testflügen zu investieren, aber
      ich bin zuversichtlich. Ein Video ist auch schon in der Planung. Man darf gespannt sein. Es gibt noch ein paar kleinere Anpassungen am Modell da ich beim Aufbau neue Kenntnisse
      über 3D Druck Filamente bekommen habe sthen jetzt Optimierungen an.

      Viele CAD und auch 3D Druck- Kenntnisse konnte ich dabei erlernen und vertiefen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Spookymike ()

    • Bitte keine Anfragen über evtl. erhältliche STL Files. Ich möchte das erstmal mit Yuneec klären, ob und in wiefern ich meine 3D Druckteile teilen darf.
      Ich hoffe auf Begeisterung seitens Yuneec, da ja jede Form von Kopie eine Anerkennung für das Origian darstellt ;)
      ggf. darf ich auf z.B Thingiverse diese Files sharen.
      Aber bis das nicht geklärt ist, sehe ich den Copter als einmaliges Einzelstück an
    • Sputnik2020 schrieb:

      Ist dort die original Software fuer die Flugsteuerung installiert, oder eine von inav, oder ähnliches ? Ich stelle mir das enorm schwierig vor, das Teil zum Fliegen zu bringen, ohne es dabei zu Bruch zu fliegen, wegen der ganzen Parameter Einstellungen.
      Ja, es ist Betaflight auf der Flugsteuerung. Für einen Neuling sicher erstmal eine kleine Herausforderung. Aber ich baue schon seit mehr als 15 Jahren Multicopter und habe Erfahrng mit Selbstgelötetetn Flugsteuerung auf WII basis, über Multiwii Steuerungen, Openpilot, Ardupilot
      und lese mich jetzt nach längerer Bauabstsinenz in die Betaflight Steuerung ein. Für mich gab es viele Interessante neuerungen in den letzten 5 Jahren. Da habe ich auch noch einiges aufzuholen. Aber wenn man sich mal ein bischen beschäftigt ists alles nicht mehr so schlimm.
      Ich habe z.B. gemerkt dass die Betaflight sehr Intuitiv ist und man für "Seltene Konfigurationen" keine komplizierten Motormischer mehr selber errechnen muss. Es fliegt eigentlich alles erstmal Ordentlich. Natürlich ist immer Luft nach oben. So auch bei meinem Mini TH.
      Da bin ich gerade am Einfliegen. Leider ist mir ein Regler während des Fluges in Flammen aufgegangen. Jetzt ist erstmal warten auf Ersatz und Kleben angesagt. Chinaware halt, da sollte man gleich immer 2 Regler und Motoren mehr bestellen ;) Und dann diese kleinen Winzregler sind
      immer anfällig für Probleme. Aber das ist halt mal das Hobby :)
    • Robodrone schrieb:

      Sag mal
      Der Copter auf deinem Profilbild
      Ist das zufällig eine
      CX-4 Droidworx
      Wenn ja Hast du ggf noch Ersatzteile
      Gruß

      Die Idee mit dem kleine TH ist mega
      Und Abmessungen von TH sind nicht geschütz
      Klein geht immer


      :) Nee, das ist ist ein DIY Hexacopter mit V-Form. Ein Projekt angelehnt an den Asctec Falcon 8
      Dateien
      • Eagle6 Cam.jpg

        (179,39 kB, 14 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • h-elsner schrieb:

      Der Mini-H ist ein tolles Projekt. :thumbsup: Ist da eigentlich eine RunCam oder so etwas drin? Wäre doch hübsch für FPV-Fliegen. Muß ja kein Racer sein, einfach das Gefühl geniessen.

      Gruß HE
      Ich habe drüber nachgedacht und auch mal in meiner Elektrokiste nachgeschaut. Der "Cameradummy" ist innen Hohl und würde eine kleine TTL Camera warscheinlich sogar aufnehmen.
      Aber für einen Videosender habe ich beim besten willen gar keinen Platz gefunden den Vernünftig zu positionieren. Sind die 6 Regler schon ziemlich "Kuschelig" auf Press untergebracht.

      Leider ist mir der TH gestern beim PID Tuning heruntergekommen, da ein Regler abgeraucht ist. Es war ein Regler der mir von Anfang an schon sorgen bereitet hat da der JEweilige
      Motor verglichen zu den anderen immer etwas herumgesponnen hat beim STartup. :(

      Warte jetzt auf ersatz bevor es weitergehen kann :)

      Bin aber nahe dran dass er so fliegt wie ich es mir vorstelle