Hallo und Herzlich Willkommen im RC-DROHNEN-FORUM.
Wir sind ein unabhängiges, rein privat geführtes Forum zum Thema Multicopter (Drohnen) speziell für Luftbild-Aufnahmen und Technik für den privaten- und geweblichen Piloten.
Ein lockerer, freundlicher Umgang gepaart mit Know-How, Hilfsbereitschaft und ein respektvolles Miteinander erwarten Dich hier.
Melde Dich kostenlos an, um alle Funktionen nutzen zu können. Wir freuen uns auf Dich!
Viel Spaß wünscht Dir das RCDF-Team.

Offizieller Partner des BVCP - Bundesverband Copter Piloten

CGO3+ Schlecht?

    • CGO3+ Schlecht?

      Neu

      Hallo Leut´s,

      als ich mir den TYH kaufen wollte habe ich viel in Foren, auch hier über den gelesen.

      Einige bemägelten ständig die Kamera Sadomaso2

      Da kauft man sich ein 1500 Euro Teil mit Kamera und kompletter Fernsteuerung und erwartet darunter eine Spiegelreflex zum Fotografieren rofl

      Mal ernsthaft, ich habe schon zigtausend sehr gute Videos vom TYH bei YT gesehen. Meine Kamera ist auch spitze dance

      Gerade wieder bei YT gestöbert und siehe da:




      Lest auch mal den Text bei YT.

      Gruß

      der holzi
    • Neu

      Für wen die Cam "schlecht" ist und für wen "gut", mag ich gar nicht beurteilen, weil "überzeugen" kann man keine der Parteien.

      Wer sie gut findet, findet unzählige Argumente dafür, wer sie schlecht findet oder sie gerne schlecht machen möchte, findet auch unzählige Argumente. Objektive Vergleiche sind kaum möglich, da gerne Äpfel mit Birnen verglichen werden, oder alles auf die Taschengeldgrenze reduziert wird.

      Für mich ist die CGO3+ ein Werkzeug, das ICH noch nicht einmal 100% "beherrsche" bzw alles "raushole".

      Es gibt Leute, die könnten mir mit einem Schweizer Taschenmesser und einer leeren Kugelschreiberhülle (Lutröhrenschnitt) das Leben retten, und anderen könntest Du ein gutes Skalpell und einen vollständig ausgerüsteten OP an die Hand geben, sie würden dich glatt verrecken lassen, weil sie nicht damit umgehen können, oder sich einbilden alles zu wissen und alles zu können, aber sich gerne selbst überschätzen.

      Also, alles wie immer. Nichts Neues!

      Man kann also im Internet zum tausendsten Mal die Frage stellen: Ist die CGO3+ gut oder schlecht?
      Es lockt nur die üblichen ""Verdächtigen" hinter dem Ofen vor, die nicht nachlassen möchten, ihre "Meinung" ins Universum zu blasen. So wie es mich auch wieder "gelockt" hat, eine Abhandlung über die (un)menschliche Psyche zu schreiben. ;)

      Man findet es nur heraus, wenn man die Cam selbst ausprobiert (und eine fehlerfreie hat!!) DANN weiß man, ob sie einem (zur Zeit) genügt oder nicht!

      Gruß Fritz
    • Neu

      Hallo Fritz

      Warst du mal beim Bund
      Ich muss ein wenig Schmunzeln
      Zu dem Thema
      Es gibt Leute, die könnten mir mit einem Schweizer Taschenmesser und einer leeren Kugelschreiberhülle einen Lutröhrenschnitt durchführen
      Gehörte vor 35 Jahren bei einigen Einheiten der Bundeswehr zur Standartausbildung
      Man was haben wir Übungspuppen gekillt
      Lach Lach
      SCHÖNEN abend noch
    • Neu

      Nimm noch nen Kaugummi dazu und du kannst ne Atombombe bauen

      Einfach mal MacGyver schauen, die Kultserie schlechthin. Danach kannste sogar deinen H im luftleeren Raum fliegen totolachen

      Meine Cam hat auch ne unschärfe, dass muss auch noch korregiert werden. Wenn ich so die Videos hier und in den Tuts sehe, is meine Cam defenitiv weitsichtig

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cine ()

    • Neu

      Fritz schrieb:

      Wer sie gut findet, findet unzählige Argumente dafür, wer sie schlecht findet oder sie gerne schlecht machen möchte, findet auch unzählige Argumente. Objektive Vergleiche sind kaum möglich, da gerne Äpfel mit Birnen verglichen werden, oder alles auf die Taschengeldgrenze reduziert wird.

      post2.jpg

      Das ist ein Typischer Äpfel / Birnenvergleich!Hier wäre der Beweis, dass der Tintenfisch intelligenter ist als eine Hausekatze.
      Beide sollten ein Puzzles unter Gleichen Bedingungen durchführen.
    • Neu

      Fritz schrieb:

      Für wen die Cam "schlecht" ist und für wen "gut", mag ich gar nicht beurteilen, weil "überzeugen" kann man keine der Parteien.

      Wer sie gut findet, findet unzählige Argumente dafür, wer sie schlecht findet oder sie gerne schlecht machen möchte, findet auch unzählige Argumente. Objektive Vergleiche sind kaum möglich, da gerne Äpfel mit Birnen verglichen werden, oder alles auf die Taschengeldgrenze reduziert wird.

      Für mich ist die CGO3+ ein Werkzeug, das ICH noch nicht einmal 100% "beherrsche" bzw alles "raushole".

      Es gibt Leute, die könnten mir mit einem Schweizer Taschenmesser und einer leeren Kugelschreiberhülle (Lutröhrenschnitt) das Leben retten, und anderen könntest Du ein gutes Skalpell und einen vollständig ausgerüsteten OP an die Hand geben, sie würden dich glatt verrecken lassen, weil sie nicht damit umgehen können, oder sich einbilden alles zu wissen und alles zu können, aber sich gerne selbst überschätzen.

      Also, alles wie immer. Nichts Neues!

      Man kann also im Internet zum tausendsten Mal die Frage stellen: Ist die CGO3+ gut oder schlecht?
      Es lockt nur die üblichen ""Verdächtigen" hinter dem Ofen vor, die nicht nachlassen möchten, ihre "Meinung" ins Universum zu blasen. So wie es mich auch wieder "gelockt" hat, eine Abhandlung über die (un)menschliche Psyche zu schreiben. ;)

      Man findet es nur heraus, wenn man die Cam selbst ausprobiert (und eine fehlerfreie hat!!) DANN weiß man, ob sie einem (zur Zeit) genügt oder nicht!

      Gruß Fritz
      Joo, Fritz!

      Ich habe mal verglichen mit meiner GoPro Black. Absolut TOP die CGO3+. Kann jeder für sich sehen. Werde jetzt erstmal für meine Jungs einen geilen Car-Porn drehen. :thumbsup: rauchen